Goldperspektiven als Finanzanlage: Grundkonzepte, Preisbildungsfaktoren, Möglichkeiten der kurz- und langfristigen Anlageperspektiven, Ansichten von Börsenanalysten

Gold - ist eine der ältesten Arten, einen Kauf/Verkauf zu tätigen. Metall einen hohen Wert und außergewöhnliche Eigenschaften hat (Seltenheit, Ästhetik, Formbarkeit, Haltbarkeit usw.). Die hochwertigste Legierung wird für die Herstellung von Anlagemünzen und -barren verwendet. Der Preis für 1 Gramm Gold ändert sich ständig, meistens steigt er, aber er kann auch sinken. In Gold investieren Prognose sollte eine gewisse Dynamik aufweisen.

Gold im Finanzsystem

Bei der Bildung von Marktinstitutionen und ihrer Entwicklung werden unterschiedliche Mittel und Methoden eingesetzt. Eine Möglichkeit ist der Kapitalmarkt, Investitionen. Dies gilt auch für den Edelmetallmarkt. Ihre Bildung und Entwicklung hängt mit den Devisenreserven zusammen, wobei Au eine der wichtigsten wertvollen Ressourcen ist. Dieses Metall kann insbesondere zur Stabilisierung der Wirtschaft in unvorhergesehenen Situationen verwendet werden. Das Edelmetall erfüllt mehrere Funktionen auf einmal:

  • ein Mittel zur wirtschaftlichen Regulierung;
  • Ressourcenunterstützung;
  • Aufbau eines Rufs als solventer Staat;
  • den Nachweis der Fähigkeit, finanzielle Verpflichtungen zu erfüllen.

Die Knappheit des Goldes in früheren Zeiten führte dazu, dass das Metall durch andere Zahlungsmittel ersetzt wurde. Heute sind Münzen aus diesem Material sehr wertvoll, was zum Teil auf ihre Seltenheit zurückzuführen ist. Aber es liegt auch an seinem Wert, der sich über Jahrhunderte hinweg herausgebildet hat - das Edelmetall ist eines der teuersten.

Lesen Sie auch
Metalldepot bei einer Bank: Vor- und Nachteile, Rentabilität von Edelmetallen, Eröffnungsregeln, Liste der Banken, Steuern und Versicherungen, Bewertungen
Gold im Finanzsystem
Gold in der Wirtschaft

Merkmale und Analyse einer Finanzanlage

Es gibt eine Vielzahl von Anlageobjekten, und Gold ist eines davon. Viele Käufer nehmen Investitionsbarren und -münzen als solche wahr. Aber nicht nur sie nutzen das Edelmetall, für viele Unternehmen und Staaten ist die Au ein Finanzinstrument des Kapitalmarktes.

Und genau das ist Unternehmen und Bankinstitute betrachten Gold als einen Vermögenswert. In diesem Fall wird das Metall nicht als physischer Körper wahrgenommen, sondern existiert in zertifizierter und nicht dokumentierter (elektronischer) Form. Diese Variante des Umgangs mit dem Edelmetall erfordert eine besondere Behandlung, denn Au kann im Wert steigen, manchmal fällt sein Preis.

Und die Veränderungen sind nicht immer allmählich (wie im Falle eines Preisanstiegs eines Edelmetalls aus offensichtlichen Gründen, die diesen Markt betreffen), sondern es gibt auch dramatische Preisrückgänge/-steigerungen. Dies erfordert eine Analyse des Goldes, bei der nicht nur externe Faktoren (Wirtschaft, Politik), sondern auch interne Faktoren (Merkmale von Finanzanlagen) berücksichtigt werden.

Nur ein kleiner Teil des produzierten Goldes wird in der Industrie verwendet (nicht mehr als 10%); der Rest verteilt sich auf die Bereiche Sparen, Schmuckherstellung und Investitionen.

Nullrendite

Bei der Goldprognose werden alle Faktoren berücksichtigt. Eines der Merkmale von Au als Vermögenswert ist die Nullrendite. Das bedeutet, dass die Einlage heute, jetzt, d.h. "im Moment", keinen großen Gewinn abwirft. Man muss abwarten, bis sich der Goldpreis signifikant verändert (das Metall steigt im Preis), dann besteht die Möglichkeit, einen Gewinn zu erzielen. Aber in naher Zukunft, wenn Sie in Goldbarren oder Münzen investiert haben, müssen Sie nur noch warten.

Einerseits ist die Nullrendite ein Nachteil, da das Edelmetall ein sich selbst erhaltender Vermögenswert ist, der keine Kosten verursacht, aber auch keine Finanzspritzen benötigt. Andererseits ist es die Sachlage, die es Ihnen ermöglicht, in Gold zu investieren, da diese Anlagemethode im Vergleich zu Währungseinlagen und alternativen Instrumenten überlegen ist. Im Vergleich dazu sind die Renditen von Wertpapieren keineswegs negativ.

Aufwärtstrend des Wechselkurses

Der Wechselkurs des Edelmetalls wird weitgehend durch sein "Verhältnis" zur Landeswährung bestimmt, da Goldreserve Das Land stellt eine "Unterstützung" für den Rubel bereit: Die Höhe der Aurum entspricht der Höhe der Geldreserven. Sobald ein größerer Unterschied zwischen diesen Werten besteht, ändert sich der Wechselkurs sofort und Edelmetallwert. Übersteigt der Ausgabesatz der Landeswährung den Kurs der GoldabbauDie Prognosen lassen nur eine Möglichkeit zu: Der Au-Kurs wird steigen und der Rubel wird fallen.

Lesen Sie auch
Der Prozess des Verlusts der monetären Funktion des Goldes: die Gründe für die Demonetisierung, die Etappen und die Bedeutung des Goldes für die heutige Wirtschaft
Aufwärtstrend des Wechselkurses
Steigende Erträge

Kann kein geopolitisches Instrument sein

Die meisten Länder haben ihre eigenen Quellen gelbes Metall. Sie wird unter Beteiligung staatlicher und privater Unternehmen sowie ausländischer Organisationen aus dem Erdinneren geholt. Dies bedeutet, dass niemand ein Monopol auf diesem Markt hat, was verhindert, dass das wertvolle Material im Falle unvorhergesehener Umstände als Druckmittel gegen andere Staaten eingesetzt wird.

5 Makroökonomische Faktoren, die die Position und den Wechselkurs von Gold beeinflussen

Gold-Analysen können durchgeführt werden, wenn alle oder die überwiegende Mehrheit der Faktoren abgedeckt sind. Darunter:

  • überproportionaler Anstieg der Verbraucherpreise im Verhältnis zu einer geringen Verbrauchsintensität;
  • Manipulationen an den Börsen;
  • Geldentwertung;
  • Konflikte auf internationaler Ebene;
  • Devisennotierungen.

Inflationsrate

Man darf nicht vergessen, dass das Gold die nationale Währung stützt und nicht umgekehrt. Aus diesem Grund hat das Papiergeld keinen nennenswerten Einfluss auf das Edelmetall. Dieser Faktor zählt jedoch als indirekter Faktor. Es muss ein Zusammenhang bestehen: Sobald die Intensität der Inflation zunimmt, steigt der Preis des gelben Metalls. In der Praxis funktioniert diese Regel nicht sehr gut. Ja, es besteht ein gewisser Zusammenhang zwischen der Währung und dem Gold, aber dieser Zusammenhang ist eher flüchtig und nicht immer offensichtlich. Die Gründe dafür:

  • Au ist kein Rohmaterial und verhält sich daher anders als Rohstoffe (Öl), Eisenmetall);
  • In Zeiten des Wirtschaftswachstums geht das Interesse an dem Edelmetall etwas zurück und Gold muss mit anderen Vermögenswerten und Währungen um die Aufmerksamkeit der Anleger konkurrieren.
Inflationsrate
Inflation

Veränderung der Wechselkurse

Da sowohl der Staat als auch ausländische Währungen keinen nennenswerten Einfluss auf Gold haben, führen kleinste Wechselkursänderungen meist zu einer Stärkung des Edelmetalls auf dem Markt. Und es gibt eine Bedingung, damit dieser Zusammenhang bestehen bleibt: Die Kaufkraft muss hoch sein. So können Sie in Goldbarren und -münzen investieren.

Die Bedrohung durch den Krieg

Wenn die Stabilität gestört ist, kehrt man immer zu den Edelmetallen zurück, da sie die berechenbarsten Vermögenswerte sind. Es hält sich besser als andere Wirtschaftsinstrumente in schwierigen Zeiten, wenn unvorhergesehene Ereignisse eintreten, wie z. B. militärische Konflikte, der Tod eines Herrschers usw.

Lesen Sie auch
Geldanlage in Gold bei der Sberbank: Zinsen, Arten von Vermögenswerten, Bedingungen und Verfahren für die Eröffnung eines Golddepots, Führung eines GwG-Kontos, Rendite von Goldanlagen, Bewertungen

Zinssätze an der Börse

Es besteht eine umgekehrte Korrelation zwischen den Bewegungen an den Börsen (einschließlich Forex, Roboforex - Online-Handel) und den Preisnotierungen für Edelmetalle. Wenn sie steigen, sind Wertpapiere (Anleihen, Aktien), die in kurzer Zeit Dividenden ausschütten, attraktiver. Wenn sie Kosten fällt, beginnt Gold hingegen zu steigen.

Verhältnis von Angebot und Nachfrage

Um einen dramatischen Wertverlust des Edelmetalls zu vermeiden, muss eine gleichmäßige Verteilung auf die wichtigsten Sektoren - Industrie, Schmuck und Investitionen - gewährleistet werden. Die Nachfrage wird ebenso wie das Angebot an Gold von einer Vielzahl von Organisationen (öffentlich, privat, ausländisch, international) bestimmt. Darunter:

  • Zentralbanken der verschiedenen Länder;
  • IWF und ähnliche Organisationen;
  • führenden Investmentgesellschaften.

Vorstellung vom Vertrauensniveau der Anleger, Auswirkungen auf die Aussichten für Gold

Bei einem Aufwärtstrend des Preises eines Edelmetalls können Investitionen durch menschliche Faktoren behindert werden. Es geht um die Einstellung der Anleger zum Umfeld: politische Stabilität, Wirtschaftswachstum, Versagen der Geldpolitik und die Fähigkeit der Regierung, ihre Rechnungen zu bezahlen. Viele scheuen sich, Geschäfte zu tätigen, wenn sie diesen Veränderungen nicht vertrauen. Dieses Verhalten wird auf eine bestimmte Art und Weise gemessen - es wird ein Konzept mit der Bezeichnung "Vertrauensindex für Anleger" eingeführt. Dies ist ein Maß für die Risikobereitschaft der Anleger.

Das Misstrauen wächst vor dem Hintergrund verschiedener Faktoren. Dazu gehören Änderungen der Ausgangsbedingungen für die Anwendung bestimmter wirtschaftlicher Instrumente. Das Misstrauen der Investoren kann auch durch die Aussicht, ausländisches Kapital anzuziehen, ausgelöst werden. Ihr Widerstand lässt jedoch nach, sobald sich die wirtschaftliche Lage des Landes deutlich verbessert.

Und ebenso wichtig ist das Vertrauen, das nationale Investoren in die Innovationen eines Landes setzen können, wenn sie ausländisches Kapital anziehen. Ebenso sind die Behörden bestrebt, das Vertrauen ausländischer Investoren zu erhalten, indem sie den Ruf eines solventen Staates aufrechterhalten, der in der Lage ist, seinen Verpflichtungen nachzukommen, einschließlich solcher, die die Rückzahlung eines Kredits oder einer anderen Anleihe erfordern.

Analyse des Goldkurses nach Diagramm

Die Goldpreisprognose stützt sich auf eine Vielzahl von Daten, einschließlich einer Analyse des Wertes des Edelmetalls. Das beste Format dafür ist ein Diagramm:

Lesen Sie auch
Metalldepot bei der Sberbank - was es ist und wie es funktioniert: Merkmale eines Golddepots, Bedingungen für die Eröffnung und Führung eines Golddepots, Rendite auf Metalle für Privatpersonen

Vor einem Jahr stürzten die realen Au-Renditen ab. Der Wert von 1 Feinunze Gold stieg auf einen Grenzwert von mehr als 2.000 Dollar. Einige Zeit zuvor hätten nur wenige einen solch steilen Sprung für möglich gehalten, und es wurde befürchtet, dass sich dies noch ändern würde. Der Goldkurs änderte sich jedoch bald wieder leicht. Wie die Grafik zeigt, schwankt der Wert des Edelmetalls im Jahr 2021 in einer recht großen Bandbreite, hat aber noch nie das Niveau des Vorjahres erreicht. Es wird erwartet, dass sich dieser Trend in Zukunft fortsetzt.

Analyse des Goldkurses nach Diagramm
Goldpreisprognose nach Chart

Prognosen für die Goldnachfrage in den kommenden Jahren

Eine steigende Rate fördert den Optimismus, während eine fallende Rate apathisch und pessimistisch wirkt. Um sich auf das eine oder andere Ergebnis vorzubereiten, empfiehlt es sich, die Goldpreisprognosen zu studieren. Der Markt wird sowohl auf kurze als auch auf lange Sicht analysiert.

Auf kurze Sicht

Die Stimmung unter den Anlegern ist aufgrund der nicht gerade positiven Wertentwicklung des Edelmetalls gedrückt. Hinzu kommt, dass in letzter Zeit eine beträchtliche Menge an Edelmetallen verkauft wurde, was vor allem auf die Nachricht von einem starken Einbruch der Staatsanleihen zurückzuführen ist.

Der Goldpreis wird in diesem oder im nächsten Jahr voraussichtlich 1.640 $ pro Feinunze erreichen.

Auf lange Sicht

Die Inflation wird voraussichtlich auf 3%+ steigen. Gleichzeitig könnte es zu einer Umkehrung der Goldrenditen auf frühere Niveaus kommen. Viele glauben, dass eine bloße Änderung der Zinssätze längerfristig ausreichen wird.

Dies ist auf die recht starke Trägheit des Ziels der Federal Reserve vor dem Hintergrund des Inflationsdrucks zurückzuführen.

Wie man richtig in Gold investiert

Mit der Entwicklung der Technologie ist es möglich geworden, Edelmetall auf verschiedene Weise zu investieren, und heute kann fast jede Idee realisiert werden:

  • Einbringung von Mitteln in physisches Gold;
  • Anteile an Investmentgesellschaften;
  • Aktienkauf der Goldgräber.
Goldbarren
Goldbarren

Kauf von Bankbarren oder Münzen

Die bekannteste Methode, da sie bisher die einzige verfügbare war. Sie können Goldbarren und Anlagemünzen kaufen. Es wird empfohlen, dass Sie Folgendes berücksichtigen Bank Institutionen ist die Sberbank bei der Öffentlichkeit beliebt. Sie sollten nicht versuchen, Edelmetall an der Börse zu kaufen, da es schwierig sein wird, es zurückzuziehen.

Sie hat den Nachteil, dass die Mehrwertsteuer (20%) und die damit verbundenen hohen Kosten zu zahlen sind und die Spanne zwischen An- und Verkaufspreis groß ist.

Ein Anteil an einem ETF-Fonds

Es ist möglich, Aktien von "Gold"-Investmentgesellschaften zu kaufen, und diese sind neben anderen Werten, die gehandelt werden, an Börsen notiert. ETFs haben ihren Namen von der Art der Vermögenswerte, die sie halten - sie halten ausschließlich Gold. Der Vorteil ist, dass das Risiko relativ gering ist - die Aktien können wie gewöhnliche Wertpapiere verkauft werden. Aber Sie müssen die Änderungen berücksichtigen Preise Gold, weil die Investmentgesellschaften seine Bewegungen auf dem Edelmetallmarkt vollständig widerspiegeln.

Lesen Sie auch
Die 10 besten Anlagemöglichkeiten in Gold und wie eine Einzelperson Gold an einer Börse oder von einer Bank gewinnbringend für Geld kaufen kann, Gold als Anlage: Renditen, Vor- und Nachteile des Anlageprodukts, Bewertungen

VTB Gold BPIF

Wie bei jeder Anlagemethode fallen auch beim Kauf eines Investmentfondsanteils zusätzliche Kosten an - für Vermittler usw. Sie müssen das Unternehmen wählen, das in Bezug auf den Zinssatz am besten für Ihre Bedürfnisse geeignet ist. VTB Capital bietet die Verwaltung zum niedrigsten Satz an (0,22%).

Aktien der großen Goldminengesellschaften

Es gibt eine große Anzahl von UnternehmenMühlen, die abgebaut Gold. Um sich an ihnen zu beteiligen, müssen Sie börsennotierte Unternehmen wie Polymetal, Seligdar usw. in Betracht ziehen. Der Vorteil einer solchen Anhänge ist erschwinglich - Aktien können über die Moskauer Börse erworben werden. Die Wertpapiere werden Erträge (aus Dividenden) erwirtschaften.

Wenn Goldminenaktien überbewertet sind (z. B. aufgrund der Schuldenlast), kann auch der attraktivste Goldpreis nichts an dieser Situation ändern.

CJSC Chukotka Mining and Geological Company (Kinross Gold)
Ein großes Goldminenunternehmen

Tabelle: Goldprognose heute, Woche, Monat, Jahr

Der Goldpreis wird täglich festgelegt (es gibt einen Begriff für Fixing) und von der Zentralbank bestimmt. Wenn Sie sich heute über den Preis der Edelmetalle informieren können, müssen Sie morgen, am Ende der Woche, des Monats oder des Jahres eine Prognose studieren, die auf der Grundlage vieler Faktoren erstellt wurde:

Termine für 2021Tag der WocheGoldpreis (1 Unze), RUB
16.06Mi 
17.06Thu1828
18.06Fr1838
21.06Mo1835
22.06W1829
23.06Mi1837
24.06Thu1857
25.06Fr1820
28.06Mo1828
29.06W1821
30.06Mi1824
01.07Thu1831
02.07Fr1831
05.07Mo1844
06.07W1844
07.07Mi1854
08.07Thu1844
09.07Fr1864
12.07Mo1860
13.07W1881
14.07Mi1885
15.07Thu1902
16.07Fr1907
19.07Mo1890
20.07W1878
21.07Mi1875
22.07Thu1865
23.07Fr1867
26.07Mo1855
27.07W1860
28.07Mi1848
29.07Thu1830
30.07Fr1832
02.08Mo1799
03.08W1801
04.08Mi1805
05.08Thu1802
06.08Fr1780
09.08Mo1784
10.08W1779
11.08SR1786
12.08Thu1798
13.08Fr1770
16.08Mo1757
17.08W1761
18.08Mi1769
19.08Thu1772
20.08Fr1775
23.08Mo1773
24.08W1790
25.08Mi1799
26.08Thu1804
27.08Fr1801
30.08Mo1807
31.08W1822
01.09Mi1839
02.09Thu1844
03.09Fr1838
06.09Mo1835
07.09W1854
08.09Mi1849
09.09Thu1850
10.09Fr1863
13.09Mo1860
14.09W1862
15.09Mi1865
16.09Thu1872
17.09Fr1877
20.09Mo1879
21.09W1890
22.09Cr1901
23.09Thu1899
24.09Fr1897
27.09Mo1879
28.09W1880
29.09Mi1882
30.09Thu1897
01.10Fr1870
04.10Mo1878
05.10W1860
06.10Mi1854
07.10Thu1849
08.10Fr1848
11.10Mo1829
12.10W1833
13.10Mi1834
14.10Thu1820
15.10Fr1810
18.10Mo1819
19.10W1800
20.10Mi1814
21.10Thu1760
22.10Fr1768
25.10Mo1780
26.10W1778
27.10Mi1778
28.10Thu1789
29.10Fr1790
01.11Mo1780
02.11W1769
03.11Mi1758
04.11Thu1761
05.11Fr1760
08.11Mo1764
09.11W1740
10.11Mi1743
11.11Thu1739
12.11Fr1754
15.11Mo1756
16.11W1748
17.11Mi1734
18.11Thu1733
19.11Fr1740
22.11Mo1742
23.11W1753
24.11Mi1756
25.11Thu1767
26.11Fr1770
29.11Mo1789
30.11W1758
01.12Mi1760
02.12Thu1764
03.12Fr1769
06.12Mo1770
07.12W1771
08.12Mi1765
09.12Thu1769
10.12Fr1785
13.12Mo1787
14.12W1790
15.12Mi1785
16.12Thu1784
17.12Fr1788
20.12Mo1794
21.12W1800
22.12Mi1803
23.12Thu1815
24.12Fr1829
27.12Mo1811
28.12W1824
29.12Mi1826
30.12Thu1823
31.12Fr1813

Video: Goldprognose, Ideen, Empfehlungen

Abschnitt "Fragen und Antworten

Wie wird der Goldpreis gebildet?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Anton Jegorow
Finanzberaterin
Der Wert des Goldes basiert auf den Wechselkursen, obwohl er nicht direkt von ihnen abhängig ist. Darüber hinaus wird der Preis durch die Menge des produzierten Edelmetalls, das Verhältnis von Angebot und Nachfrage auf dem Edelmetallmarkt, die Inflation und Notfälle, die die Stabilität der Wirtschaft stören, beeinflusst. Die Goldpreise werden täglich festgelegt.

Was bedeutet eine Goldnotierung?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Anton Jegorow
Finanzberaterin
Eine Notierung ist die schnelle Veränderung des Wertes wertvoller Ressourcen auf dem Aktienmarkt. Das Wort stammt aus dem Französischen "coter", was "zählen" bedeutet.

Wie hoch ist der Spotpreis?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Anton Jegorow
Finanzberaterin
Wenn Handel betrieben wird, ändert sich der Wert von Wirtschaftsinstrumenten ständig. Der Kassapreis ist der Preis, der zum Zeitpunkt der Transaktion festgelegt wurde. Er kann nicht geändert werden; der Käufer kauft das Edelmetall zu diesem Kurs.

Auf welchen Plattformen findet der Goldhandel statt?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Anton Jegorow
Finanzberaterin
Die wichtigste Börse des Landes ist die Moskauer Börse. Allerdings haben auch andere Plattformen die Erlaubnis erhalten, auf ihrer technischen Grundlage zu handeln, darunter auch diese: "Finam, Alfa-Direct und andere.

Wird Gold in diesem Jahr an Wert gewinnen?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Anton Jegorow
Finanzberaterin
Der Goldkurs wird 2021 aufgrund geringerer Risiken sinken, da alle Indikatoren, die den Wert des Edelmetalls negativ beeinflussen, nachlassen werden. Es wird darauf hingewiesen, dass der durchschnittliche Au-Preis bei 1.960 $ pro Unze liegen könnte.

Gold-Prognose der Börsenanalysten

Mehr als einmal habe ich von Kollegen gehört, dass der Goldpreis bis Ende 2021 höher sein wird als in der ersten Jahreshälfte. Der Preis wird jedoch nicht über den Höchststand von 2020 steigen. Der Durchschnittswert wird bei 1965 Dollar pro 1 Unze liegen. Die Gründe dafür sind unterschiedlich: Verringerung des geopolitischen Risikos, Umsetzung einer anpassungsfähigen Währungspolitik. Schwankungen des Edelmetalls von 1900 bis 2000 USD sind möglich. Aber im Allgemeinen wird es einen Abwärtstrend beim Au-Preis geben.

Lesen Sie auch
Was ist teurer, Gold oder Platin: Was ist besser, warum und um wie viel unterscheiden sich die Preise von Goldbarren und Schmuck an der Börse?

Kommentar des Anwalts

Stas Gribanow
Stas Gribanow
Makler, 12 Jahre Erfahrung auf dem Aktienmarkt
Es ist nicht ungewöhnlich, dass Abhebungsanträge abgelehnt werden; solche Maßnahmen werden von Vermittlern - Börsenmaklern - durchgeführt. Und es erlaubt Ihnen, sie des Betrugs zu verdächtigen, weil der Grund für die Annullierung des Antrags nicht bekannt gegeben wird, die Gelder werden nicht zurückgegeben. Sie können verschiedene Möglichkeiten nutzen: Rolling Reserve, Chargeback. Allerdings gibt es leichte Einschränkungen hinsichtlich der Art der Bankkarte, die verwendet werden kann.

In diesem Fall sollten Sie zunächst die Software, die den Zugriff auf das Gerät ermöglicht, vom Smartphone/Computer entfernen, da Betrüger sie kontrollieren können, um alle Anzeichen für eine Verletzung der Zusammenarbeit mit dem Opfer zu vernichten.
Freunden erzählen
Alles über Gold und Edelmetalle
Schreibe einen Kommentar