Goldabbau durch Privatpersonen in Russland: rechtlicher Rahmen, ob Privatpersonen eine Goldabbaulizenz oder eine andere Genehmigung für den legalen Abbau benötigen

Die Länder der Russischen Föderation haben ein riesiges goldhaltig das Potenzial, das vor mehr als 200 Jahren erschlossen wurde. Die meisten Grundstücke werden seit langem von spezialisierten Unternehmen erschlossen. Goldabbau Unternehmen. Es gibt jedoch Gebiete, die nicht für industrielle Zwecke genutzt werden können. Diese Flächen durften von Privatpersonen bewirtschaftet werden, die auf der Suche nach Goldreserven

Ob privater Goldbergbau in Russland erlaubt ist - ein historischer Überblick über den legalisierten Bergbau

Bis 2016 war es den Russen verboten, selbst Gold abzubauen. Bereits 2017 wurde ein Gesetzentwurf ausgearbeitet, der privaten Bergleuten den Abbau erlaubt.

Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass der Goldabbau für die Menschen in Russland, Kasachstan, Australien, den USA und vielen anderen Ländern als mittelalterliches Handwerk gilt. Früher gab es keine Verbote für das Schürfen. Im 19. Jahrhundert gab es nur wenige bekannte Vorkommen in Sibirien und im Ural. Goldsucher kamen aus entlegenen Regionen nach Russland, um ihr Glück zu versuchen.

Lesen Sie auch
Goldbergbauunternehmen in Russland: Goldbergbau als finanzielle Ressource, Russlands Status unter den 10 wichtigsten Goldbergbauländern der Welt, Bewertung und Liste russischer Goldunternehmen

Ab 1917 wurde der private Bergbau verboten. Zu dieser Zeit konnten nur Bergbauunternehmen wirtschaftlich profitieren. Seit 1954 war ein offizielles Gesetz in Kraft, das private Schürfungen verbot. Das Verbot blieb für weitere 60 Jahre in Kraft. Das Gesetz wurde 1992 vorübergehend außer Kraft gesetzt und galt bis 1998.

Lizenz zur Nutzung des Untergrunds
Bergbaulizenz

Die wichtigsten Goldvorkommen Russlands

In der gesamten Russischen Föderation gibt es etwa 1.000 Fundstellen von Gold. Es gibt 15 Regionen, die für die kommerzielle Produktion vorgesehen sind. Die 10 Regionen lassen keine Vorhersage über die Menge des geförderten Metalls zu. Die größten Goldvorkommen des Landes gelten als

  • Fedorova Tundra;
  • Lubash-1;
  • Urupskoje;
  • Hudesky;
  • р. Tavrota;
  • р. Balbanyu;
  • Beresowskoje;
  • Maminskoje;
  • р. Miass;
  • Tominskoje;
  • Kochkarowskoje;
  • Svetlinskoye;
  • Murtykty;
  • Westseen;
  • Nowo-Utschalinskoje;
  • Uzelginskoye;
  • Chebachie;
  • Mikheyevskoye;
  • Jubiläum;
  • Podolskoe;
  • Komsomolskoje;
  • Gaia;
  • Wasin;
  • Oktyabrskoe;
  • Talnakh;
  • Norilsk-1;
  • Maslovskoe;
  • Golden;
  • Hoch;
  • Blagodatnoye;
  • Olimpiadinskoe;
  • Titimukhta;
  • Weißer Berg;
  • Multi-Top;
  • Perevalnoye;
  • Licht;
  • Ak-Sug;
  • Teufelstrog;
  • Angrenzendes Grundstück;
  • Verninskoye;
  • Dry Log;
  • Ugahan;
  • р. Chayangro;
  • Kholodninskoye;
  • Delba;
  • Zentrale;
  • Rowan;
  • Kurung;
  • р. Kuranakh;
  • р. Seligdar;
  • р. Bol. Kuranakh;
  • р. Bol. Tyrkanda;
  • Brutto;
  • Bamskoe;
  • Beresitowoje;
  • Schlüssel;
  • Itakinskoe;
  • Alexandrovskoe;
  • Talatuyskoye;
  • Darasunskoe;
  • Baleiskoye;
  • Taseevskoye;
  • Novo-Shirokinskoye;
  • Bystrinskoye;
  • Kultuminskoe;
  • Silber;
  • Ikanskoe;
  • Malomyrskoe;
  • Albynskoe;
  • Malmyga;
  • Albazinskoe;
  • Hakanja;
  • Nezhdaninskoye;
  • Küçüs;
  • Kemus Placer;
  • Chugas Placer;
  • Drazhnoye;
  • р. Berelekh;
  • Dry Creek;
  • Sturmovskoe;
  • Pawlik;
  • Değdekan;
  • Natalka;
  • Dukatskoye;
  • Rollend;
  • Irbychan;
  • Birkachan;
  • Ahorn;
  • Flussuferläufer;
  • Kekura;
  • Kuppel;
  • Doppelt;
  • р. Chaanai;
  • Maiskoje;
  • р. Nutekingenkiweem;
  • Amethyst;
  • Kumroch;
  • Aginskoje;
  • Rodnikowoje;
  • Veduginskoe;
  • Panimba;
  • Bogoljubowskoje;
  • Poputninskoye;
  • Kingashskoe;
  • Nowo-Urskoje;
  • Baranjevskoe.
Goldvorkommen in Russland
Goldabbau im Fluss

Tabelle: Die größten goldproduzierenden Regionen des Landes

RegionWie viel wird pro Jahr gefördert
Amursky30 600 т
Krasnojarsk47 600 т
Gebiet Magadan21 400 т
Harabovsky20 700 т
Tschukotka24 600 т
Jakutien22 300 т

Warum und wo Einzelpersonen Gold schürfen dürfen

Zuvor war es den Bürgern nicht gestattet, selbst nach Gold zu schürfen. Jetzt ist sie erlaubt, allerdings mit einer Reihe von Einschränkungen. Einzelpersonen müssen für solche Tätigkeiten eine Lizenz erwerben, die es ihnen erlaubt, für einen Zeitraum von fünf Jahren auf einer Fläche von höchstens 150.000 Quadratmetern Metall zu waschen. 

Russland hat ein enormes Potenzial für die Entwicklung des Goldminentourismus. In vielen Regionen gibt es mineralogische Fundstätten, die für den industriellen Goldabbau nicht von Interesse sind. Aber sie könnten ein Anziehungspunkt für Schürfer werden.

Organisation von Touren auf OrteDie für Touristen attraktive Tourismusindustrie der Region bedeutet neue Arbeitsplätze und einen finanziellen Gewinn für den regionalen Haushalt. Während Urlauber, die eine Reise gekauft haben, die Möglichkeit haben, ihre Reise zu suchen, zu waschen Gold и другие камни, оплачивая оборудование и лицензии. Кроме того золото и другие металлы и товары для ювелирной промышленности можно купить на ювелирном маркетплейсе Albay.

Lesen Sie auch
Top 10 Wege, wie und wo man Gold mit und ohne Metalldetektor findet: ein rationaler und praktischer Leitfaden zum Finden von Gold im Boden, in den Bergen, im Fluss, in der Goldmine in Russland

Natürlich haben solche Recherchen theoretisch einen Freizeitcharakter und würden es Touristen nicht ermöglichen, sich zu bereichern. So ist es möglich, von kleinen Beträgen zu profitieren. Felder und alteingesessene Bereiche, wie die internationalen Erfahrungen in Australien, der Schweiz, den USA und anderen Ländern zeigen.

Gefördertes Gold
Goldbergbau ist der Prozess der Gewinnung von Gold aus natürlichen Quellen

Gesetzliche Regelung des Goldbergbaus in Russland

Auszug Gold in Russland Einzelpersonen werden durch die Gesetze Nr. 2395-1 "Über den Untergrund" und Nr. 41-FZ "Über Edelmetalle und Edelsteine" geregelt. Die Änderungen ermöglichen es Einzelpersonen, die als Einzelunternehmer tätig sind, eine Lizenz für den Abbau von kleinen Grundstücken mit einer Fläche von bis zu 150 000 Quadratmetern zu erhalten. Solche Aktivitäten sind für einen Zeitraum von 5 Jahren nach Erhalt der Dokumente erlaubt.




Grundvoraussetzungen für den legalen privaten Goldabbau

  • die Eintragung eines Einzelunternehmens. Personen, die unabhängig Die Regierung muss den Status eines Einzelunternehmers erhalten, um Gold abbauen zu können;
  • die Erteilung einer Lizenz. Das Dokument berechtigt Sie dazu, eine Fläche von höchstens 150.000 Quadratmetern zu wählen;
  • Oberfläche Goldabbauverfahren. Bergleute dürfen kein schweres Gerät benutzen, nur Oberflächensuchgeräte sind erlaubt;
  • Ein Verbot von Sprengungen. Sprengstoffe sind im Fernen Osten nur als Pilotprojekt zugelassen;
  • ein Verbot des Einsatzes von Leiharbeitern. Der selbständige Unternehmer muss die Ausgrabungen selbst und ohne angestellte Mitarbeiter durchführen;
  • außerhalb des Gebiets des kommerziellen Goldbergbaus. Die Arbeiten werden nur in Bereichen durchgeführt, die nicht industriell bearbeitet werden. Solche Gebiete gibt es in der Region Magadan;
  • Grenzen für die Menge des gewonnenen Metalls. Ein Unternehmer darf auf einer einzigen Parzelle nicht mehr als 10 kg Gold abbauen;
  • Eintauchen bis zu einer Tiefe von maximal 5 Metern in den Boden. Dies ermöglicht die Lokalisierung von nur heimisches GoldDas Gold ist entweder Oberflächengold oder verstreutes Gold.
Lesen Sie auch
Wie man zu Hause selbst Gold aus vergoldetem Schrott herstellt. Die Rechtmäßigkeit des Betriebs und des Verkaufs von Produkten
Geologische Analyse einer Goldlagerstätte
Alluviale Goldvorkommen

Die Gefahren des illegalen Bergbaus

In Russland werden etwa 10% Gold von "schwarzen Schatzsuchern" abgebaut, und das sind nur die, die identifiziert wurden. Auf gesetzlicher Ebene sind solche Aktivitäten verboten und strafbar. Alle Aktivitäten von "Schwarzarbeitern" fallen unter Artikel 191 des Strafgesetzbuchs der Russischen Föderation. Wer ohne Genehmigung arbeitet, muss mit einer Geldstrafe von 5.000 Rubel und der Beschlagnahmung des gewonnenen Goldes und der Werkzeuge rechnen.

Strafe für den Abbau von Gold im Wert von mehr als einer Million Rubel

Wird der Goldabbau in Russland von Privatpersonen für einen Betrag von 1 Mio. 500.000 Rubel oder mehr betrieben, drohen dem Täter Haft- und Geldstrafen. Nach dem Gesetz sind der Handel, der Transport, der Kauf und der Verkauf von Edelmetallen in besonders großem Umfang strafbar:

  • Zwangsarbeit;
  • eine Freiheitsstrafe von fünf Jahren und eine Geldstrafe von bis zu 500.000 Rubel;
  • Einbehaltung der Löhne für 3 Jahre.

Wird die Straftat von einer Gruppe begangen, ist eine Geldstrafe von 1 Million Rubel oder eine Freiheitsstrafe von bis zu 7 Jahren vorgesehen. Ähnliche Strafen sind auch für das unbefugte Betreten der Goldgräberstätte einer anderen Person vorgesehen.

Welche Methoden sind bei der Suche nach Gold sinnvoll?
Illegaler Abbau von Edelmetallen

Das Verfahren zur Erlangung einer amtlichen Genehmigung

Wie man eine offizielle Lizenz für den Goldabbau erhält:

  1. Sie müssen sich als Einzelunternehmen und als offizieller Steuerzahler registrieren lassen. Dies erfordert:
  2. das für die Registrierung vorgesehene Antragsformular;
  3. eine Fotokopie Ihres Reisepasses.
  4. Standortauswahl durch Rosnedra-Agenturen. Das IP schickt einen Antrag für ein freies Grundstück und erwartet innerhalb eines Monats eine Antwort;
  5. Zahlung der staatlichen Gebühr für die Erteilung einer Lizenz - 7.500 Rubel;
  6. Erlangung einer Lizenz für Selbständige durch Vermittler. Es gibt juristische Personen, die Ihnen helfen, eine Lizenz zu erhalten. Diese Option beschleunigt den Prozess des Sammelns und Ausfüllens von Unterlagen. Die Kosten für eine solche Dienstleistung für ein Einzelunternehmen liegen zwischen 100.000 und 200.000 Rubel.

Wenn keine Lizenz erforderlich ist

In den folgenden Fällen ist eine Goldlizenz nicht erforderlich:

  • den Kauf oder die Miete einer Anlage mit allen Genehmigungen. In diesem Fall wird eine erneute Bewertung der geologischen Informationen über die Lagerstätte durch die staatlichen Inspektoren erforderlich sein;
  • arbeiten nach Absprache auf den Abraumhalden eines Goldbergbauunternehmens. Privatpersonen können das Edelmetall legal abbauen, indem sie einen Vertrag mit Goldminengesellschaften abschließen. Häufig verkaufen Unternehmen gegen einen bestimmten Prozentsatz die Möglichkeit, ihren Untergrund oder Gebiete, in denen die Vorkommen keinen kommerziellen Abbau zulassen, auszubeuten. Aber die Zusammenarbeit mit solchen Unternehmen Für Neueinsteiger ist es schwierig. Meistens werden alle "guten" Grundstücke von ehemaligen Mitarbeitern und Weggefährten der Unternehmen übernommen. 
Lesen Sie auch
Goldabbau in Russland: die wichtigsten Goldvorkommen, Methoden und Technologie, Position unter den sieben größten Goldproduzenten der Welt, die wichtigsten Goldabbauunternehmen in Russland, andere Möglichkeiten der Goldgewinnung
Abbau von Edelmetallen
Der Prozess des Schmelzens von gefördertem Gold

Alternative Wege der Goldgewinnung

Bergbau auf Gold kann auf andere Weise erfolgen: durch Vermischen des Erzes mit Quecksilber, das mit dem Gold in Wechselwirkung tritt und es abtrennt. Diese Methode wird als Amalgamierung bezeichnet. Das entstandene Amalgam wird gesammelt und das Gold von der Legierung getrennt.

Eine andere Methode ist Haufenlaugung. Bei dieser Methode wird das Gold einer wässrigen Zyanidlösung ausgesetzt. Wenn das Metall in der Flüssigkeit aufgelöst ist, muss es mit speziellen Reagenzien ausgefällt werden.

Aussichten für die Entwicklung des privaten Goldbergbaus in Russland

Wie von den führenden Politikern des Landes geplant, soll die Legalisierung des Bergbaus den Schwarzmarkt aus dem Verborgenen holen. Der Haushalt des Landes wird in der Lage sein, die Goldreserven offiziell aufzufüllen und durch Mautzahlungen zu finanzieren. Zur gleichen Zeit:

  • Es werden viele neue Arbeitsplätze geschaffen;
  • Die Einnahmen der Bürger werden steigen;
  • die Bevölkerung wird beginnen, sich aktiver an einem der lukrativsten Wirtschaftszweige zu beteiligen.
Altgold
Antike Goldmünzen und -barren

Unzulänglichkeiten der Änderungen des russischen Gesetzes über den Baugrund

Das geänderte Gesetz erlaubt es Unternehmern, formell Gold abzubauen, erlaubt ihnen aber nicht, einen Standort ihrer Wahl zu wählen. Ein Einzelunternehmer darf diese Arbeiten nur auf dem Gebiet der Oblast Magadan und mit der Oberflächenmethode durchführen. Die Goldreserven auf russischem Gebiet sind jedoch enorm.

Offensichtlich akzeptierte nicht jeder die Bedingungen des Gesetzes, was zur Entwicklung eines illegalen Goldminenmarktes führte. Infolgedessen entgehen dem Staat Steuern, etwa 10% an illegalem Gold gehen am Fiskus vorbei, und die "schwarzen" Bergleute haben keinen sozialen Schutz.

Nicht-industrieller Goldabbau in anderen Ländern

Australien gilt für viele Länder der Welt als Vorbild. Dort kann ein Goldsucher in wenigen Minuten seine eigene Genehmigung erhalten. Es kostet nur 30 Dollar. Viele Touristen versuchen ihr Glück mit einer kleinen Chance, das Edelmetall zu finden.

Goldbergbau
Das Verfahren zur Gewinnung von Gold aus natürlichen Quellen

Abschnitt "Fragen und Antworten

Wie kann man in Russland legal Gold abbauen?

Dmitrij Dovgopolow
Dmitrij Dovgopolow
Geologe
Privatpersonen dürfen mit Lizenzen und auf den von den Rosnedra-Agenturen zugewiesenen Grundstücken Goldreserven aus dem Untergrund gewinnen. Der Status eines Einzelunternehmers ist obligatorisch.

Warum können wir in Russland kein Gold abbauen?

Dmitrij Dovgopolow
Dmitrij Dovgopolow
Geologe
Alle Goldreserven sind Eigentum des Staates. Dies bedeutet, dass die Gewinnung dieses Metalls ohne Dokumentation einer Entziehung des Eigentums des Staates gleichkommt. Dies gilt umso mehr, als alle Mineralien, die im Rahmen industrieller Tätigkeiten gewonnen werden, die Goldreserven des Staatshaushalts auffüllen und nicht zur Bereicherung von Einzelpersonen dienen können.

Wie hoch sind die Kosten für eine Goldminenlizenz?

Dmitrij Dovgopolow
Dmitrij Dovgopolow
Geologe
Sie können dies selbst oder über einen Vermittler tun. Die Kosten hängen direkt von der gewählten Methode ab.

Video: Gesetzgebung zum freien Abbau von Edelmetallen in Russland: Wie und wo Gold gewaschen werden kann

https://youtube.com/watch?v=m5bf8iFjtMg

Feedback von Bergleuten

Der Privatsektor darf in Gebieten arbeiten, in denen es keine industrielle Tätigkeit gibt. Die Beschränkungen lassen eine maximale Entwicklung der unabhängigen Prospektion und des Bergbaus im großen Stil nicht zu. Natürlich muss man kein Geld für teure Geräte, die Beschaffung von Projektunterlagen und die Einstellung von Personal ausgeben, aber die daraus resultierenden Einnahmen rechtfertigen nicht immer den Zeitaufwand.

Nikita Deutsch, Dmitrov
Victor
Andrej Pantelejew, Krasnodar
Boris

Eine IE kann Goldmengen abbauen, die bei weitem nicht kommerziell sind. Die vorgeschlagenen Standorte lassen jedoch keine vollständige Entwicklung des Bergbaus zu. Die Genehmigungsinhaber dürfen auf Abfallhalden arbeiten, Abfälle von Bergbauunternehmen, minderwertiges Erz und Erzlagerstätten behandeln und Goldsand in Flüsse einleiten. Dies ermöglicht es ihnen jedoch nicht, mit den Unternehmen zu konkurrieren. Infolgedessen ist der Zeit- und Arbeitsaufwand für den ganzen Papierkram finanziell nicht gerechtfertigt. 

Kommentar des Anwalts

Avanesyan Grisha Karenovich
Avanesyan Grisha Karenovich
Rechtsanwalt, Leiter der Anwaltskanzlei Avanesyan & Co
Eine Frage stellen
Die Änderungen des Gesetzes, die den privaten Bergbau erlauben, zielen darauf ab, kleine Unternehmen in bestimmten Regionen des Landes zu unterstützen. Durch ihre Aktivitäten soll die Schatzkammer zusätzlich mit Gold aufgefüllt werden. Aber man darf nicht vergessen, dass dieses Gesetz der Beginn von Korruption und Banditentum sein könnte. Die Goldminenindustrie hat schon immer Abenteurer und Betrüger angezogen. Durch die Legalisierung des Bergbaus bietet der Staat die Möglichkeit, neue Pläne zur Bereicherung der Führer zu entwickeln.
Freunden erzählen
Alles über Gold und Edelmetalle
Schreibe einen Kommentar

  1. Eugene

    Darf man auf alten Abraumhalden ohne Lizenz Gold schürfen?

    Antworten
  2. Anton

    Kann ein nicht-russischer Staatsbürger einen Führerschein erhalten?

    Antworten
  3. Сонечка

    Как получить можно ли добывать золото в россии

    Antworten
  4. Анютка

    Нужны почему в россии нельзя добывать золото частным лицам

    Antworten