Alle Schattierungen von 585er und 750er Gelbgold: Preis pro Gramm, Zusammensetzung, Anwendungen

Heute Gelbgold gilt als die häufigste Art von Edelmetall. Auf dem Markt sind jedoch Legierungen erhältlich, da das veredelte Material nicht stark und hart genug ist. Es sollte nicht für Schmuck oder Funkkomponenten verwendet werden.

Die Ligatur verbessert Eigenschaften von Goldbeeinflusst die Farbe. Darüber hinaus hat jede Art von Material seine eigene Anwendung, da sie sich in ihren Eigenschaften und ihrer Fähigkeit, den Auswirkungen negativer externer Faktoren zu widerstehen, unterscheiden. Um Goldlegierungen richtig zu verwenden, müssen Sie mehr über die Eigenschaften der verschiedenen ProbenPhysikalisch-chemische Eigenschaften.

Die beliebtesten Sorten sind: 585, 750.

Was ist Gelbgold - der Grund für die natürliche gelbe Farbe von Nuggets

Gold in Gelb Farben hat zwar einen anderen Farbton, aber die Struktur des Materials lässt es genau so aussehen, wie die Menschen es zu sehen gewohnt sind. Der Hauptgrund dafür ist seine Fähigkeit, Wellenstrahlung zu absorbieren. Die einzige Farbe, die sichtbar bleibt, ist gelb. Alle anderen Farben werden absorbiert. Der Grund dafür ist, dass Edelmetall unterscheidet sich von anderen Materialien durch seine elektronische Struktur.

Die Farbveränderung ist das Ergebnis des Übergangs der Elektronen zwischen verschiedenen Niveaus und ihrer Wechselwirkung mit Photonen. Es ist das Elektronensystem, das bestimmt, welche der letzteren absorbiert werden und welche nicht. All dies bildet ein einheitliches System zur Bestimmung der Farbe von Materialien.

Nugget-Erz
Die Farbe der gelben Legierung ist auf den Anteil von Kupfer und Silber in ihrer Zusammensetzung zurückzuführen

Gelbgold ist ein klassisches Symbol für Macht und Reichtum. Die Entstehungsgeschichte

Das leuchtend gelbe Metall hat aufgrund seiner Eigenschaften und äußeren Qualitäten schnell an Beliebtheit gewonnen. Das Material mit diesen Eigenschaften wurde erstmals 3.000 Jahre v. Chr. entdeckt und wurde sofort populär. Im 18. Jahrhundert war der Goldbergbau in vollem Gange. Wie in der Vergangenheit, so auch heute, galten Goldprodukte als Symbol des Wohlstands.

Lesen Sie auch
525 Gold- und Silberpunzen: Zusammensetzung der Metalllegierungen und Schattierungen, Eigenschaften der Punzen, Anwendungen und Kosten pro Gramm

Sie wurden für die Beisetzung wichtiger Personen verwendet. Es wurden Figuren und Dekorationen geschaffen, die den Verstorbenen auf seiner letzten Reise begleiteten (und in das Grab gelegt wurden). Im Laufe der Zeit Goldlegierung begann, zum Geldverdienen genutzt zu werden.

Heute wird das Edelmetall ebenfalls mit dem Finanzwesen in Verbindung gebracht, allerdings in einer anderen Form - als Goldbarren oder Edelmünzen.

Gelbgold ist ein klassisches Symbol für Macht und Reichtum
Schmuck aus Gelbgold

Gelbmetallproben und Farbtöne

Die Zusammensetzung von Gelbgold ist vielfältig. Diese Unterschiede bestimmen den Rest der Eigenschaften des Metalls. In diesem Fall besteht die Mehrheit immer direkt aus dem Edelmetall mit seinen charakteristischen Eigenschaften, während der Rest aus Ligatur. Eine Vielzahl von Zusatzstoffen:

  • Silber;
  • Palladium;
  • Platin;
  • nickel;
  • Zink;
  • Kupfer;
  • Blei und sogar einfaches Eisen.

Die Auswahl der Optionen erfolgt auf der Grundlage der Eigenschaften, die das Edelmetall haben soll. Dies ist auch der entscheidende Faktor, wenn es darum geht, den Farbton des Materials zu bestimmen. Die Kenntnis dieser Unterschiede bestimmt die Note.

Die einfachsten Gehalte werden als niedriggradig bezeichnet (weniger als 525), während diejenigen mit dem höchsten Goldgehalt (ab 750) als hochgradig bezeichnet werden. Irgendwo dazwischen liegen Metall 585 Und Gelb ist in allen von ihnen enthalten. Der Unterschied liegt jedoch im Farbton. Sie variieren von blassgelb (fast weiß) bis zu einem tiefen Orangerot. Es gibt grüne, blaue, zitronengelbe, rosa, lila und blaue Produkte.

Gelbmetallproben und Farbtöne
Goldtöne

Tabelle: Vielfalt der Goldzusammensetzungen und -farben

Vorhandene Schattierungen:

FarbeGehalt an Edel- und Nichtedelmetallen
 GoldSilberKupferNickelZinkPalladiumEisenKobalt
Hell mit gelbem Schimmer58,57,510,67,7
Helles Gelb75,012,212,8
Rosa37,524,538,0
Rot58,57,034,5
Grün58,5 75,041,5 25,0— —— —— —— —— —— —
Weiß58,5 75,028,2 —— 15,9— 7,03,8 2,19,5 —— —— —
Blau75,025.0
Schwarz7525
Schmuck
Schmuck aus Gelbgold

Die physikalischen und chemischen Eigenschaften von Gelbgold. Vorteile und Nachteile

Gold ist ein weiches Material. Der Mohs-Härte-Index beträgt nicht mehr als 3 (auf einer Skala von 10). In seiner reinen Form lässt sich das Metall sogar mit einem Messer schneiden und von Hand in Stücke zerteilen. Aus diesem Grund wird es nicht für die Herstellung von Schmuck verwendet.

Beliebt sind die Legierungen 750 und 585. Sie sind besser in der Lage, den Auswirkungen mechanischer Belastungen standzuhalten. Die Legierung 585 ist auch haltbarer, da sie weniger Edelmetall enthält.

Andere Eigenschaften von Gold ohne Zusatzstoffe:

  • der Schmelzpunkt liegt bei 1337,33 °C;
  • Dichte - 19,32 g/cm3.
Lesen Sie auch
Sowjetische Goldpunzen: die Geschichte der sowjetischen Punze 583, die Gründe für ihre Beliebtheit und der Mythos ihrer hohen Qualität bei Schmuck

Die Zugabe von Ligaturen verändert die Eigenschaften der Goldlegierung und macht sie stärker und dehnbarer.

Die Vorteile von Metall:
- hohen Wert;
- Investitionsmöglichkeit;
- eine lange Nutzungsdauer;
- geringes Risiko von Eigenschaftsveränderungen (je höher der Edelmetallanteil in der Zusammensetzung, desto geringer die Anfälligkeit gegenüber aggressiven Chemikalien).
Zu den Nachteilen gehören:
- die Notwendigkeit einer regelmäßigen Wartung: Polieren von Kratzern und Reinigung von Schmutz;
- hohen Preis.
Verschiedene Goldzusammensetzungen und Farben
Gold-Granulat

Weitverbreitete Verwendung von Gelbgold

Goldlegierungen werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt:

  • Vergoldung von Hauptplatinen und Herstellung von Leitern in der Elektronik und beim Löten: Einer der Hauptgründe für die Verwendung dieses Edelmetalls ist seine Korrosionsbeständigkeit, die es ermöglicht, dass Ströme durch das Metall fließen, ohne dass es zu einer Veränderung der Eigenschaften kommt;
  • Kernforschung und Weltraumanwendungen: Das Metall wird zur Beschichtung verschiedener Produkte verwendet, da es inert ist, die Wellenstrahlung absorbiert und hohen Temperaturen standhält;
  • Metallisierung von Fensterglas: Das Aufbringen einer dünnen Schicht des Materials verringert im Winter die Intensität der Wärmeabstrahlung aus den Räumen, im Sommer verhindert die Beschichtung eine Überhitzung durch direkte Sonneneinstrahlung;
  • Zahnprothetik in der Zahnmedizin: Legierungen ab 585 weisen aufgrund des hohen Silberanteils antibakterielle Eigenschaften auf, sind fest und zeichnen sich im Vergleich zu anderen Metallen durch ihre Korrosionsbeständigkeit aus;
  • Herstellung von Medikamenten zur Behandlung von Tuberkulose, Krebs, Arthritis: Das Edelmetall wirkt entzündungshemmend und normalisiert das Immunsystem;
  • Kosmetikindustrie: Das hochwertige Metall (ab 18 ct) normalisiert die intrazellulären Prozesse, den Stoffwechsel, den Blutkreislauf, hilft bei der Ausscheidung von Giftstoffen und stellt den Säuregehalt der Haut wieder her;
  • Lebensmittel und Dekor: Dieser Stoff wird den Produkten in Form des Zusatzstoffs E175 zugesetzt;
  • Schmuckindustrie: Das Edelmetall wird hauptsächlich für die Herstellung von Schmuck verwendet, und aus den Legierungen 585 und 750 werden Ringe und Eheringe sowie Ohrringe, Armbänder, Anhänger usw. hergestellt.
Lesen Sie auch
325 Proof: Gold- oder Silberlegierung, Zusammensetzung, Eigenschaften, Kosten pro Gramm und seltene Verwendung durch Juweliere heute
Bedingungen und Haltbarkeitsdauer von essbarem Gold
Essbares Gelbgold

Interessant: In der Schweiz werden Bonbons in essbaren Verpackungen hergestellt, die den Goldzusatz E175 enthalten.

Kombinierbarkeit mit verschiedenen Stein- und Goldtönen

Es lohnt sich, vor dem Kauf mehr über die Eigenschaften des Materials zu erfahren. Gelbgold 585: Diamantketten, Edelsteinringe und andere Schmuckstücke sehen attraktiv aus und die Einlagen sind fest in dieses Metall eingefasst. Die Legierung 750 ist weniger hart, wird aber auch für die Herstellung von Schmuck mit Steinen verwendet. Bei der Festlegung dieser Werte ist jedoch mehr Vorsicht geboten. Gold kombiniert mit Steinen:

  • Rubine;
  • Zitrinen;
  • Aquamarine;
  • Saphire;
  • Granaten;
  • Smaragde;
  • Topas.
Ringe aus Gold
Goldringe aus Gelbgold

Der aktuelle Wert von 1 Gramm Gelbgold. Wo kaufen oder verkaufen und zu welchem Preis

Ögut für Edelmetalle wird von der russischen Zentralbank festgelegt:

999 Nachweis zu TsB pro 1 Gramm, RubelMarktwert, RUB.Schrottpreis, RUB.Juweliergeschäfte, rs.
4250226720404069

Und für Gelb 750 Gold der Preis pro Gramm ist höher als bei Metall 585:

Wechselkurs der Zentralbank (Legierung 999) x 0,75 = 3187.

Sie können Schmuck mit diesen Parametern in Schmuckgeschäften kaufen. Sie verkaufen sie auch im Rahmen von Sonderaktionen: Sie kaufen den Schmuck auf und gewähren einen Rabatt auf neue Stücke. Häufiger jedoch werden sie über Pfandhäuser verkauft. Sie können es auch über ein Inserat an eine Privatperson verkaufen. Zum Vergleich: Bei gelben in 585 Gold wird der Preis pro Gramm niedriger sein:

Wechselkurs der Zentralbank (Legierung 999) x 0,585 = 2486.

Goldbarren
Gelbgoldbarren

Welches Gold ist für Schmuck am besten geeignet: gelb oder rot?

Merkmale der roten Produkte:

  • hohe Härte;
  • ein vertrauter Farbton;
  • lange Nutzungsdauer.

Beim Vergleich von gelb 585 und 750 Gold der Unterschied ist signifikant. Die Vorteile der ersten der beiden Optionen:

  • der Ring sieht an der Hand attraktiver aus (das gelbe Metall ist edler als rot);
  • der Edelstein sieht auf gelbem Metall besser aus;
  • Schattierungen Schmuck ist natürlich.
Lesen Sie auch
999er Gold und Silber: Eigenschaften der höchsten Qualität, internationale Preisbildung, Verwendung der Metalle, Auswahl- und Pflegeempfehlungen
Arten von Gold mit Verunreinigungen
Goldringe in verschiedenen Farbtönen

Gelbgold wird in Russland immer beliebter

Metall ist im Vertrieb gelegentlich schlechter als Weiß. Ein früherer Anstieg der Popularität im Westen kam während der Zeit von Prinzessin Diana, als sie sich für Goldlegierung für Verlobungsringe. Heute ist das Metall in Russland wieder en vogue. Doch seine Popularität nimmt ab und steigt wieder an.

Der Grund dafür ist das wechselnde Design und die Farbgebung von Modeaccessoires und Gadgets.

Die 3 besten Tipps für die Pflege, Reinigung und Lagerung von Gelbmetall zu Hause

Es ist möglich, die Attraktivität von Schmuckprodukten auf möglichst einfache und alltägliche Weise zu erhalten:

  • Richtige Aufbewahrung: in einem Schmuckkästchen mit einem separaten Fach für jedes Schmuckstück;
  • Im Inneren sollte eine weiche Unterlage vorhanden sein, um die Produkte vor Beschädigungen zu schützen;
  • Reinigen Sie Ringe und Armbänder von Zeit zu Zeit mit einem fusselfreien, in Seifenlösung getränkten Tuch.

Video: Warum Gelbgold in Russland nicht beliebt war

Verbraucherfeedback zu Schmuck aus Gelbgold

Ich habe meiner Tochter zu ihrem 18. Geburtstag einen 585er Ring geschenkt, den sie seit 5 Jahren trägt, ohne dass sich das Aussehen verändert hätte. Und soweit ich weiß, reinigt sie ihren Schmuck nicht sehr oft.

Milena R., Stawropol
Milena
Maria T., Moskau
Maria

Die Gelbgoldlegierung sieht sehr gediegen aus. Im Vergleich zu Weiß wird meine Haut sofort blass, wenn ich hellen Schmuck trage. Das glänzende Metall schmückt mich, es gibt 585 Proof-Ringe für jeden Tag, aber mir gefällt besonders das Aussehen der 750er. Die Farbe ist satt und natürlich.

Ich habe Ringe und Ohrringe aus weißer Legierung und auch Klassiker. Jede von ihnen ist auf ihre eigene Art und Weise attraktiv. Ich passe meine Garderobe an, aber ich habe festgestellt, dass bunter Schmuck besser zu weißer Kleidung passt.

Anastasia R., Samara
Alice
Nickel in Goldschmuck
Goldschmuck

Kommentar des Anwalts

Avanesyan Grisha Karenovich
Avanesyan Grisha Karenovich
Rechtsanwalt, Leiter der Anwaltskanzlei Avanesyan & Co
Gelb- und Weißgoldlegierungen sind zwei Metallarten, die sich in ihren Eigenschaften und ihrem Aussehen stark unterscheiden. Gemeinsam ist ihnen, dass sie beide den gleichen Anteil an gelbem Metall enthalten. Der Preis von Weißgold ist höher, weil Platin und Palladium beigemischt sind. Und dieses Material ist dem Gelbgold in seinen Eigenschaften überlegen. Trotz dieser Vorteile ist die Beliebtheit von Weißmetall unbeständig. Von Zeit zu Zeit nimmt sie ab, und die Legierung weicht der Vorrangstellung von Gelb, so dass man sich bei der Wahl nicht von Modetrends leiten lassen sollte.
Freunden erzählen
Alles über Gold und Edelmetalle
Schreibe einen Kommentar