Metalldepot bei einer Bank: Vor- und Nachteile, Rentabilität von Edelmetallen, Eröffnungsregeln, Liste der Banken, Steuern und Versicherungen, Bewertungen

Profitieren von Investitionen in Edelmetalle - ist eine Möglichkeit, heute Geld zu verdienen. Spielen an der Börse, Goldankauf Münzen, Aktien Unternehmen - Keine dieser Methoden wird in den meisten Fällen erfolgreich sein, wenn Sie noch unerfahren sind. Eine bessere Option ist die Öffnung Konto für nicht zugewiesene Barren. Es müssen jedoch die Besonderheiten eines solchen Anlageinstruments berücksichtigt werden, die es Ihnen ermöglichen, mit Investitionen in Edelmetalle Geld zu verdienen.

Ein unpersönliches Metallkonto - was ist das: ein Konzept. Metallkonten - rentabel oder nicht

Das Konzept eines nicht zugewiesenen Metallkontos impliziert die Anzeige von Informationen über den Pfandgegenstand ohne identifizierende Merkmale. Ein Bankkunde legt Geld in Edelmetall an, ohne sich über die Punze, den Namen oder den Stempel des Eidgenössischen Kontrollamts zu informieren, der den Namen des Anlageinstruments definiert. Wenn Sie sich fragen, was ein nicht gekennzeichnetes Metallkonto ist, gibt es 2 Definitionen zu beachten:

  • ist ein Vertrag, der es Ihnen ermöglicht, über eine bestimmte Menge Edelmetall zu verfügen (zu verkaufen, zu kaufen); bei der Eröffnung eines Kontos zahlt der Kunde einen bestimmten Betrag, was eine Investition bedeutet, da die Bank dieses Geld sofort in Gold oder ein anderes Material zum entsprechenden Kurs umwandelt;
  • ist ein Konto, das die Menge des Edelmetalls in Gramm anzeigt; es gibt keine weiteren Informationen, da physisches Gold in der Eröffnungsphase nicht gekauft wird, so dass es keine Daten über das Edelmetall gibt, was aber nicht bedeutet, dass ein GwG die Möglichkeit des Kaufs von minderwertigem Metall impliziert, da das Gold der Bank zertifiziert ist, Qualitätszeichen hat und getestet wurde.

Wenn Sie die Eröffnung eines Metallkontos in Erwägung ziehen, müssen Sie herausfinden, wie rentabel es ist - ob es Ihnen ermöglicht, einen Gewinn zu erzielen. Ein MMA zum Beispiel ist nur ein Werkzeug, um Geld zu verdienen. Sie funktioniert jedoch nicht von selbst (außer wenn Zinsen erhoben werden).

Um Gewinne zu erzielen, müssen Sie den Preis von Gold oder einem anderen Edelmetall, für das Sie ein GwG-Konto eröffnet haben, beobachten. Wenn der Preis des Edelmetalls steigt, kann es verkauft werden. Der Kunde erzielt dann einen Gewinn, der sich aus der Differenz zwischen dem Wert des Edelmetalls zum Zeitpunkt des Kaufs und des Verkaufs ergibt.

Ein unpersönliches Metallkonto - was ist das: ein Konzept. Metallkonten - rentabel oder nicht
Goldbarren Gold 1000g

Die Rendite wird höher sein, wenn das Edelmetall lange genug auf der Bank liegt. Sein Preis steigt stetig an. Wenn Sie Gold verkaufen oder Silber 6-12 Monate nach dem Kauf kann es sein, dass kein Gewinn erzielt wird, und manchmal gerät der Kunde in ein Defizit. Aus diesem Grund sollten Sie ein Metallkonto nur für einen langen Zeitraum eröffnen. In einigen Fällen macht ein Bankkunde einen Gewinn, auch wenn die Einzahlung erst vor kurzem erfolgt ist. Dies geschieht in Krisenzeiten, wenn sich der Edelmetallpreis drastisch verändert, er kann entweder schnell steigen oder fallen. Der Wechselkurs erholt sich allmählich, wenn Sie das Gold rechtzeitig verkaufen, wird der Gewinn 20-30% betragen (Stand 2009).

MLAs, die seit 3 bis 5 Jahren oder länger geöffnet sind, gelten als statistisch rentabel.

Arten von unpersönlichen Metallkonten

Wenn ein Kunde einen Antrag bei einer Bank stellt, geht er von der Möglichkeit aus, ein GwG ohne Abweichungen zu eröffnen. Aber die Bedingungen für die Anlage von Geldern sind anders. Es werden verschiedene Arten von nicht zugewiesenen Metallkonten betrachtet: Einlagen- und Sichtkonten. Es gibt einen großen Unterschied zwischen beiden, aber die letztere Option ist häufiger.

Lesen Sie auch
Was ist teurer, Gold oder Platin: Was ist besser, warum und um wie viel unterscheiden sich die Preise von Goldbarren und Schmuck an der Börse?

Einzahlung MLA

Eine andere Bezeichnung ist "befristet". Es wird so genannt wegen der Besonderheiten seiner Registrierung/Schließung: Wenn Sie einen Vertrag mit einer Bank unterzeichnen, wird die Dauer der Eröffnung des OMS-Kontos festgelegt. Die Laufzeit ist kurz, und am Ende der Laufzeit verkauft der Kunde das Edelmetall und erhält eine Rendite auf die im Laufe der Zeit aufgelaufenen Zinsen (in Gramm angegeben).

Sichteinlagen

Ein laufendes OMS ("on demand") kann für eine beliebige Laufzeit eröffnet werden, es werden keine Zinsen berechnet, und der Kunde profitiert von den Preisbewegungen des Edelmetalls. Sie müssen sich lediglich selbst über die Wechselkurse der Edelmetalle informieren, denn nach der Eröffnung eines Girokontos liegt das Schicksal des Depots allein in den Händen seines Besitzers. Wenn die Kurse die gewünschte Höhe erreichen, werden die Wertgegenstände verkauft.

Monetarisierung von Gold
Erträge aus Edelmetallen

Die erste Art des nicht zugewiesenen Metallkontos (Einlagekonto) hat den Vorteil, dass dem Bankkunden ein - wenn auch geringes - Einkommen garantiert wird, denn bei der kurzen Anlagedauer der anderen Art wäre es gar nicht möglich, einen Gewinn zu erzielen.

Zweite Option (unpersönliches Girokonto) hat gegenüber dem ersten einen Nachteil: Es ist nicht vorhersehbar, ob Sie mit dem Edelmetall einen Gewinn erzielen können oder nicht. Aber selbst wenn sich der Wechselkurs des Edelmetalls über mehrere Jahre hinweg nicht ändert, ist eine solche die Art und Weise, in der Investitionen getätigt werden Zu den positiven Eigenschaften gehört die Stabilität der Fonds. Wenn Sie Ihr Geld auf einem Bankkonto aufbewahren und es in ein Edelmetall investieren, können Sie sicher sein, dass es sicher ist. Diese Mittel unterliegen nicht der Inflation.

Metalle für unpersönliche Konten

Es wird davon ausgegangen, dass ein Metallkonto nur eröffnet werden kann, um den Gegenwert eines Edelmetalls darauf zu übertragen. Die Bank bietet mehrere Materialoptionen an:

Die niedrigen Kosten von Ag sind bekannt, was mit ein Grund dafür ist, dass das Metall so beliebt ist. Die weite Verbreitung sowie die häufige Wahl für Investitionen sind auch auf das große Produktionsvolumen zurückzuführen. Der Wechselkurs für Silber ändert sich schneller, so dass Sie einen Gewinn erzielen können. Goldkonten werden recht häufig eröffnet, da dieses Material in der Vergangenheit das größte Vertrauen genoss. Die Metalle der Platingruppe werden von den Einlegern weniger beachtet, was angesichts ihres hohen Wertes unverdient ist. Kosten.

Palladium weist die höchste Rendite auf, was zu höheren Gewinnen führt. Danach folgen Silber und Gold. An letzter Stelle steht Palladium. Trotz dieser Positionierung der Edelmetalle in der Rangliste der rentabelsten Anlagen werden die Mittel am häufigsten in Au investiert.

Palladium - 31 %

Das Metall wird in der Industrie verwendet, nicht nur für Schmuck. Dies gewährleistet eine stabile Nachfrage, was die Sicherheit der Investition erhöht. Der Nachteil ist, dass der Abbauprozess kompliziert ist. Dies erklärt, warum Palladium in relativ geringen Mengen hergestellt wird. Diese Besonderheit trägt zusätzlich zur Wertschätzung des Materials bei. Aber es ist in der Natur viel häufiger zu finden als Gold.

Lesen Sie auch
Die 10 besten Anlagemöglichkeiten in Gold und wie eine Einzelperson Gold an einer Börse oder von einer Bank gewinnbringend für Geld kaufen kann, Gold als Anlage: Renditen, Vor- und Nachteile des Anlageprodukts, Bewertungen
Palladium und Platin - wertvolle Legierungen, die den Wert eines Goldstücks erhöhen
Palladium und Platin

Silber - 26%

Die Ausbeute ist höher als bei Au, aber dieses Metall wird viel seltener gewählt als Au. Analysten sind der Meinung, dass die Eigenschaften von Silber unterbewertet sind und das Material daher recht günstig ist. Häufige Wechselkursschwankungen ermöglichen es Ihnen, das Edelmetall regelmäßig zu kaufen und zu verkaufen, was Ihnen ein gewisses Einkommen sichert. Aber das Niveau ist immer noch niedrig. Experten glauben, dass der Silberpreis eines Tages steigen wird. Es ist jedoch nicht bekannt, wann dies geschehen wird.

Gold - 25%

Der Au-Wechselkurs ist relativ stabil. Das bedeutet, dass die Renditen niedrig bleiben, aber erst, wenn eine Krise eintritt. Man sollte also dieses Metall als Anlage wählen, wenn man nicht vorhat, mit den Notierungen zu "spielen", an der GwG zu verdienen, und das Ziel nur darin besteht, das Geld sicher zu verwahren. Viele Menschen gehen standardmäßig davon aus, dass Gold heute das wertvollste Metall ist, und ziehen daher andere Optionen nicht in Betracht, auch wenn die Platingruppenmaterialien bei den Notierungen besser abschneiden als Au.

Anwendungen für Gold
Goldbarren (Gold Au)

Platin - 6%

Ein Metallkonto, das mit einer Anlage in Pd eröffnet wird, ermöglicht es Ihnen, bei einem Rückgang des Goldpreises zu profitieren. Diese Metalle sind miteinander verbunden, d. h. Sie können den Wert des einen Metalls zur Ermittlung des Wertes des anderen Metalls verwenden. Platin ist hochpreisig, edel und hart, was es in letzter Zeit so beliebt gemacht hat. Hauptlieferant ist Südafrika, was aufgrund der politischen Situation in Afrika zu einem Rückgang der Produktion des Edelmetalls führen kann. Solche Veränderungen können sich auf den Platinpreis auswirken, was bei der Wahl dieses Edelmetalls berücksichtigt werden sollte.

Wie man die Rentabilität von Metall herausfindet

Die Rendite ist ein Indikator, der durch die Veränderung (Dynamik) des Wertes der Edelmetalle, in denen Metallkonten eröffnet werden, bestimmt wird. Es sind verschiedene Optionen möglich:

  • Sichteinlage: Die Rendite ist unverzinslich, sie richtet sich nach dem Preis des Edelmetalls zum Zeitpunkt des Kaufs und Verkaufs, man muss warten, bis der Preis steigt, um einen Gewinn zu erzielen, wenn dies nicht geschieht, macht der Kunde keinen Gewinn, sondern kann einen Verlust erleiden;
  • Befristete Laufzeit: Der Einleger erzielt dank der Wechselkursnotierungen Gewinne, und die Bank erhebt für den Zeitraum, für den das GwG eröffnet wurde, Zinsen; werden die Mittel vorzeitig abgehoben, wird kein zusätzlicher Gewinn von % berücksichtigt.

An der Londoner Börse ist der Preis des Edelmetalls an den Dollar gekoppelt, die Rechnungseinheit ist Feinunze (31,1 г). Die russische Zentralbank rechnet Geld in Rubel und Unzen in Gramm um.

Renditerechner: Download

Auf den Websites der Banken gibt es einen Rechner für die Berechnung der Rendite. Dies wird verwendet, wenn Sie planen, in verschiedene Werte zu investieren. Den Rechner finden Sie in der Rubrik Lagerstätten, Edelmetalle. Folgende Informationen müssen eingegeben werden:

  • Art von Edelmetall;
  • den Zeitraum, in dem eine Einzahlung geplant ist, und die Metallinformationen werden entsprechend den Änderungen zur Verfügung gestellt;
  • den Betrag in Rubel.

Wie man ein MLA-Konto eröffnet

Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  • Besuch in einer Filiale: Wenn es in Ihrer Nähe eine Filiale gibt, die die Eröffnung eines Metallkontos anbietet, hilft Ihnen ein Bankangestellter bei der Eröffnung eines Depots. Ein Vorteil dieser Option ist, dass Sie zusätzliche Ratschläge erhalten, während Sie Ihre Transaktionen durchführen, so dass Sie dies in Zukunft selbst tun können;
  • Online-Banking (nicht bei allen Banken verfügbar): Transaktionen werden von zu Hause aus getätigt, es genügt, sich auf der Website der gewählten Bank anzumelden, die persönlichen Daten werden zur Verfügung gestellt, müssen aber nur einmal eingegeben werden, danach ist das Anmeldeverfahren über Online-Banking vereinfacht;
  • Mobile App auf dem Handy: Die Online-Bank ist auch vom Smartphone aus zugänglich, wenn das Anmeldeverfahren bereits von einem Desktop-Computer aus abgeschlossen wurde, können alle Transaktionen nach einer einfachen Autorisierung durchgeführt werden.
Lesen Sie auch
Metalldepot bei der Sberbank - was es ist und wie es funktioniert: Merkmale eines Golddepots, Bedingungen für die Eröffnung und Führung eines Golddepots, Rendite auf Metalle für Privatpersonen

Um ein Konto für nicht zugewiesene Metalle zu eröffnen, muss ein einfaches Verfahren befolgt werden:

  • Der wichtigste Faktor ist die Verlässlichkeit, aber Sie sollten auch auf die Wechselkurse von Edelmetallen und Währungen achten, die eine Anlage Ihres Geldes rentabler machen;
  • Bestimmen Sie den Betrag, den der Kunde bereit ist, einzuzahlen; das empfohlene Minimum ist 0,1 oder 1 g, je nach Art des Metalls, wobei ein günstigerer Kurs für eine größere Einzahlung angeboten wird;
  • die Möglichkeit zu prüfen, nach der Eröffnung eines Kontos mehr Edelmetall zu kaufen;
  • ein Girokonto eröffnen, von dem Gelder an das GwG überwiesen werden.

Marktanalyse der Teilnehmer nach Kriterien

Geld investieren in Edelmetalle ist ratsam, sofern die Informationen über das Thema der Lagerstätte (Gold, Silber usw.) und dieses Marktsegment untersucht wurden. Es ist wichtig zu verstehen, wie die Renditen ermittelt werden, wovon sie abhängen und wofür die Kurse benötigt werden. Die Prognosen bekannter Analysten sollten berücksichtigt werden. Und es sollten Informationen aus mehreren Quellen studiert werden, da die Sichtweise eines Experten den Blickwinkel eines potenziellen Investors einschränken kann.

Solidität der Bank

Das zu eröffnende Metallkonto muss zumindest bedingt, wenn nicht durch die Bank, gesichert sein (Finanzinstitut keine Metalleinlagen bei MHI versichert), dann nach indirekten Parametern - man wählt also eine Bank nach ihrem Grad der Zuverlässigkeit aus. Um herauszufinden, welchem staatlichen oder kommerziellen Finanzinstitut man vertrauen kann, werden verschiedene Faktoren berücksichtigt:

  • Untersuchung der Entwicklung der einzelnen Kreditratings, die von den weltweit tätigen Ratingagenturen erstellt werden;
  • Sammlung von öffentlich zugänglichen Informationen über Eigentümer, größere Beteiligungen und Feedback im Medienbereich;
  • Überprüfung der Nummer der Bank in den Ratings, die von privaten und öffentlichen Organisationen erstellt werden;
  • Bewertung der finanziellen Leistungsfähigkeit, Einhaltung der NBU-Vorschriften.

Es ist nicht immer möglich, diese Informationen selbst zu beschaffen, daher ist es ratsam, Personen zu fragen, die Sie kennen und die sich mit solchen Fragen auskennen. Alternativ können Sie sich auch an einen Fachmann wenden.

Eröffnungsgebühr

Die Eröffnung eines Kontos ist kostenlos. Der Anleger muss jedoch einen Verlust hinnehmen, wenn er das Konto schließen und das Edelmetall verkaufen will. Es muss nicht nur die Steuer bezahlt werden, sondern auch die Provision der Bank. Und sie ist ziemlich groß. Man muss sich darauf einstellen, dass die Kosten für die Herstellung der Goldbarren, die Versicherung und den Transport zur Bank ebenfalls vom Anleger getragen werden.

Größe der Spanne

Der Unterschied zwischen dem Preis eines Edelmetalls beim Kauf und Verkauf ist oft beträchtlich. Dieses Phänomen wird als Streuung bezeichnet. Sie kann unterschiedlich sein, was ebenfalls als einer der Parameter für die Auswahl einer Bank gilt. Ein niedriger Spread ist jedoch nicht immer ein Kriterium für Vertrauen. Es kann sein, dass eine Bank die Anforderungen eines Investors in anderer Hinsicht nicht erfüllt.

Beschränkungen für Transaktionen

Die Höhe der Einlage variiert je nach den Bedingungen der Bank. Es gibt weder eine Betragsbegrenzung noch ein Mindestguthaben (es kann auf 0 reduziert werden). Allerdings gibt es Altersbeschränkungen. Die Geschäfte können von volljährigen Personen getätigt werden, andernfalls müssen sie sich vertreten lassen.

Das Verfahren zur Eröffnung eines MLA bei einer Bank

Die Grundlagen für ein Metalldepot sind bei allen Finanzinstituten gleich, da sie auf einem Standardverfahren beruhen. Jede Bank kann ihre eigenen Anforderungen haben, sie erfüllen eine komplementäre Funktion, können aber zur Schaffung eines neuen Algorithmus beitragen, der es ermöglicht, ein nicht zugewiesenes Metallkonto zu eröffnen. Heute bieten viele Finanzinstitute einen solchen Service an: VTB, Rosselhozbank, Alfa-Bank usw.

Sberbank

Sie können sich bei der nächstgelegenen Filiale erkundigen, ob es möglich ist, ein GwG zu eröffnen. Die Sberbank bietet diese Option sogar in ihrem Online-Banking-Service an, was sie von anderen unterscheidet. Die wichtigsten Schritte des Online-Bewerbungsverfahrens sind wie folgt:

  1. Einloggen oder registrieren.
  2. Wählen Sie den Bereich "Metallkonten".
  3. Bestimmen Sie die Art des Metalls, die Größe der Ablagerung und andere Parameter. Füllen Sie das Formular aus.
  4. Nachdem Sie die Vertragsbedingungen geprüft haben, bezahlen Sie den Kauf des Metalls.
Lesen Sie auch
Geldanlage in Gold bei der Sberbank: Zinsen, Arten von Vermögenswerten, Bedingungen und Verfahren für die Eröffnung eines Golddepots, Führung eines GwG-Kontos, Rendite von Goldanlagen, Bewertungen
MHI Steuern und Versicherung
Goldbarren - in der Sberbank anlegen

Promsvyazbank

Sie können ein MLA eröffnen, wenn Sie bereits ein Girokonto in Rubel haben. Die Promsvyazbank bietet nicht die Möglichkeit, einen solchen Vorgang online durchzuführen. Auf der Website können Sie nur Informationen über Edelmetallvorkommen einsehen. Hier wählen Sie auch die nächstgelegene Filiale aus. Es ist notwendig, sich dorthin zu begeben und Ausweispapiere und die TIN mitzunehmen. Der Berater vor Ort hilft Ihnen bei der Durchführung aller Vorgänge: Sie müssen Geld vom Girokonto auf das Metallkonto überweisen und den Vertrag unterschreiben.

Gazprombank

Die Bank erhebt keine Zinsen auf OMS-Einlagen, so dass Sie nur ein Konto "auf Abruf" eröffnen können. Es fallen keine Lagerkosten für das Edelmetall an und die Höhe des Depots ist unbegrenzt. Die wichtigsten Schritte für die Eröffnung eines Kontos bei der Gazprombank

  1. Studieren Sie die Bedingungen auf der Website.
  2. Wählen Sie einen Zweig.
  3. Gehen Sie mit Ihren Unterlagen (Reisepass, TIN) zu einem der Bankbüros.
  4. Nach der Überweisung des Geldes und der Ausfertigung des Vertrags erhält der Anleger eine Kopie des Vertrags sowie einen Kassenbeleg über die auf dem Konto gutgeschriebenen Wertgegenstände..

Uralsib

Die Bank eröffnet und verwaltet Metallkonten in der Efremova Straße 8, Moskau. Es ist notwendig, mit den Unterlagen zum Amt zu gehen. Meistens reicht ein Reisepass aus. Gegebenenfalls kann eine Steuerzahler-Identifikationsnummer (INN) verlangt werden. Derjenige, der den Vertrag abschließt, erhält sein eigenes Exemplar. Darüber hinaus erhalten Sie eine Immatrikulationsbescheinigung Gold oder Silber auf das Konto. Wenn der Eigentümer dem MLA Metall hinzufügt, ändern sich auch die Daten im MLA.

Alfa Bank

Die Kontoeröffnung und -führung ist kostenlos. Es fallen keine Transaktionsgebühren an. Es gibt Beschränkungen für die Mindesteinlage in Edelmetallen: ab 1g für Gold, Platin, Palladium, ab 100g für Silber. Ein Metallpfandvertrag wird persönlich unterzeichnet. Dem Kunden wird empfohlen, eine Filiale der Alfa-Bank zu wählen, die solche Geschäfte durchführt. Freitags gelten andere Öffnungszeiten - bis 16.00 Uhr, nicht bis 17.15 Uhr wie an Werktagen.

VTB

Das MLA wird durch einen persönlichen Besuch in der Bank vereinbart. Ein Reisepass muss vorbereitet werden. Die Website der VTB enthält keine weiteren Informationen über die vorzulegenden Dokumente. Dies ist eine ausreichende Grundlage für die Vorbereitung der Transaktion. Ein Angestellter der Bank wird einen Vertrag aufsetzen, außerdem benötigen Sie ein Girokonto (Währung: Rubel), das bei derselben Bank eröffnet werden muss. Anschließend werden die Mittel an das CPS überwiesen. Dem Kunden werden die Dokumente ausgehändigt: eine Einzahlungsvereinbarung und ein Kassenbeleg, aus dem hervorgeht, dass er der Eigentümer des Edelmetalls auf dem Metallkonto ist.

Was Sie zur Eröffnung eines MLA benötigen

Wenn Sie zur Bank gehen, um verschiedene Transaktionen durchzuführen, benötigen Sie meistens einen Reisepass. Ohne ihn wird es schwierig sein, ein Konto zu eröffnen oder einen Kredit zu bekommen. Es gibt auch eine Regel für die Einzahlung von Metall - ein Reisepass ist erforderlich. Manchmal wird auch eine TIN verlangt (wenn der Kunde neu ist und noch kein Girokonto bei der Bank eröffnet hat). Es muss ein ausreichender Geldbetrag zur Verfügung stehen (in bar oder in elektronischer Form). Ein Girokonto muss auch bei einer Bank eröffnet werden, die die Möglichkeit bietet, ein Finanzinstrument (MLA) für eigene Zwecke zu nutzen.

Vereinbarung über nicht zugewiesene Metallkonten

Ein Metalldepot wird auf der Grundlage einer zwischen den Parteien (Bank und Kunde) geschlossenen Vereinbarung getätigt. Sie enthält alle notwendigen Informationen über den Gegenstand des Geschäfts: die Bedingungen für die Erfüllung der Verpflichtungen, den Wert des Edelmetalls auf dem nicht zugewiesenen Konto usw. Anhänge zum Abkommen:

  • einen Antrag auf Eröffnung eines GwG;
  • einen Antrag auf den Kauf von Edelmetall.
Lesen Sie auch
Silberpreisprognose: Wert des Metalls als Vermögenswert, wie man investiert, Wertbildung und Kursindikatoren, kurzfristige 5-10 Jahre und langfristige 50 Jahre, Preisprognose

Ein MLA leiten: die Spielregeln mit Zitaten und die Verbreitung

Die Notierungen ändern sich 2-3 Mal pro Tag, wozu verschiedene Faktoren beitragen (am stärksten beeinflusst durch die Marktlage). Die Bank legt den Preis des Edelmetalls über oder unter dem Preis der Nationalbank fest. Wenn ein Anleger bei der Registrierung eines GwG Gold kauft, ist der Preis niedriger als der von der Zentralbank festgelegte. Wenn ein Kunde beschließt, das Edelmetall zu verkaufen, setzt die Bank den Preis höher an als den von der Zentralbank festgelegten. Auf diese Weise entsteht der Spread, der es dem Finanzinstitut ermöglicht, Geld zu verdienen. Der Anleger kann die Notierungen auf der Website der Bank verfolgen, wenn er Gold, Silber oder andere Wertgegenstände mit Gewinn verkaufen möchte.

MHI Steuern und Versicherung

Die Steuer wird auf Gewinne aus Edelmetallgeschäften erhoben (13%). Die Einkünfte müssen in der Steuererklärung des Folgejahres angegeben werden. Häufig tritt die Bank selbst als Steuervertreter auf, was ihr das Recht gibt, bei der Überweisung der Gelder den erforderlichen Betrag einzubehalten.

Die Einkommenssteuer wird in der Erklärung nicht berücksichtigt, wenn der Betrag unter 250.000 RUB liegt oder das Edelmetall seit mindestens 3 Jahren auf einem GwG-Konto gehalten wird.

Einlagen auf MHI sind nicht durch das Versicherungssystem gedeckt. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihre Bank in der Anfangsphase sorgfältig auswählen, wenn Sie zum ersten Mal eine Metalleinlage tätigen wollen.

Metallkonto bei der Sberbank in Verwahrung
Geld in Goldbarren anlegen

Vor- und Nachteile des GwG als Anlageinstrument

Wenn Sie sich für den Kauf eines virtuellen Edelmetalls entscheiden, sollten Sie sich über die Vor- und Nachteile dieser Anlageform informieren. Vorteile:

  • Es besteht keine Notwendigkeit, physisches Gold oder Silber zu kaufen, was das Verfahren für den Verkauf und die Umwandlung von Wertstoffen in Rubel beschleunigt;
  • kein Risiko des Investitionsverlustes (es sei denn, es wurde beschlossen, die Werte im Zuge eines fallenden Wechselkurses zu verkaufen);
  • Bei der Eröffnung eines unpersönlichen Kontos ist es nicht erforderlich, die Qualität des Metalls zu prüfen;
  • Die Mindestmenge des zu deponierenden Wertstoffs beträgt 1 g;
  • keine Steuern zu zahlen sind, wenn das Gold/Silber länger als 3 Jahre auf dem Konto gehalten wird;
  • Es werden keine Logistikkosten angenommen, da es keine physischen Vermögenswerte (Edelmetall) gibt;
  • Für die Eröffnung eines Kontos und die Durchführung von Transaktionen während der Kontoführung fallen keine Gebühren an;
  • Der Spread ist zwar recht hoch, aber niedriger als bei Live-Goldtransaktionen;
  • den unkomplizierten Vorgang der Eröffnung eines unpersönlichen Kontos.

Minuspunkte:

  • Zahlung von Steuern, wenn das Edelmetall weniger als 3 Jahre gehalten wird und wenn es verkauft wird;
  • Der Mechanismus für den Transfer von Zahlungsmitteln zwischen MLA-Konten ist unterentwickelt;
  • Es besteht kein Versicherungsschutz, wenn der Bank die Zulassung entzogen wird oder die Einlage aus anderen Gründen gefährdet ist.

Wie bekommt man Geld von der MLA: Bargeld oder Goldbarren?

Ein MLA-Konto enthält virtuelles Edelmetall, es wird in der Regel nicht in physisches Gold oder Silber umgewandelt. Bargeld wird aufgrund der steigenden Kosten für Logistik und Fachwissen angeboten. Dies würde auf den Schultern des Einlegers lasten.

Wenn der Einleger beschließt, das physische Metall doch abzuheben, wird er mehrwertsteuerpflichtig.

Aktuelle Kosten für Metalle auf der GMC

Wenn das Metall nicht rechtzeitig verkauft wird (der Einleger findet sich in minus), führt dies zu einer Schuld gegenüber der Bank. Der Schuldner wird zur Rückzahlung der Schuld verpflichtet sein. Um dies zu vermeiden, ist es ratsam, die Notierungen der Wertpapiere zu verfolgen. Aktuelle Daten vom Juni 2021 (Sberbank):

Gold

Die Kosten für Metalle auf dem GMC
Die Kosten für Gold auf der MLA

Silber

Lesen Sie auch
Goldperspektiven als Finanzanlage: Grundkonzepte, Preisbildungsfaktoren, Möglichkeiten der kurz- und langfristigen Anlageperspektiven, Ansichten von Börsenanalysten
Die Kosten für Metalle auf dem GMC
Die Kosten für Silber auf der MLA

Palladium

Die Kosten für Metalle auf dem MLA.
Kosten pro MLA - Palladium

Platin

Die Kosten für Metalle auf dem MLA.
Die Kosten für Platin auf dem GMC

Video: Unpersönliche Metallkonten, Vor- und Nachteile

Ein Frage-und-Antwort-Teil:

Kann ich mehr als ein MLA-Konto eröffnen?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Zilbertrud Dmitrij
Rechtsanwalt, Anwaltskanzlei Verdict Voronezh
Der Kunde hat die Möglichkeit, mehrere Einzahlungen vorzunehmen. Aber sie müssen bei der gleichen Bank liegen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Transfer zwischen Finanzinstituten (auch im Ausland) immer noch schwierig ist. Und die Konten sind vom gleichen Typ, jedes ist für eine Einzahlung in einer anderen Währung gedacht. Der Nachteil ist, dass es nicht möglich ist, wertvolle Materialien von einem Konto auf ein anderes zu übertragen.

Wie viel Geld brauche ich, um zum ersten Mal ein Konto zu eröffnen?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Anton Jegorow
Finanzberaterin
Die Banken können einen Mindestbetrag für die Einzahlung festlegen. Meistens ist es 1 g. Bei Silber setzen einige Finanzinstitute eine Grenze von 100 g fest, da der Wert dieses Metalls gering ist.

Wie eröffnet die Tinkoff Bank ein GwG-Konto?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Anton Jegorow
Finanzberaterin
Es gibt einen börsengehandelten Fonds Tinkoff Gold. So können Sie Ihre Einlagen schützen und Provisionen vermeiden. Investitionen in den Investmentfonds ermöglichen den Zugang zu virtuellem Gold, das von der Inflation nicht betroffen ist. Auf der Website der Tinkoff Bank gibt es keine direkten Informationen über die Möglichkeit, ein unpersönliches GMC-Konto zu eröffnen.

Ein unpersönliches Metallkonto: Rezensionen

Ich habe Gold in einem Schuldschein, habe es aber noch nicht abgehoben (Sberbank). Der Wechselkurs ist nach der letzten Krise sprunghaft angestiegen, aber ich habe die Welle nicht mitbekommen und später eine Einzahlung getätigt. Es ist fast 1 Jahr seit der Anmeldung vergangen, es ist zu früh, sich zurückzuziehen, ich warte auf mehr. Der Wechselkurs steigt langsam aber sicher wieder an.

Arnold Sch, Moskau
Arnoldd
Vlad J., Moskau
Alex

Ich habe vor 3 Jahren ein Metallkonto eröffnet (Alfa Bank), jetzt kann ich Gold ohne Einkommenssteuer verkaufen, das ist schön (als Bonus). Aber ich habe nicht vor, die Gelder abzuheben, sondern lasse sie noch eine Weile dort liegen. Ich sehe, dass der Goldpreis bisher in regelmäßigen Abständen steigt und fällt, aber keine genaue Prognose. Ich habe vor, diese Einlage aus Gründen der Verzinsung mehrere zehn Jahre lang zu behalten. Auf jeden Fall werde ich nicht viel verlieren, da ich mit 1 g Gold angefangen habe.

Ich erhalte mein Gehalt von der Gazprombank, die mir auch einen MLA angeboten hat, und ich habe zugestimmt. Ich fand es verlockend, einen kleinen Betrag zu investieren (ich nahm 10 g Palladium) und später einen Gewinn zu erzielen.

Dmitri K., Jaroslawl
Boris

Stellungnahme eines Finanzmaklers

Stas Gribanow
Stas Gribanow
Makler, 12 Jahre Erfahrung auf dem Aktienmarkt
Neueinsteiger tätigen in der Regel minimale Investitionen, oft aus Interesse, um zu sehen, ob sie einen Gewinn erzielen können. Aber Profit (echter, großer Profit) kann auf diese Weise nicht gemacht werden, wenn wir ein MLA in Betracht ziehen. Hier ist es notwendig, den Markt zu verstehen und zwischen Trends (dauerhaft, kurzfristig) zu unterscheiden. Sie können Gold verkaufen, bevor es seinen Höchststand erreicht, bevor der Preis ein wenig fällt. Es gibt viele Feinheiten, aber eine Einzahlung von 1g ist keine schlechte Lösung, wenn Sie lernen müssen, ohne Angst zu haben, Geld zu verlieren, weil es überhaupt kein Risiko gibt, wenn es um ein Metalldepot geht.

Rechtsgutachten

Avanesyan Grisha Karenovich
Avanesyan Grisha Karenovich
Rechtsanwalt, Leiter der Anwaltskanzlei Avanesyan & Co
Ich musste mich mit Fällen befassen, in denen Kunden (Einleger von OMS-Konten) darum gebeten haben, eine Möglichkeit zu finden, die Kosten für den Verkauf von Gold zu senken, wenn die Transaktion vor Ablauf von drei Jahren ab dem Datum der Vereinbarung mit der Bank stattfindet. Aber es gibt keine Wahlmöglichkeiten: Sie müssen zahlen, da alle Feinheiten im Vertrag festgelegt sind, gibt es nichts zu beanstanden. Ein weiteres Problem ist die Auszahlung des ausstehenden Betrags: Wenn der Einzahler Pech hatte, begann der Wechselkurs nach dem Kauf des virtuellen Goldes stark zu fallen. Der Kunde rechnete mit einem Gewinn, hatte aber am Ende Schulden bei der Bank.
Autor des Artikels
Raisa Koschmann
Chemiker mit einer Ausbildung als Prozesschemiker. In ihrer Werkstatt stellt sie Silber- und Goldschmuck her. Hält die 4. Kategorie der Juweliere.
Geschriebene Artikel
149
Freunden erzählen
Alles über Gold und Edelmetalle
Schreibe einen Kommentar