Goldbergbauunternehmen in Russland: Goldbergbau als finanzielle Ressource, Russlands Status unter den 10 wichtigsten Goldbergbauländern der Welt, Bewertung und Liste russischer Goldunternehmen

Jährliche Menge an Gold, extrahiert auf Grund von RusslandDie Menge des geförderten Öls und Gases beträgt mehr als 300 Tonnen, und weltweit werden jedes Jahr mehrere tausend Tonnen aus dem Boden geholt. Dieser Betrag wird von vielen Unternehmen bereitgestellt. Einige von ihnen sind produktiver als andere. Eine Liste der 10 größten Goldminenunternehmen kann erstellt werden Russische Unternehmen. Sie haben nicht nur in der Russischen Föderation einen besonderen Status erlangt, sondern sind auch in anderen Ländern (mit großen Mengen an Au-Produktion) bekannt geworden.

Gold als geopolitisches Finanzinstrument auf dem Weltmarkt

Die Entstehung und Entwicklung der Funktionen des Goldes hat sich über Jahrhunderte hingezogen. Heute ist das Edelmetall das ideale, besonders wertvolle Zahlungsmittel und ein offizielles Anlageinstrument. Die Eigenschaften von Gold haben dazu beigetragen:

  • einfache Teilung, wobei jeder Teil die gleichen Eigenschaften wie der gesamte Barren hat;
  • langfristige Werterhaltung;
  • leichte Verarbeitung, Münzen können aufgrund der Weichheit des Metalls geprägt werden;
  • intrinsischer Tauschwert;
  • Erhaltung der Eigenschaften und der Struktur - das Metall ist nicht korrosionsanfällig.

Mit der Entwicklung der Menschheit veränderten sich die Funktionen des Goldes, was auch die Wirtschaft zu verschiedenen Zeiten beeinflusste. Nach und nach begann Au auch die internationalen Beziehungen zu beeinflussen, allerdings nicht direkt, sondern indirekt.

Es gibt kein Monopol auf Gold und seine Gewinnung, und daher haben Länder nicht die Möglichkeit, ihre Gegner mit diesem Druckmittel zu beeinflussen.

Gold als geopolitisches Finanzinstrument auf dem Weltmarkt
Goldbarren

Dank der Edelmetalle gibt es eine Möglichkeit, die Krise zu überwinden. Und jedes Mal werden die Vorteile deutlich der Goldstandard über das internationale Währungssystem. Dieses Material zeichnet sich durch seine bedingte Stabilität aus, erhöht den Status von Staaten und kann als Wertmaßstab verwendet werden. Goldwaren auch die Funktion des Weltgeldes erfüllen.

Top 10: Liste der größten Goldminenunternehmen Russlands

Es gibt eine ganze Reihe von Unternehmen, die Gold fördern, aber nur wenige haben sich in Sachen Produktivität weiterentwickelt. Darunter befinden sich Unternehmensgruppen, Tochtergesellschaften. Ausländische Unternehmen, die sich im Besitz russischer Staatsbürger befinden, sind ebenfalls aufgeführt. Das Hauptmerkmal ist jedoch nicht die Herkunft des Unternehmens, sondern die Menge des geförderten Edelmetalls.

Lesen Sie auch
Gold aus Stein: Goldhaltiges Gestein und Gewinnungsmethoden, auch zu Hause

PJSC Polyus 86 Tonnen

Gilt als eines der größten Au-Minenunternehmen. Sein früherer Name war Polyus Gold. Die Hauptgeschäftsstelle befindet sich in Moskau. Das Jahr des Beginns seiner Existenz ist 2006. Heute ist es eine Unternehmensgruppe, die seit dem Zusammenschluss mehrerer Organisationen ihren Umsatz steigern konnte. Das Unternehmen basiert auf dem gleichnamigen Kunstwerk - Polyus. Später wurde sie privatisiert, und dies wurde die Grundlage für ihre Tätigkeit. Die Operationen wurden in der Region Krasnojarsk durchgeführt und konzentrieren sich auch heute noch dort. Die Regionen wurden hinzugefügt:

  • Amur-Region;
  • Gebiet Irkutsk..;
  • Region Magadan..;
  • Sachalin;
  • Jakutien.

Die Gewinne des Unternehmens belaufen sich auf Hunderte von Milliarden Dollar. Ein beträchtlicher Anteil der Aktien befindet sich in den Händen von drei Personen, wobei S. Kerimov den Hauptanteil hält. Das Unternehmen hebt jedes Jahr mehrere Dutzend Tonnen aus dem Boden. Seit 2006 ist das Unternehmen an der Londoner Börse notiert. Dies führte dazu, dass die Wertpapiere des Unternehmens an der Börse notiert wurden. Später, nach dem Verfahren der umgekehrten Übernahme, entstand auf der Grundlage von Polyus eine Holdinggesellschaft namens Polyus Gold International Limited.

Goldbergbauunternehmen in Russland PJSC Polyus 86 Tonnen
Goldminengesellschaft

JSC Polymetal - 25,8 Tonnen

Das Unternehmen erschließt Vorkommen in mehreren Regionen gleichzeitig: Region Swerdlowsk, Region Magadan, Autonomer Bezirk Tschukotka und Gebiet Chabarowsk. Das Unternehmen baut verschiedene Edelmetalle ab: Gold, Silber und Nichteisenmetalle wie Kupfer. Die Hauptgeschäftsstelle befindet sich in St. Petersburg. "Polymetal gibt es seit dem Ende des letzten Jahrhunderts. Heute ist es ein großes Unternehmen, dessen Aktien an verschiedenen Börsen gehandelt werden: Moskauer Börse, Londoner Börse usw. Polymetal zeichnet sich dadurch aus, dass es sich der russischen Börse angeschlossen hat. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie in den folgenden Indizes enthalten ist: MICEX, FTSE 250, FTSE GOLD Mines.

Ein Goldminenunternehmen wird an der Londoner Börse gehandelt. Besitzt die meisten Wertpapiere A. Nesis, A. Mamut. "Polymetal steht in Russland an zweiter Stelle, was die Menge des aus dem Untergrund gewonnenen Goldes betrifft, und weltweit an dritter Stelle, was die Menge an Gold betrifft. Silberabbau. Heute baut das Unternehmen mehr als 20 Tonnen Au und mehrere hundert Tonnen Ag ab.

JSC Yuzhuralzoloto GC - 22 Tonnen

Die Unternehmensgruppe begann ihre Existenz in Plast. Seine Geschäftsbereiche, je nach gewählter Geschäftsform: Gewinnung von Edelmetallerzen sowie von Sand. Heute ist das Unternehmen eines der größten, doch vor zwei Jahrzehnten hörte es auf zu existieren. Das Unternehmen wurde vor zwei Jahrzehnten, nach der Wirtschaftskrise von 1997 und einem stetigen Rückgang der Wirtschaft, aufgelöst. Goldabbau Industrie.

Lesen Sie auch
Goldabbau in Russland: die wichtigsten Goldvorkommen, Methoden und Technologie, Position unter den sieben größten Goldproduzenten der Welt, die wichtigsten Goldabbauunternehmen in Russland, andere Möglichkeiten der Goldgewinnung

Eine offene Aktiengesellschaft, die in Konkurs gegangen ist, hat einen neuen Investor gefunden, so dass sie als geschlossene Aktiengesellschaft weiterarbeiten kann. Der Name des Unternehmens blieb erhalten, er war bereits bekannt und in bestimmten Kreisen weit verbreitet. Yuzhuralzoloto erschließt Vorkommen in mehreren Regionen gleichzeitig: in Tscheljabinsk, Transbaikal und Krasnojarsk sowie in der Republik Chakassien. Darüber hinaus besitzt das Unternehmen Vermögenswerte in verschiedenen Unternehmen. Darunter sind auch Bergwerke und Goldminen.

GC Petropavlovsk - 23 Tonnen

Großer Hersteller Gold in Russland baut in der Amur-Region im Transbaikal-Territorium eine beträchtliche Menge an Edelmetall ab. Heute ist es eine Holdinggesellschaft, die Erze aus dem Erdinneren holt und Gold fördert. Im Gegensatz zu den überprüften Unternehmen ist Petropavlovsk im Ausland - im Vereinigten Königreich - registriert. Ihr Hauptsitz befindet sich in London. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Organisation Vertretungen in Moskau und Blagoveshenka hat.

Die 7 wichtigsten Goldförderer in Russland
Industrieller Goldabbau

Der Betrieb ist groß und entwickelt sich ständig weiter. Die Aktien des Unternehmens sind in den Bergbauindizes FTSE 250 und FTSE Gold enthalten. Die Mehrheit wird von Yuzhuralzoloto sowie von anderen Unternehmen gehalten. Die Geschichte des Unternehmens beginnt mit der Zusammenarbeit zwischen einem russischen und einem britischen Bürger. Das Gold wurde nach der Methode Acht Jahre später wurde die erste Anlage hier in der Mine eröffnet, und damit begann die Geschichte von Petropavlovsk. Die Entwicklung ist rasant: Zunächst werden die Aktien an der Londoner Börse notiert, dann wird eine Unternehmensgruppe eingetragen.

"Petropawlowsk eröffnet das Pokrowski-Bergbaukolleg (2008), das Fachleute für die Entwicklung des Bergwerks ausbilden sollte.

PJSC Vysochaishy - 8,5 Tonnen

Mehrere Personen besitzen Anteile an dem Unternehmen (S. Dokuchaev, N. Opaleva und andere) sowie an anderen Unternehmen. Gold wird in Jakutien, Region Irkutsk, wo sich auch der Hauptsitz des Unternehmens befindet, aus dem Boden gehoben. Der ursprüngliche Zweck des Unternehmens war die Erschließung der Lagerstätte Golets Vysochaishy, die dem Unternehmen seinen Namen gab. Die Abbau- und Verarbeitungsanlage fördert jährlich bis zu 10 Tonnen Erz.

Das Unternehmen ist seit 20 Jahren in der Entwicklung tätig. Die Richtung der Aktivitäten bleibt gleich, aber der Einflussbereich wird größer. Vysochaishy wurde zur Grundlage für andere Bergwerke: Taryn und Ugakhan. Heute ist das Unternehmen eine eigenständige Geschäftseinheit, hat an Glaubwürdigkeit gewonnen und zählt zu den größten Goldproduzenten in der Goldminenbranche.

JSC Pawlik Gold Gesellschaft - 7,09 Tonnen

Die Organisation ist nach einer gleichnamigen Lagerstätte in der Region Magadan benannt. Sie wird seit 2007 erschlossen und gilt als schnell wachsende Mine mit einer beachtlichen Goldproduktion von mehr als 7 Tonnen pro Jahr. Die Lagerstätte hat über einen langen Zeitraum hinweg etwa 200 Tonnen Edelmetall geliefert. Das erzeugte Metall wird als C1- und C2-Gold eingestuft. Man geht davon aus, dass die Mine noch viel mehr von dem wertvollen Metall liefern könnte (300 t).

Lesen Sie auch
Wie man herausfindet, ob in einem Fluss oder Bach Gold vorhanden ist und ob es auf einfache Weise angeschwemmt werden kann: Vorbereitungsschritte, Untersuchung der Landschaft und des Flussbettes, Merkmale der Suche nach Nuggets und Goldsand

Im Jahr 2012 wurde das Bergwerk Pavlik gegründet. Zwei Jahre später begannen sie mit der Erschließung der Lagerstätte im Tagebauverfahren. Bislang wurde nur die erste Phase des Unternehmens in Angriff genommen. Vor nicht allzu langer Zeit gab es Informationen über den Start der zweiten Stufe. Und das Unternehmen wird eine höhere Produktionskapazität bereitstellen.

PJSC Seligdar - 7 Tonnen

Das Unternehmen ist eines der ältesten. Es wurde 1975 gegründet und ist heute eines der größten Goldbergbauunternehmen in Russland. Die Entwicklung begann mit einer kleinen Organisation - den Bergleuten mit dem gleichen Namen Seligdar. Der Name wurde von der Lage am Fluss Seligdar abgeleitet. In den ersten fünf Jahren produzierte das Unternehmen rund 600 Tonnen Gold, was eine enorme Leistung darstellte. In den folgenden Jahren nahm die Menge des Edelmetalls weiter zu. Im Jahr 1996 lag die Menge bei 900 Tonnen.

PJSC Seligdar - 7 Tonnen
PJSC Seligdar

Gleichzeitig begann die Erschließung weiterer Lagerstätten. Das zweite war die Lopuchowsky-Mine. Das zweite war das Bergwerk Lopukhovskoe, das über eine eigene Mine verfügte, aber zu diesem Zeitpunkt nicht erfolgreich war, da eine neue Technologie für den Abbau eingeführt wurde. Goldabbau. In der Folge wurde die Lagerstätte Samolazovskoye entdeckt, die mehr als 10 Tonnen Gold enthalten sollte. Im Jahr 2005 änderte das Unternehmen seinen Schwerpunkt und beschloss, sich vom Seifenbergbau abzuwenden, was die Organisation auf ein neues Produktionsniveau von 1,7 Tonnen brachte.

Die Menge des geförderten Edelmetalls stieg, da neue Bergbaulizenzen erteilt wurden. Im Jahr 2016 wurden die Aktien in den Mosbirch Broad Market Share Index aufgenommen. Das Unternehmen hat eine Mühle in Betrieb genommen, in der die meisten Arbeitsschritte an den Erzen automatisiert sind.

JSC Susumanzoloto - 6,4 Tonnen

Im Jahr 2019 steht das Unternehmen auf Platz 11 der Liste der größten und produktivsten Unternehmen Russlands. von Goldminengesellschaften. Die Geschichte begann mit der Entstehung einer Bergbau- und Aufbereitungsanlage. Heute befindet sich der Hauptsitz in Magadan und ein weiteres Büro in Susuman. Das Unternehmen erhielt seinen Namen durch die Erschließung von 20 Bergwerken im gleichnamigen Gebiet.

In Zeiten aktiver Entwicklung, neuer Goldabbau-TechnologienDas Unternehmen wurde nach der Aufteilung des Bergbau- und Verarbeitungsunternehmens Susumanskoye gegründet. Susumanzoloto entstand nach der Teilung des Unternehmens Susuman Mining and Processing Enterprise, das später mit der Gründung des Bergbau- und Aufbereitungskombinats Susumanskiy and Berelekhskiy Mining and Processing Combine umstrukturiert wurde. Heute werden auf dem Gebiet der Region Magadan - in verschiedenen Bezirken - Vorkommen erschlossen. Die Hauptgewinnungsmethode ist der Massenabbau.

Lesen Sie auch
Home Silberraffination mit Elektrolyse, Auflösen in Salpetersäure, Kupferausfällung, erforderliche Ausrüstung

Bergwerk Bystrinsky - 7,5 Tonnen

Das Bergwerk wurde in einer Rekordzeit von 3,5 Jahren gebaut, und das Gelände war schwierig, so dass die Arbeiten in schwer zugänglichen Bereichen durchgeführt werden mussten. Das Bergwerk befindet sich in der Region Zabaikalsky. Das Unternehmen verfügt über eine Lagerstätte mit mehr als 300 Tonnen Gold. Auch Kupfer, Eisen und Erz sind hier zu finden, und das Erz steigt ebenfalls aus dem Erdinneren auf. "Bystrinsky" wurde unter der Leitung von MMC Norilsk Nickel gestartet, ist ein modernes Gebäude, gebaut mit neuen Technologien, Materialien.

Bergwerk Bystrinsky - 7,5 Tonnen
Bystrinsky Goldbergbau Gesellschaft

Kamtschatka Gold Gruppe - 3,63 Tonnen

Das Unternehmen verfügt über 11 Lizenzen, die es ihm ermöglichen, mehrere Lagerstätten gleichzeitig zu erschließen. Die gesamte Ressourcenbasis beträgt 400 Tonnen Gold. Das Unternehmen zeichnet sich durch den gezielten Einsatz von natürlichen Ressourcen und die Sorge um die Umwelt aus. Das Edelmetall wird in den Minen Aginsky und Amethyst abgebaut. Die Anlagen fördern insgesamt etwa 4 Tonnen Gold in einem Jahr.

Eines der Ziele der Kamtschatka-Goldgruppe ist es, die Kapitalisierung ihrer Bergbaubetriebe zu erhöhen, indem sie die Umweltsicherheitsstandards einhält, was angesichts der vielen schädlichen Verbindungen, die bei der Förderung und Reinigung der Goldressourcen freigesetzt werden, wichtig ist.

Rangliste der 10 wichtigsten goldproduzierenden Länder der Welt

Die Liste der goldproduzierenden Länder und der Länder mit Gold- oder Devisenreserven ist unterschiedlich. Die erste wird von China angeführt, die zweite von den Vereinigten Staaten. Jedes Land fördert eine andere Menge des Edelmetalls aus dem Inneren der Erde. Auf dem Territorium der Staaten gibt es verschiedene Goldminengesellschaften, die bei der Erstellung der Rangliste ebenfalls berücksichtigt werden sollten. Um zu verstehen, wie viel des gelben Metalls sie an die Oberfläche bringen, können Sie sich die Rangliste der 10 wichtigsten goldproduzierenden Länder ansehen:

  1. China. Die Menge des Edelmetalls bleibt mit 426 Tonnen beträchtlich. Und die Goldproduktion ist eher rückläufig als steigend, was auf die Erhaltungsmaßnahmen der Regierung zurückzuführen ist.
  2. Australien - 295,1 Tonnen. Die Produktivität der Goldminengesellschaften hat zu einem Anstieg von 5 Tonnen des Edelmetalls im Vergleich zum Vorjahr geführt. Auf den Bergbausektor entfallen mehr als 8% des BIP.
  3. Russland - 270 Tonnen. Die Menge des wertvollen Metalls nimmt jährlich zu. Die Goldmengen haben zugenommen, obwohl der Rubelpreis gestiegen ist.
  4. DIE JÄHRLICHE ZUNAHME BETRÄGT ETWA 10 TONNEN. Die jährliche Zunahme beträgt etwa 10 Tonnen, und im letzten Jahr erhielt das Land zusätzlich 8 Tonnen. Die Hauptquelle sind Goldgräber in Nevada, South Carolina.
  5. Kanada. Im vergangenen Jahr wurden rund 180 Tonnen Edelmetall produziert. Wie in vielen anderen Ländern ist auch hier ein Anstieg des Goldpreises zu verzeichnen.
  6. Peru - 162 t. Das Volumen an wertvollem Material ist leicht zurückgegangen. Dies ist zum Teil auf die politische und wirtschaftliche Lage im Lande zurückzuführen.
  7. Indonesien - 154,3T. Die Goldproduktion ging um 11,7% zurück, was durch die Steueramnestie des Landes begünstigt wurde, da sich viele Händler weigerten, in der Bergbauindustrie zu bleiben.
  8. Südafrika - 140 Tonnen. Hier befindet sich die tiefste Goldmine der Welt, und trotzdem sind die Vorkommen des Edelmetalls zurückgegangen.
  9. Mexiko - 130,5 t. Die Menge des Edelmetalls ist im Vergleich zu den letzten Jahren zurückgegangen, aber selbst dieses Niveau ist höher als vor 10 Jahren.
  10. Ghana - 101,7 Tonnen. Allein in Afrika steht das Land auf Platz 2, was die Menge an Gold angeht, die pro Jahr aus dem Boden geholt wird.
Lesen Sie auch
Top 10 der größten Goldnuggets der Welt und in Russland gefunden
Goldbergbau
Ein Goldklumpen

Große ausländische Unternehmen in Russland

Nicht alle Unternehmen sind in den Bergwerken der Russischen Föderation entstanden. Ausländische Goldminengesellschaften sind hier zum Beispiel häufig anzutreffen:

  • Nordgold - 14,6 Tonnen: erschließt Vorkommen in einem großen Gebiet (von Amerika bis Sibirien), ein Erfolg, den das Goldbergbauunternehmen in 14 Jahren (Jahr der Gründung - 2007) erreicht hat, nach vorläufigen Schätzungen die wahrscheinlichen Reserven des Edelmetalls in den Minen sind etwa 500 Tausend Tonnen;
  • Kinross Gold - 14,4 Tonnen: Mit Hauptsitz in Kanada und Niederlassungen auf der ganzen Welt (Chile, Ghana, USA, Russland, Brasilien usw.) verfügt Kinross Gold über eine Goldproduktionskapazität von rund 16.500 Tonnen Edelmetall;
  • HGM - 7,9 Tonnen PJSC Seligdar: eine russische Organisation, die in der Altairegion, in Burjatien, in der Region Orenburg, in Jakutien, in Tschukotka und in der Region Chabarowsk tätig ist. Die Ausdehnung des Tätigkeitsgebiets ist darauf zurückzuführen, dass Seligdar seit 1975 besteht.

Wie man in den Goldbergbau investiert

Goldgräber machen große Gewinne, wenn sie edelmetallreiche Lagerstätten erschließen. Es ist möglich, auf verschiedene Weise in sie zu investieren, um einen Gewinn zu erzielen.

Kauf von Bankbarren

Die Old-School-Methode besteht darin, physisches Edelmetall zu kaufen. Wenn Sie es kaufen, müssen Sie eine Möglichkeit zur Aufbewahrung vorsehen. Dabei handelt es sich in der Regel um ein Bankschließfach, das mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Ein weiterer Nachteil ist die Zahlung von Steuern auf den Kauf. Auch die Schwierigkeit des Verkaufs und die geringe Ausbeute des Metalls werden angeführt.

Kauf von Bankbarren
Goldbarren

Kauf eines Anteils an einem ETF-Fonds

Ein ETF ist ein börsengehandelter Investmentfonds. Es ist möglich, Dividenden aus dem Kauf von Wertpapieren zu erhalten. Der Vorteil der Anlagemethode liegt in der Sicherheit, die der Basiswert bietet. Im Wesentlichen wird das Gold zusammen mit den Wertpapieren gekauft, allerdings in Papierform und an den Preis des physischen Edelmetalls gebunden. Eine solche Weg erfordert keine Vorbereitung von Ressourcen für die Lagerung.

Lesen Sie auch
Top 10 der besten Metalldetektoren für Gold: Arten von Detektoren, Anforderungen an Goldnugget-Detektoren, Preise und Funktionen im Betrieb

Kauf von Goldminenaktien

Dabei ist der Käufer gleichermaßen dem Risiko ausgesetzt, Geld zu verlieren und zu verdienen. Mit diesem Instrument können Sie schnell viel Geld verdienen, aber Sie können das investierte Geld auch verlieren, wenn Sie die falschen Schritte machen. Die Methode eignet sich für Anleger mit einem niedrigen Misstrauensindex.

Russische Goldförderer an der MICEX-Börse

Goldminenaktien haben sich in letzter Zeit regelmäßig an die Spitze des Index der Moskauer Börse (MICEX) gesetzt. Der Wert ihrer Aktien ist stetig gestiegen. Zu diesen Unternehmen gehören Polymetal und Polis. Diese Position der Goldminengesellschaften erklärt sich durch den Anstieg des Goldpreises.

Hier finden Sie Informationen über Aktien von Goldproduzenten. Wie man kauft

Sie müssen einen zuverlässigen Handelsplatz wählen. Dies könnte die Moskauer oder St. Petersburger Börse sein. Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Parameter der zu erwerbenden Wertpapiere finden Sie ebenfalls hier. Der Kauf über einen Makler ist jedoch die einzige Möglichkeit für eine Einzelperson, Wertpapiere zu erwerben.

Video: Goldminenaktien in Russland

Die Meinung des Maklers

Stas Gribanow
Stas Gribanow
Makler, 12 Jahre Erfahrung auf dem Aktienmarkt
Gold ist ein sich selbst erhaltender Vermögenswert. Aber auf der Welle des Wertzuwachses ist es möglich, ein kleines Kapital zu verdienen, wenn man seine Mittel richtig verwaltet - um ein Unternehmen zu wählen, dessen Aktien eine stabile Position haben und stetig wachsen. Sie können einem Makler vertrauen, aber wenn Sie wollen und ein bisschen aufpassen, ist es realistisch, einige dieser Unternehmen selbst zu entdecken.

Im letzten Jahr, heute und in der nächsten Zeit, hat der Goldpreis einen Aufwärtstrend verzeichnet, aber es wird vorhergesagt, dass der Wert gegen Ende des Jahres zu fallen beginnt. Das muss man sich zunutze machen und nicht unbedingt alle zusammengesetzten Anlagen auf dem Markt kaufen (nur wenige Menschen haben die Zeit, sich mit der Recherche zu beschäftigen und selbst Aktien zu kaufen). Doch gerade dann ist der Kauf von Goldaktien wichtig.

Kommentar des Anwalts

Avanesyan Grisha Karenovich
Avanesyan Grisha Karenovich
Rechtsanwalt, Leiter der Anwaltskanzlei Avanesyan & Co
Wenn Sie beabsichtigen, Wertpapiere zu kaufen, müssen Sie bedenken, dass nach Abschluss der Transaktion der Besitz registriert werden muss, was kompliziert sein kann. Es kann auch schwierig sein, sie zu verkaufen. Das Gesetz erlaubt den Kauf von Namenspapieren. Eine der Gefahren nach dem Kauf ist die Möglichkeit eines Verbots ihres Umlaufs, wenn die Dematerialisierung - die Umwandlung in verbriefte Form aus der entmaterialisierten Form - nicht durchgeführt wurde. Es sei auch daran erinnert, dass der Kauf von Aktien als legal angesehen wird, sofern ein Aktienhändler bei der Transaktion anwesend ist. Dies kann direkt von Banken oder lizenzierten Organisationen geschehen.
Autor des Artikels
Raisa Koschmann
Chemiker mit einer Ausbildung als Prozesschemiker. In ihrer Werkstatt stellt sie Silber- und Goldschmuck her. Hält die 4. Kategorie der Juweliere.
Geschriebene Artikel
149
Freunden erzählen
Alles über Gold und Edelmetalle
Schreibe einen Kommentar