Kann man in einem Pfandhaus Gold für sich selbst kaufen: Angebot, Vor- und Nachteile des Kaufs, Methoden zur Reinigung von Altgold und Regeln für das Tragen von fremdem Schmuck

Beim Kauf von Schmuck muss man in der Regel eine große Summe Geld ausgeben. Aber es gibt Methoden, die es Ihnen ermöglichen, sie zu kaufen mehr vorteilhaft. Pfandleihhäuser gehören zu den Möglichkeiten, die man in Betracht ziehen kann. Hier gibt es eine Vielzahl von Schmuckstücken zu einem günstigeren Preis als in einem Geschäft. Sie müssen alle Risiken bewerten, um festzustellen, ob Sie Gold verpfänden für sich selbst. Ebenso wichtig ist es, herauszufinden, ob sich die Schmuckenergie eines anderen auf den neuen Besitzer auswirkt.

Gold als Sicherheit in einem Pfandhaus

Sie können schnell verkaufen Dekorationen aus Edelmetallen hergestellt. Gold teuer ist, besteht die Möglichkeit, eine ziemlich große Summe Geld zu verdienen, indem man es abgibt. Sobald der Preis sinkt, wie es bei Edelmetallschrott der Fall ist, werden die Gewinne beträchtlich sein. Dies erklärt, warum Gold häufig verwendet wird - es wird als die geeignetste Sicherheit angesehen.

Pfandleihhäuser nehmen Edelmetall an, nachdem sie die Parameter (Zusammensetzung, Aussehen) und den Wert des Gegenstandes geprüft haben. Wenn sie zustimmen, wird ein Darlehen gewährt. Der Kunde kann sich auch dafür entscheiden, den Schmuck zurückzukaufen. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, schnell an Geld zu kommen, wenn Sie es dringend brauchen. Der Zinssatz für die Verwendung des Geldes ist recht hoch.

Silber verpfänden
Leihhaus

Wann ein Pfandleiher das Pfand verkaufen kann

Es gibt verschiedene Situationen: Der Kunde hat keine Zeit, das Geld zurückzugeben, oder er hat nicht vor, den Gegenstand einzulösen. In beiden Fällen wird der Pfandleiher Eigentümer des Goldstücks. Dies geschieht nach Ablauf einer in der Vereinbarung festgelegten Zeitspanne. Der Kunde hat die Möglichkeit, den Gegenstand nach einer kurzen Frist zurückzugeben, muss aber das Pfandhauspersonal über seine Pläne informieren. Fälle, in denen die verpfändete Sache direkt an den Pfandleiher geht

  • der Kunde taucht nicht auf, geht nicht ans Telefon (wenn der Vertrag die Möglichkeit der Rücknahme vorsieht);
  • der ursprüngliche Kauf/Verkauf des Schmucks wurde getätigt und der Schmuck ging direkt in den Besitz des Pfandleihers über;
  • das Darlehen nicht zurückgezahlt wurde.

Pfandhäuser haben in der Regel Schmuckgeschäfte, in denen die Preise für die Gegenstände niedriger sind als in normalen Einzelhandelsketten.

Gold zur Versteigerung

Wenn Sie Gold abgeben, sollten Sie damit rechnen, dass der Schmuck im Pfandhaus verbleibt. Die Organisation hat das Recht, ihr Eigentum auf einen anderen Eigentümer zu übertragen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Zu diesem Zweck wird eine Auktion durchgeführt. Es ist jedoch nur ratsam, besonders wertvollen, originellen, maßgefertigten oder in limitierter Auflage hergestellten Schmuck auf diese Weise zu verkaufen.

Lesen Sie auch
Schmuckrückgabe: Gesetz, wann Schmuck im Geschäft zurückgegeben werden kann/kann, Pfandhaus, Anforderungen, Rückgabeverfahren, Zeitrahmen für die Erstattung
Gold zur Versteigerung
Goldschmuck zu verkaufen

Gold zu verkaufen

In den meisten Fällen verkauft ein Pfandleihhaus Schmuck. Das liegt daran, dass es üblich ist, massenhaft hergestellten Schmuck bei solchen Organisationen abzugeben. Sie können wertvoll sein (585 Silber), attraktiv, aber auch unoriginell - wird üblich sein, da identischer oder ähnlicher Schmuck zum Verkauf angeboten wird.

Die Vorteile des Kaufs von Schmuck in einem Pfandhaus

Bei der Abholung von Gold in einer Pfandleihe werden alle Merkmale des Gegenstands selbst sowie die Vorteile des Kaufs bei dieser Organisation berücksichtigt. Es ist wichtig, dass die Zahl der Pfandhäuser ständig zunimmt und dass auch das Angebot an Schmuck erweitert wird. Diese Art des Schmuckverkaufs ist sehr beliebt.

Seltene Werte

 Das Pfandhaus sammelt nicht nur Stücke, die für den allgemeinen Gebrauch hergestellt wurden, sondern auch solche von seltener Schönheit: maßgefertigt, antik, original, von hohem Wert. Diese sind in einem Juweliergeschäft wohl kaum zu finden.

In der Pfandleihe werden Gegenstände von geprüfter Qualität verkauft. Sie werden von einem Sachverständigen begutachtet, so dass Sie den angegebenen Eigenschaften des Schmucks vertrauen können. Natürlich sollte der Käufer den Gegenstand vor dem Kauf und dem Tragen genauer prüfen, aber in der Regel betrügt der Pfandleiher seine Kunden nicht (wenn er seinen Ruf schätzt, ist er sich der Konsequenzen eines Betrugs bewusst).

Markenschmuck zu einem erschwinglichen Preis

GoldwarenDer im Pfandhaus angebotene Schmuck kann berühmt sein - er repräsentiert bekannte Marken und Schmuckhäuser. Dieser Schmuck ist billiger als neu. Viele Menschen bevorzugen sie gegenüber den Standardstücken aus ihrem üblichen Geschäft in ihrer Stadt. Das Design des Edelmetalls einer bekannten Marke ist besser als das seiner Gegenstücke. Die Produkte der Schmuckhäuser zeichnen sich durch ihre Qualität aus. Wenn Sie kein neues Schmuckstück einer bekannten Marke bestellen können, ist ein Pfandleihhaus mit seinem Warenangebot keine schlechte Alternative.

Vergoldeter Silberschmuck
Schmuck - Goldring

Preissenkung für 50-70%

Viele Menschen möchten Gold zu einem günstigen Preis kaufen. Die Juweliergeschäfte bieten Schmuck zu einem niedrigeren Preis als Juweliergeschäfte an. Und der Preis halbiert sich oder steigt sogar noch weiter an (je nach Art des Edelmetalls und des Zustands des Gegenstands). Sie können den Schmuck mitnehmen, ohne befürchten zu müssen, dass er nicht dem Standard entspricht. Es handelt sich um dasselbe Gold, das in Juweliergeschäften angeboten wird, nur eben aus zweiter Hand.

Oft werden neue Artikel mit Anhängern geliefert, aber ihr Wert ist viel geringer als in den Geschäften. Das liegt daran, dass das Edelmetall bei der Annahme als Schrott eingestuft wird. Wenn sie teuer zu verkaufen sind, ist es nicht rentabel.

Kauf von Metall, Steine als Bonus

Einer der Vorteile, wenn man auf der Suche nach einem geeigneten Schmuckstück auf Pfandhausprodukte zurückgreift, ist, dass man ein Stück erwerben kann, das nur teilweise geschätzt wird. Die Rede ist von Goldschmuck mit Steineinlagen. Sie werden nicht begutachtet, da Fachleute mit solchen Fähigkeiten heutzutage sehr selten sind. Wenn es möglich ist, eine zu finden, ist der Preis hoch.

Lesen Sie auch
Wie man Gold ohne Rückzahlung verpfändet: Was ist ein Pfandhaus, wo kann man Gold ohne Rückzahlung verpfänden, was ein Pfandhaus akzeptiert und was nicht, wie man Gold auf Kredit und ohne Sicherheiten verpfändet, wie man Gold mit Rückzahlung verpfändet, wohin nicht eingelöstes Gold geht

Bei der Abnahme werden das Gold (seine Zusammensetzung) und das Aussehen des Schmucks bewertet (hier wird auf die Steine geachtet, nicht auf ihre Eigenschaften). Der Erwerber erhält vonFärben zu den Kosten eines goldenen, nicht eines kombinierten (mit einem Edelstein), auch wenn der Einsatz ein Diamant ist.

Gelegenheit, billigen Schrott zu kaufen

Defekte Gegenstände, unpassende Ohrringe, zerbrochener und gefundener Schmuck - auch solche Gegenstände können Sie einreichen. Der aufgekaufte Schrott wird an spezielle Unternehmen geliefert und dann eingeschmolzen. Solche Artikel können auch für den Eigenbedarf gekauft werden. Es ist zum Beispiel möglich, Metall einzuschmelzen, um neuen Schmuck herzustellen. Und die Kosten für Schrott sind viel niedriger als für ganze Stücke. Die Gesamtkosten für den Schmuck werden minimal sein.

Gold als Sicherheit in einem Pfandhaus
Goldschmuck

Garantie der Authentizität

Bei der Entscheidung, ob Sie Leihhausprodukte in Betracht ziehen, sollten Sie bedenken, dass diese Organisationen geprüften Goldschmuck zum Verkauf anbieten. Sie für sich selbst zu kaufen, ist akzeptabel, wie der Gutachter feststellt, wie viel Edelmetall enthält eine Legierung. Die Produkte sind also echt.

Alle Artikel werden gereinigt, bevor sie an die Theke kommen. Das Ergebnis: Viele Schmuckstücke sehen aus wie neu, auch wenn sie schon lange getragen wurden, und alle Gebrauchsspuren, Flecken, dunkle Patina usw. sind entfernt.

Weitere Rabatte

Trotz niedrigerer Preise kann Goldschmuck noch billiger gekauft werden. Pfandhäuser bieten oft Gegenstände zu einem Preisnachlass an. Sie regeln den Preis für Schmuck selbst. So können Sie manchmal Schmuck zu einem Schnäppchenpreis bekommen. Sie müssen nach Angeboten und Verkäufen Ausschau halten. Auch der Goldpreis kann von Vorteil sein.

Wie hoch ist der Goldpreis in den Schmuckgeschäften?

Es gibt eine ganze Reihe von Faktoren, die die Kosten beeinflussen:

  • Goldzusammensetzung;
  • das Gewicht, die Abmessungen des Schmucks;
  • das Vorhandensein von Intarsien: Metall, Steine, wobei jedes zusätzliche Element den Preis erhöht Goldschmuck;
  • Miete für das Ladenlokal und sonstige Betriebskosten;
  • Shop-Dienstleistungen;
  • Aufschlag (bis zu 100%), der Umfang hängt von vielen Faktoren und der Politik des Managements der Einzelhandelskette ab.
Lesen Sie auch
Schmuckrückgabe: Gesetz, wann Schmuck im Geschäft zurückgegeben werden kann/kann, Pfandhaus, Anforderungen, Rückgabeverfahren, Zeitrahmen für die Erstattung
Die Rückgabe eines in einem Juweliergeschäft gekauften Schmuckstücks ist nur möglich, wenn sein ursprüngliches Aussehen erhalten bleibt. Der Schmuck muss außerdem das Etikett tragen, mit dem er gekauft wurde. Wenn diese Bedingungen nicht erfüllt sind (der Artikel ist nicht mehr in gutem Zustand, es gibt Kratzer, Flecken, Abnutzungserscheinungen, das Etikett wurde verloren oder weggeworfen), hat das Geschäft das Recht, den Artikel nicht zurückzunehmen, auch wenn es sich ursprünglich um einen versteckten Mangel handelte.
Verkäuferin in einem Juweliergeschäft

Die Nachteile des Kaufs von Schmuck aus zweiter Hand

Der Kauf von Gold über ein Pfandhaus ist nicht immer erfolgreich. Die Gründe:

  • Die Möglichkeit, dass der Gutachter eine Fälschung übersehen hat: Wenn ein Pfandleiher keinen Grund sieht, den Schmuck als Modeschmuck zu betrachten, könnte dies auf Unachtsamkeit zurückzuführen sein; wenn eine große Anzahl von Gegenständen auf einmal angenommen wird, kann es sein, dass der Gutachter einen davon einfach nicht überprüft hat;
  • Augenscheinnahme der Diamanten: Beim Kauf eines Goldstücks mit Einlagen wird die Qualität der Steine in 95% Fällen "nach Augenmaß" beurteilt, da kein entsprechender Spezialist zur Verfügung steht, was sich jedoch nicht auf den Preis des Stücks auswirkt, da die Einlagen nicht im Preis enthalten sind, sondern dieser nur auf der Grundlage der Parameter des Edelmetalls gebildet wird;
  • Abnutzung von gebrauchtem Schmuck: Jedes Schmuckstück unterliegt der Abnutzung und kann infolgedessen einen Ermüdungsbruch aufweisen (das Gold kann an einer Stelle brechen); wenn ein Schmuckstück in einem Pfandhaus gekauft wird, können Sie nicht genau wissen, wie lange es bereits in Gebrauch war, bevor es seinen neuen Besitzer erreicht;
  • die Energie der Dinge anderer Leute: Goldgegenstände behalten die Energie des Vorbesitzers sehr lange, sie tragen keine bestimmte Ladung, so dass sie negative und positive Energie absorbieren. Wenn Sie Bedenken wegen der esoterischen Seite der Dinge haben, können Sie trotzdem Goldschmuck kaufen, tragen Sie ihn aber erst, nachdem Sie ihn gereinigt haben.

Volkstümliche Methoden zur Reinigung von fremdem Gold

Auch wenn Sie den Omen nicht trauen, kann es nicht schaden, einen Pfandhausgegenstand zu reinigen. Zu diesem Zweck werden die Methoden zur Entfernung des Negativs verwendet:

  • Quellwasser: der Goldgegenstand wird eingeweicht und eingefroren, Quellwasser wird vorbereitet, der Schmuck muss bei Zimmertemperatur darin liegen, dann wird das Gefäß in den Gefrierschrank gestellt (über Nacht), am Morgen wird es aufgetaut, die Struktur des Wassers ändert sich, es ist geordnet, negative Einschlüsse lagern sich am Boden ab, sie werden abgeleitet, wo niemand hingeht;
  • Salz: Salz funktioniert auf ähnliche Weise, indem man einen Beutel aus natürlichem Material vorbereitet, ihn mit Meersalz füllt, das Goldstück hineinlegt und nach 3 Tagen wieder herausnimmt; Esoteriker glauben, dass dies ausreicht, um die negative Energie zu entfernen, dann wird das Stück kann getragen werden;
  • Gebete: Der Schmuck wird gereinigt, es werden Gebete gesprochen, um Negativität zu beseitigen, der Ring oder anderer Goldschmuck nimmt positive Energie auf, und es werden zu Hause Gebete gelesen oder der Gegenstand wird in die Kirche gebracht.

Omen:
Wenn der Besitzer lange krank war und eines qualvollen Todes gestorben ist, ist es nach dem Volksglauben nicht ratsam, seinen Schmuck zu tragen, insbesondere wertvolle Ringe (aus Gold). Es wird vermutet, dass die gleiche Krankheit auch beim neuen Besitzer auftreten kann.

Rhombus-Armband mit Figuren
Goldschmuck mit Steinen

Die Alternative wäre ein Nervenzusammenbruch beim Juwelier

Viele Menschen kaufen in einem Pfandhaus keine Gegenstände, um sie weiter zu verwenden, sondern um sie einzuschmelzen. Diese Methode eignet sich hervorragend, um die Negativität von Dingen zu beseitigen, die früher anderen Menschen gehörten. Sie können einen Ring, ein Armband oder eine Kette zu einem Juwelier bringen. Um ein attraktives Schmuckstück zu erhalten, ist es ratsam, einen Spezialisten für Rückmeldung. Ein Juwelier mit Erfahrung wird einen Katalog mit seinen Skizzen vorlegen. So können Sie sich von der Qualität seiner Arbeit überzeugen.

Lesen Sie auch
Schmuckrückgabe: Gesetz, wann Schmuck im Geschäft zurückgegeben werden kann/kann, Pfandhaus, Anforderungen, Rückgabeverfahren, Zeitrahmen für die Erstattung

Achtung! Regeln für den Pfandleihhandel

In einem Juweliergeschäft, einem Online-Shop und einem Pfandhaus sind die Regeln ähnlich. Die Hauptsache ist, dass das Gold echt ist. Sie müssen nicht nur prüfen, ob Proben (Es darf nicht auf kostbarem Schmuck sein), sondern auch die Zusammensetzung. Es ist wichtig, dass Sie den Schmuck, der Ihnen gefällt, in Augenschein nehmen. Das Gold darf nicht zerkratzt werden. Der Farbton der verschiedenen Schmuckstücke ist unterschiedlich, was von der Zusammensetzung abhängt. Es wird empfohlen, den Klang zu überprüfen - es sollte klingeln, wenn es auf den Glastisch fällt. Weitere Empfehlungen:

  • Prüfen Sie das Etikett am Gold: Beim Verkauf in einem Pfandhaus ist das Etikett ebenfalls vorhanden und gibt die Art des Metalls, den Karat, das Vorhandensein von Steinen, die Größe und den Wert an;
  • Kennen Sie Ihr Rückgaberecht: Alle Pfandhäuser haben ähnliche Regeln, aber jedes hat seine eigenen Details, über die Sie sich vor dem Kauf informieren sollten; vor allem sollten Sie wissen, ob Sie Ihr Goldstück zurückgeben können, wenn es aus irgendeinem Grund nicht passt;
  • Kauf bei einem Juwelier: Bei Zweifeln an der Echtheit eines Gegenstands wird ein Juwelier hinzugezogen, der seine Hilfe anbietet (der Pfandleiher wird dafür bezahlt, dass er das Goldstück aussucht); der Pfandleiher verhindert solche Besuche nicht, sondern schafft vielmehr die Voraussetzungen, um sicherzustellen, dass der Ring oder das Armband von guter Qualität ist.
Wie man Gold verpfändet, ohne es zurückzugeben
Juweliergeschäft

Tabelle: Pfandhäuser in Ihrer Stadt

Es ist überall möglich, Edelmetall zu verpfänden. Heute findet man Pfandhäuser in allen Ländern und in verschiedenen Städten: Moskau, Charkow, Brest usw. Auch kleine Gemeinden bieten ähnliche Dienste an:

StadtName des PfandhausesKontakt
Krasnodar"Krasnodar"+7(928)402-01-20
RjasanRyazGor+7(491)220-20-30
Nowosibirsk"Arena"+7(383)380-64-64
Moskau"Blago"8-800-10002-55
Krasnojarsk"Kruslombard"+7(391)295-27-70
Kursk"Handtasche".+7(951)331-30-70
SPb"Kimberlit"+7(968)193-55-25
Zulässig"Leuchtfeuer"+7(922)344-66-22
Taganrog"Donskoj"+7(800)333-35-71
Saratow"Diamant der Wolgaregion"+7(937)800-07-56
EngelsLombard Union+7(927)221-55-96
Tscheljabinsk"Fianit"+7(800)333-12-20

Abschnitt "Fragen und Antworten

Ist es rentabel, Gold in einem Pfandhaus zu kaufen?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Michail Grischanow
Juwelier, Direktor der Werkstatt Grishanov & Co.
Pfandleihgold ist eine lohnende Investition, aber nur, wenn das Edelmetall richtig ausgewählt wurde. Das Aussehen und die Zusammensetzung der Legierung müssen berücksichtigt werden. Sie achten auf die Güteklasse, aber Sie sollten auch prüfen, ob die Zahlen auf der Punze mit den Eigenschaften des Materials übereinstimmen. Sie können einen Juwelier einladen, den Schmuck zu begutachten, um eine Schätzung von einem unparteiischen Fachmann zu erhalten. Der durchschnittliche Goldpreis in einem Pfandleihhaus ist 50-70% niedriger als in einem Geschäft, da der Aufschlag und die Steine bei der Preisbildung nicht berücksichtigt werden.

Kann ich Goldschmuck in einem Pfandhaus kaufen?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Gennadi Valentinowitsch Pribrezhny
Juwelier, 6. Klasse
Die Qualität von Pfandhausgold ist nicht schlechter als die von Schmuck aus dem Juweliergeschäft. Allerdings sollte die Zusammensetzung berücksichtigt werden - in diesem Kriterium sind die Artikel tatsächlich ähnlich. Ein Pfandhaus bietet in der Regel bereits gebrauchten Schmuck an. Dies könnte sich auf die Eigenschaften auswirken - der Gegenstand wird aufgrund von Abnutzung und Verschleiß versagen.

Video: Wie man Gold im Pfandhaus richtig und gewinnbringend kauft

Kommentar des Juweliers

Molokanow N.M.
Molokanow N.M.
Juwelier, 26 Jahre Erfahrung in der Schmuckherstellung.
Ich musste schon früher Dinge bewerten. Kunden, die ich seit langem kenne, bitten mich um Hilfe, wenn sie sich über die Qualität ihres Schmucks unsicher sind. Bisher habe ich noch niemanden enttäuscht - alle Gegenstände, die ich untersucht habe, enthalten Gold, es gibt also keinen Grund, Pfandleihern nicht zu vertrauen. Sie haben Gutachter, die ihr Handwerk verstehen, aber das kann ich nur von denen sagen, die offiziell registriert sind - sie haben eine Lizenz, was bedeutet, dass sie ihren Ruf schätzen.
Autor des Artikels
Raisa Koschmann
Chemiker mit einer Ausbildung als Prozesschemiker. In ihrer Werkstatt stellt sie Silber- und Goldschmuck her. Hält die 4. Kategorie der Juweliere.
Geschriebene Artikel
149
Freunden erzählen
Alles über Gold und Edelmetalle
Schreibe einen Kommentar