Home Silberraffination mit Elektrolyse, Auflösen in Salpetersäure, Kupferausfällung, erforderliche Ausrüstung

Silber wird selbst häufig zur Beschichtung verschiedener Maschinen und elektronischer Geräte verwendet. Bei der Wiederverwendung muss die Ligatur vorher gereinigt werden. Physische Aktionen mit dem Ziel Auflösung Die Veredelung des Edelmetalls mit Hilfe von Chemikalien wird als Raffination bezeichnet. Es gibt viele Methoden, um reines technisches Silber zu gewinnen, das zu Hause und für die industrielle Raffination verwendet werden kann.

Gegenstände, die Silber enthalten und zum Raffinieren geeignet sind

Eine Menge Silber, das für technische Zwecke verwendet werden kann, ist in sowjetischen Funkgeräten und elektrischen Industrieanlagen enthalten. Das Metall wurde auch verwendet, um die Kontakte der folgenden Geräte zu beschichten, die bereits ausgefallen waren:

  • meine Magnetstarter;
  • Umspannwerke für Bergwerke;
  • Relais;
  • Flaggen (Keramikkondensatoren);
  • Temperatursensoren;
  • Kommunikationseinrichtungen;
  • Röntgenfilm, fotografischer Film;
  • elektrische Datenverarbeitungsgeräte aus verschiedenen Produktionszeiträumen.

Was ist Raffination?

Die Raffination von Silber zielt darauf ab, ein reines Edelmetall zu erhalten. Es handelt sich um den Prozess der Trennung von verschiedenen Verunreinigungen durch spezielle Techniken, die als Raffination bezeichnet werden. Es gibt mehrere verschiedene Wege Reinigungen, die in mehreren Schritten durchgeführt werden, erfordern einige Kenntnisse und Fähigkeiten. 

Elektrolytische Methode der Silbergewinnung
Silberraffination

Erforderliche Ausrüstung

Verschiedene Methoden erfordern den Einsatz spezieller Geräte. Dazu gehören:

  • Ofen;
  • ein Schmelztiegel in Form einer Tasse;
  • Stromversorgung;
  • Brenner;
  • Sandsteinzellen (Kunststoff);
  • Utensilien, die für den Umgang mit Chemikalien ausgelegt sind.

Werkzeuge für die Arbeit

Für die Reinigung werden außerdem die folgenden Werkzeuge benötigt:

  • Glasbehälter;
  • Glasstab;
  • Stromschiene (Rohr) aus Kupfer;
  • Flanke;
  • Rundzange;
  • Schneidegeräte;
  • Ahle;
  • Stofftaschen.
Lesen Sie auch
Gold aus Radiobauteilen: wie man es zu Hause gewinnt, der rechtliche Aspekt der Tätigkeit und wie man es aus Chips, elektronischen Transistoren durch Raffination gewinnt
Was ist Raffination?
Silberraffination durch Elektrolyse

Chemische Materialien und Rohstoffe

Bei der Reinigung wird auch Edelmetall verwendet:

  • verschiedene Säuren;
  • alkalische Stoffe;
  • Wasser.

Methoden der Silberraffination. Schritt-für-Schritt-Anleitung

Es gibt viele Methoden, um das Edelmetall zu Hause von den Verunreinigungen zu trennen. Die beliebtesten davon sind:

  • Die chemische Methode Reinigung - wird mit Säuren und Natriumsulfit durchgeführt. Es ist kein kompliziertes Verfahren, aber es müssen einige Regeln beachtet werden. abrufen. Edelmetall von hoher Qualität.
  • Elektrolytische Trennung - wird verwendet, wenn es nicht möglich ist, Säuren zu kaufen und zu verwenden. Sie ist die wirksamste Reinigungsmethode von Verunreinigungen im Silbernitrat.
  • Säurefreie Raffination - der Raffinationsprozess wird nach der Vorbehandlung der Metalle ohne den Einsatz von Säuren durchgeführt.
  • Schröpfen - wird für minderwertiges Edelmetall verwendet. Die Methode erfordert den Einsatz einer speziellen Ausrüstung. Es hilft bei der schnellen Reinigung von minderwertigem Metall.
  • Rückgewinnung von Silber aus Fotofilmen - wird für die Verarbeitung von Fotopapier, Röntgenfilmen und Fluorografie verwendet. Es gibt geringe Mengen des technischen Edelmetalls ab.
Reinigung von Silber von Verunreinigungen
Silberraffination durch Elektrolyse

Elektrolytisch für technisches Silber

Silberraffination Die Verwendung von Schwefelsäure und auf eine bestimmte Temperatur erhitztem Ammoniumnitrat ist ein Elektrolyseverfahren. Bei der Erhitzung dieser Komponenten entsteht Salpetersäure, die in der Lage ist, technische Stoffe freizusetzen. Metall.

Für die Durchführung der Veredelung benötigen Sie:

  • Säurebehälter aus Glas;
  • Schwefelsäure-Elektrolyt;
  • Salpeter;
  • Sandbad;
  • Zinkspäne;
  • Salz gekocht;
  • Chlorwasserstoffsäure;
  • Warmwasser.

Um das Edelmetall mit dieser Methode aufzulösen, werden 1 Liter wässriger Elektrolyt, 0,5 kg Nitrat pro 100 Gramm des freigesetzten Metalls benötigt. Die Auflösung wird über einen Zeitraum von 24 Stunden durchgeführt.

Die Formel für die erfolgreiche Auflösung von Silber lautet wie folgt

  1. Der Drei-Liter-Glasbehälter sollte auf ein mit einem Elektroherd beheiztes Sandbad gestellt werden.
  2. Der Behälter wird mit 150 g Salpeter und 300 ml Elektrolyt gefüllt.
  3. Beim Erhitzen beginnen diese Stoffe zu reagieren. Die Reaktion sieht wie ein Sieden aus, wobei rotes Gas freigesetzt wird. Die Farbe der Flüssigkeit ändert sich und wird blau.
  4. Wenn die Reaktion stoppt, werden die restlichen chemischen Komponenten im Verhältnis zu der freigesetzten Metallmenge zugegeben. Die mit dem Edelmetall beschichteten Elemente werden in die Lösung getaucht.  
  5. Wenn das Metall vollständig aufgelöst ist, können Sie mit der Herstellung von Silberchlorid beginnen. Füllen Sie ein Gefäß fast bis zum Rand mit warmem Wasser. Das Salz wird ebenfalls hineingeschüttet, bis sich Flocken auf der Oberfläche bilden. 
  6. Das Chlorid kann nun filtriert werden. Nach dem Abtrennen der Flocken von der Flüssigkeit wird Salzsäure zugegeben. Die Säure sollte sich etwa 2 cm über dem Niederschlag befinden. Der Lösung werden Zinkspäne als Reduktionsmittel zugesetzt, die mit der Säure reagieren und das Silbermetall verdrängen. Dieser Prozess geht mit der Freisetzung von Wasserstoff einher. 
  7. Bereits nach einer halben Stunde der Fällung bildet sich ein Holzkohle-Niederschlag, der aus Silber besteht.
  8. Es muss geprüft werden, ob die Lösung sauer ist: Dazu wird die Flüssigkeit mit Zinkspänen zerstoßen, wodurch eine Auflösungsreaktion ausgelöst wird. Kommt es nicht zu einer solchen Reaktion, sollte der Behälter mit Salzsäure gefüllt werden. Dies ist notwendig, um das entstandene Metall vom Zink zu befreien, das dadurch spröde und für die weitere Verwendung ungeeignet wird.
  9. Am Ende der Reaktion wird der entstandene metallisierte Niederschlag abgewaschen. Die Schuppen können nun mit Hilfe eines Tiegels und eines Brenners zusammengeschmolzen werden.
Lesen Sie auch
Goldraffination: der industrielle und häusliche Raffinationsprozess, die rechtliche Seite der Edelmetallgewinnung
Methoden der Silberraffination. Schritt-für-Schritt-Anleitung
Reinigung von Silber von Verunreinigungen

Silberraffination mit Salpetersäure und Kupferabscheidung

Zum Auflösen von Silber in Salpetersäure werden die folgenden Werkzeuge und Materialien benötigt:

  • Salpetersäure (200 ml pro 100 g des zu behandelnden Metalls);
  • Zink;
  • Glasbehälter;
  • Graphitgas- oder Elektroofen;
  • Kupfer;
  • Filterpapier;
  • Gießkanne;
  • Geräte zum Schmelzen.

Schritt-für-Schritt-Umsetzung der Schritte:

  1. Ein mit Edelmetall beschichtetes Teil wird in die Säure getaucht. Es kommt zu einer Reaktion, bei der Hitze und roter Rauch mit eigenartigem Geruch entstehen. Die Säure löst die Legierung schneller auf, wenn sie leicht erwärmt wird. Die Gleichung der Reaktion lautet wie folgt: 3Ag + 4HNO3 = 3AgNO3 + NO + 2H2O.
  2. Zu der entstandenen Salpetersäurelösung werden dann 2 Liter Wasser pro 0,5 Liter gelöstes Metall zugegeben.
  3. Um das Silberchlorid abzutrennen, wird Kupfer in den Tank gegeben. Die Silberausscheidung erfolgt, sobald die Kupferstücke mit der Flüssigkeit in Berührung kommen. Auf der Oberfläche erscheint ein metallisierter, schuppenartiger Niederschlag. Wenn sich das Silberreduktionsmittel vollständig aufgelöst hat, kann mehr zugegeben werden. Anschließend wird eine Farbveränderung der Flüssigkeit beobachtet, und die Lösung wird dunkler. Kupfer hinzufügen, bis das Edelmetall nicht mehr ausfällt.
  4. Anschließend muss das gereinigte Metall gestanden, gefiltert und gewaschen werden. Der Niederschlag wird mit heißem Wasser abgespült. Wiederholen Sie den Spülvorgang, bis das Wasser im Topf klar ist. Dann können Sie mit dem Trocknen der Flocken fortfahren. Dabei entsteht ein metallisiertes graues Pulver, das dann eingeschmolzen werden kann.
Silberraffination mit Salpetersäure und Kupferabscheidung
Salpetersäure-Raffination und Kupferabscheidung

Blei-Taufe

Es ist möglich, Edelmetall aus einer minderwertigen Legierung durch Bleigießen zu gewinnen. Zum Trennen des Lots benötigen Sie einen speziellen Ofen und einen Tiegel, der einem Becher ähnelt. Blei ist ein Magnet, der die Fluoride anzieht und sie während des Schmelzvorgangs vom Silber trennt.

Um zu verhindern, dass das aus dem geschmolzenen Metall freigesetzte Bleioxid mit der Luft entweicht, ist die Verwendung eines speziellen, mit Mergel ausgekleideten Ofens erforderlich.

Wenn die Veredelung vollständig abgeschlossen ist, wird die Oberfläche des Behälters mit einem irisierenden Film überzogen, durch den ein silbriger Schimmer zu sehen ist.

Säurefreie Veredelung

Bei dieser Methode der Veredelung werden elektrische Gerätekontakte verwendet. Sie werden mit allen geeigneten Mitteln bis zum Maximum ausgedünnt. Es ist wichtig, dass der gesamte Raffinationsprozess an der frischen Luft oder mit einer guten Dunstabzugshaube durchgeführt wird.

Lesen Sie auch
Wie man zu Hause selbst Gold aus vergoldetem Schrott herstellt. Die Rechtmäßigkeit des Betriebs und des Verkaufs von Produkten

Sie benötigen:

  • Ofen;
  • Sandbad;
  • Spezialgeschirr;
  • Glasstab;
  • Filterpapier;
  • Spülungstank;
  • Salze (2 Teile Ammoniumchlorid, 1 Teil Nitrat);
  • konzentriertem Ammoniak;
  • Kupferdraht.
Die Essenz der Silberveredelung zu Hause mit Elektrolyt
Säurefreie Silberveredelung

Das Verfahren ist wie folgt:

  1. Die Reagenzien vorbereiten, abwiegen und mischen.
  2. Auf dem Herd stehen eine Badewanne und ein Gefäß mit salzbeschichteten Kontakten.
  3. Der Behälter wird erhitzt, wobei der Inhalt gelegentlich umgerührt wird. Nach etwa 10 Minuten setzt eine Reaktion ein. Ein weißes Gas wird freigesetzt.
  4. Wenn die Reaktion zum Stillstand gekommen ist, kann der Ofen abgeschaltet werden. Die entstandene Lösung abkühlen lassen.
  5. Den Inhalt gut mit Wasser ausspülen und durch Papier filtern.
  6. Wenn nur noch ein metallisierter Niederschlag auf dem Papier zurückbleibt, wird Ammoniak darüber gegossen, der ohne Zusätze Silberchlorid freisetzt.
  7. Ein Kupferdraht wird in die vorbereitete Lösung getaucht, wodurch das Edelmetall herausgedrückt wird. Der entstandene Niederschlag wird erneut mit Wasser gewaschen, getrocknet und eingeschmolzen.

Veredelung aus fotografischem Film

Silber wird nicht nur in der Elektrotechnik, sondern auch in der Medizin verwendet. Das Metall wird nicht nur für medizinische Geräte, sondern auch für Verbrauchsmaterialien wie Röntgenfilme und Fluorographie verwendet. Die Entfernung der Silberschicht erfolgt in der Regel an Sammelstellen für edelmetallhaltige Abfälle.

Der Film ist auf beiden Seiten mit Silberbromid beschichtet. Es wird in einer Lösung aus Chlor und Kalk eingeweicht. Nach 10 Minuten bleiben verfärbte Folienstücke zurück, die entfernt werden können. Die resultierende Lösung hat eine charakteristische milchige Farbe. Die Lösung wird 3 bis 4 Stunden lang stehen gelassen. Um den Auflösungsprozess zu beschleunigen, kann man der Flüssigkeit schwefelsaure Tonerde zusetzen. Nach dem Absetzen kann der Schlamm gefiltert, gewaschen und getrocknet werden.

Die Essenz der Silberveredelung zu Hause mit Elektrolyt

Elektrolyse Bei der Silberbeschichtung wird ein elektrischer Gleichstrom verwendet, der geladene Silberpartikel von der Kathode zur Anode bewegt. Die positive Elektrode ist bei dieser Methode Silberschrott und die negative Elektrode ist eine Silberplatte.

Lesen Sie auch
Goldabbau in Russland: die wichtigsten Goldvorkommen, Methoden und Technologie, Position unter den sieben größten Goldproduzenten der Welt, die wichtigsten Goldabbauunternehmen in Russland, andere Möglichkeiten der Goldgewinnung

Bei der Elektrolyse werden die folgenden Geräte verwendet:

  • Stromwandler;
  • Clips;
  • einen Topf mit Elektrolyt;
  • einen Spannungsprüfer.

Schritt-für-Schritt-Umsetzung der Schritte:

  1. Schließen Sie das zu reinigende Funkgerät an die positive Elektrode an. Am negativen Kontakt ist eine Platte befestigt.
  2. Der Transformator wird an das Stromnetz angeschlossen. Der gesamte Vorgang dauert nicht länger als 30 Minuten. Während dieser Zeit muss die Spannung überwacht werden.
  3. Das Vorhandensein von Strom ist die wichtigste Voraussetzung dafür, dass sich an der Anode ein Silberüberzug ohne Verunreinigungen bildet. 
Die Essenz der Silberveredelung zu Hause mit Elektrolyt
Reinigung von technischem Silber

Diese Methode gilt als die einfachste und schnellste, da das Metall nicht gewaschen und keine großen Mengen an Chemikalien verwendet werden müssen.

Vorsichtsmaßnahmen für den heimischen Metallbergbau

Unabhängig davon, ob die Reinigung in industriellen oder zu HauseDie folgenden Sicherheitsvorkehrungen müssen beachtet werden. Die Sicherheitsvorkehrungen sind obligatorisch:

  • gute Belüftung des Raums;
  • Gummihandschuhe, Schutzkleidung und Schutzbrille verwenden, um Hautkontakt mit Chemikalien zu vermeiden;
  • bei Arbeiten mit Säuren - Atemschutzgerät verwenden;
  • Wenn die Säure verdünnt werden muss, wird sie in das Wasser gegossen, aber nicht umgekehrt. 

Wie viel ist raffiniertes Silber wert?

Raffiniertes Silber mit einem Reinheitsgrad von nahezu 999 kann für rund 40 Rubel pro Gramm verkauft werden.

Wo kann man eine Trophäe verkaufen?

Erlangt durch Verfeinerung Edelmetall kann zu Gold- und Silbersammelstellen gebracht werden. Der Preis kann je nach Ankaufsstelle sowie Qualität und Menge des erhaltenen Edelmetalls variieren.

Die Verwendung von technischem Silber

Die Nachfrage nach dem technischen Edelmetall hat in letzter Zeit deutlich zugenommen. Zuvor war der Verkauf von von FunkkomponentenDie einzige Möglichkeit, die es gab, war die Kontaktaufnahme. Heute haben viele Menschen gelernt, wie sie zu Hause Silber gewinnen können, das sie zu einer Sammelstelle bringen oder wiederverwenden können.

Das Metall gilt nur deshalb als technisch, weil es durch Raffination aus Schrott gewonnen wird. In Bezug auf seine Eigenschaften und Merkmale ohne Verunreinigungen handelt es sich um natürlich abgebautes Silber. 

Die Annahme von raffiniertem technischen Edelmetall wird wesentlich höher bewertet als der Preis für edelmetallhaltigen Schrott. Die Sekundärrohstoffe werden anschließend zur Beschichtung von Platinen, Kontakten, Schaltern, Relais und anderen Geräteteilen verwendet. Eine solche Beschichtung muss eine hohe thermische und elektrische Leitfähigkeit aufweisen, korrosionsbeständig sein und sich leicht verarbeiten lassen.

Lesen Sie auch
Top 10 Wege, wie und wo man Gold mit und ohne Metalldetektor findet: ein rationaler und praktischer Leitfaden zum Finden von Gold im Boden, in den Bergen, im Fluss, in der Goldmine in Russland

Video: Methoden der Silberraffination

Abschnitt "Fragen und Antworten

Wie löse ich Silber auf?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Andrei Seleznev
Chemietechnologe im Werk Krasny Oktyabr, Wolgograd
Es gibt mehrere Möglichkeiten um sekundäres technisches Metall zu erzeugen:
  • chemische Auflösung;
  • elektrolytische Raffination;
  • Bleitaufe;
  • Reinigung von Silber mit Kupfer;
  • die Herstellung von Silber aus Film.

Wie reinigt man Silber zu Hause von Unreinheiten?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Andrei Seleznev
Chemietechnologe im Werk Krasny Oktyabr, Wolgograd
Die einfachste und schnellste Methode zur Gewinnung von Silber durch Elektrolyse zu Hause. Für die Raffination werden keine Chemikalien benötigt. Man braucht nur Salpetersäure als Elektrolyt und einen elektrischen Strom.

Kommentar des Juweliers

Molokanow N.M.
Molokanow N.M.
Juwelier, 26 Jahre Erfahrung in der Schmuckherstellung.
Silber ist von Natur aus träge, wie andere Edelmetalle auch. Es kann jedoch durch die Verwendung separater Stoffe aufgelöst werden. Vor der Veredelung sollten Stecker und andere mit dem Edelmetall beschichtete Teile von Prioren mit Jod getestet werden, um ihre Echtheit zu überprüfen.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass jede Methode der Silberraffination ihre eigenen spezifischen Merkmale hat. Bei der Heimveredelung werden häufig die folgenden Fehler gemacht:

- Wenn große Mengen Salpetersäure zur Reinigung verwendet werden, wird Stickstoffoxid freigesetzt. Es können auch andere, unvorhergesehene Reaktionen auftreten.

- Bei der Elektrolyse als Reinigungsverfahren kann die vertikale Anordnung der Elektroden gegenüber den anderen den Abscheidungsprozess schwächen. Die Wirkung des Elektrolyten ist dann deutlich abgeschwächt.

- Ein zu hoher Strom während der Elektrolyse kann Silberoxid freisetzen, wodurch das Metall stark oxidiert und schwarz wird.

- Die Nichteinhaltung der vorgeschriebenen Sicherheitsvorschriften und -anforderungen führt zu Verätzungen, Vergiftungen durch giftige Dämpfe und anderen gesundheitlichen Problemen.
Autor des Artikels
Raisa Koschmann
Chemiker mit einer Ausbildung als Prozesschemiker. In ihrer Werkstatt stellt sie Silber- und Goldschmuck her. Hält die 4. Kategorie der Juweliere.
Geschriebene Artikel
149
Freunden erzählen
Alles über Gold und Edelmetalle
Schreibe einen Kommentar