Top 5 der besten Methoden - wie man die Vergoldung von Silber zu Hause entfernt: Lebensdauer und Pflegevorschriften, Heim- und professionelle Methoden zur Entfernung

Es ist nicht ungewöhnlich, dass normale Menschen den Wunsch haben, die Vergoldung von Schmuck oder anderen Gegenständen aus SilberDie Vergoldung ist eine feine Schicht aus Gold. Dies kann durch den Wunsch nach klassischem Silberschmuck oder durch das Entfernen einer abgenutzten Vergoldungsschicht bedingt sein. Es gibt viele sichere Möglichkeiten, die Vergoldung zu entfernen - alle werden hier vorgestellt.

Vergoldeter Silberschmuck. Warum und welche Art von Punzierung wird auf Silberschmuck angebracht?

Sowohl Schmuck als auch Kunstwerke werden niemals aus reinen Edelmetallen hergestellt (die im Periodensystem der Elemente geregelt sind); dies ist aufgrund der Besonderheit des Metalls nicht möglich, da sie bei 0,1% ihr eigenes Oxid enthalten - ein Produkt der Oxidation durch die atmosphärische Luft.

Zunächst einmal ist die Verwendung von Bimetalllegierungen in der Schmuckherstellung aufgrund der Eigenschaften der Metalle sehr gefragt. GoldDie Metalle Gold und Silber sind sehr weiche Metalle, die sich leicht verformen lassen. Um dies zu verringern, werden dem Gold oder Silber Legierungsmetalle (Verstärkungsmetalle) zugesetzt. So wird zum Beispiel Kupfer am häufigsten für Silber verwendet und dasselbe für Gold. Silber.

Vergoldeter Silberschmuck
Silberne Ringe mit Goldplattierung

Der Anteil des Edelmetalls im Verhältnis zur Legierung wird mit einer speziellen Punze angegeben. Dabei handelt es sich um eine Nummer, die auf einem speziellen Band eingeprägt ist, das nicht sichtbar ist, um das ästhetische Erscheinungsbild des Schmucks nicht zu beeinträchtigen.

Die russische Schmuckindustrie verwendet eine metrische Berechnung des quantitativen Metallgehalts, der in Milligramm berechnet wird.

Nachfrage nach vergoldetem Schmuck. Ein Leben lang vergoldeter Schmuck

Reiner Goldschmuck ist sehr teuer und daher nicht für jedermann erhältlich. Eine hervorragende Alternative ist repräsentativer, hochwertiger Silberschmuck mit Vergoldung. Wenn man nicht zu genau hinsieht, könnte man sie mit Gold verwechseln. Außerdem sind sie aus Silber gefertigt, einem ebenfalls edlen und kostbaren Metall.

Die Erkennung von Fälschungen kann nur durch Unterschneiden oder den Einsatz von Chemikalien erfolgen. Dies erfordert jedoch besondere Bedingungen.

Vergoldete Gegenstände haben eine Lebensdauer, die von der Abnutzung der Vergoldungsschicht abhängt. Man nennt sie auch die Blattgoldschicht. Die Einzelheiten der Langlebigkeit hängen von der Zusammensetzung und der Dicke des Auftrags ab. Die haltbarsten Schmuckstücke sind mit einer Schicht aus flüssigem Gold und einer Kupferlegierung besprüht. Ersetzt man jedoch das Kupfer durch ein billigeres Zinn, so verkürzt sich die Lebensdauer der Beschichtung.

Lesen Sie auch
Die 10 besten Methoden, um Ihren Goldring zu Hause vor Kratzern zu schützen: Tipps vom Juwelier für die Pflege Ihres Schmucks
Vergoldeter Silberschmuck
Vergoldeter Ring

Das für Türkeibesucher so attraktive "Gold" enthält nur eine sehr geringe Menge des gelben Metalls und hat daher einen geringen Gehalt. Aber es ist für die Käufer attraktiv, weil es billig ist. Auch die Langlebigkeit lässt zu wünschen übrig, da Gold einen hohen Gehalt an Kupfer, Zinn oder bichloridischen Verunreinigungen aufweist.

Wie man vergoldetes Silber behandelt

Vergoldetes Silber hat eine Reihe von Regeln für die Verwendung, die seine Haltbarkeit beim Tragen erhöhen sollen:

  • Legen Sie Ihren Schmuck vor dem Schlafengehen in eine eigene Schachtel oder ein Etui.
  • Außerdem ist es ratsam, den Schmuck nach Abschluss der Arbeiten abzulegen.

Diese Regeln beziehen sich nicht auf Abrieb oder Verformung, sondern auf die Schweißbildung während des Schlafs und der Arbeit. Schweiß zerstört die Vergoldung aufgrund seiner spezifischen Zusammensetzung und seines sauren pH-Werts.

  • Vergoldeter Schmuck wird bei der Behandlung mit aggressiven Reinigungsmitteln entfernt.
  • Wenn die Gefahr besteht, dass vergoldeter Schmuck zerkratzt oder stark beansprucht wird, sollten Sie ihn nicht tragen. Andernfalls kann es zu Schäden kommen.

Darüber hinaus sind die Fragen der Reinigen Dekorationen, die in vielfältiger Weise für die Wohnung erhältlich sind. Sie können Lösungen aus Ammoniak, Wasserstoffperoxid, Essig... oder einfaches alkoholisches Bier verwenden. Das Wichtigste ist, die Empfehlungen zu befolgen und die Regeln einzuhalten.

Lebensdauer von vergoldetem Schmuck
Vergoldetes Armband

Die 2 besten Methoden, um Vergoldungen von Silber zu Hause zu entfernen

Die folgenden Wege eignen sich hervorragend, um die Vergoldungsschicht selbst zu Hause zu entfernen. Sie sind wirksamsind völlig sicher, wenn die grundlegenden Sicherheitsregeln eingehalten werden. Allerdings muss der Sicherheit größte Aufmerksamkeit gewidmet werden, da bei der Durchführung Säuren verwendet werden.

Was Sie für die Sicherheit brauchen:

  • eine gleichmäßige, saubere Oberfläche;
  • Gummihandschuhe;
  • Backpulver auf einem Teller zur schnellen Anwendung, um Säure, die auf Ihre Haut gelangt ist, zu "entfernen";
  • Metall- oder Glasschalen.
Vergoldeter Schmuck
Silberne Ohrringe mit vergoldetem

Die Säure-Methode

  1. Schwefelsäure
Lesen Sie auch
Warum Gold auf dem menschlichen Körper schwarz wird: wissenschaftliche und volkstümliche Theorien über die Ursachen der Oxidation

Schwefelsäure ist ein ideales Oxidationsmittel, das in konzentrierter Form alle organischen Stoffe "vernichtet" und alle Metalle mit Ausnahme der Edelmetalle auflöst. Für die Verwendung benötigen Sie:

  • 1 Liter Schwefelsäure;
  • 100 Gramm Flüssigseife;
  • 50 Gramm flüssiges Ammoniak.

H2SO4 ist einzigartig in seiner Fähigkeit, schnell Auflösen Metalloxide und Leichtmetall-Legierungen. Um jedoch die Penetration und die schnelle Auflösung zu gewährleisten, muss ein Bindemittel, nämlich Ammoniak, zugesetzt werden.

Um die Vergoldung zu entfernen, legen Sie den Schmuck (Ring, Ohrringe, Anhänger, Kette) in einem Glasbehälter mit einer Schwefel-Ammoniak-Mischung für 10-12 Stunden. Nachdem die Stücke entfernt und mit Flüssigseife bestrichen wurden, wird die Vergoldung mit einer Bürste entfernt.

Schwefelsäure
Vergoldung mit Schwefelsäure
  • Chlorwasserstoffsäure

Säure, die aus einer Verbindung von Wasserstoff und Chlor gewonnen wird, ist ein mildes Lösungsmittel, das beim Löten aktiv zum Entfetten von Metalloberflächen verwendet wird.

Zum Entfernen von Vergoldungen kann sie in ihrer reinen Form verwendet werden, indem man bis zu 500 Milliliter Säure in einen Behälter gießt. Die Entfernung der Vergoldung von einem einfachen Ehering dauert zwischen 12 und 24 Stunden, je nach Dicke der Vergoldung.

Chlorwasserstoffsäure
Salzsäure zum Entfernen von Vergoldungen
  • Salpetersäure

HNO3 ist eine Säure aus der Klasse der einbasigen Säuren. Es ist ein Lösungsmittel, reagiert aber nur sehr schwer mit Metallen, nicht nur mit den Edelsteinen, sondern auch mit den Erdalkalien. Es kann Vergoldungen auf Zinnbasis leicht auflösen, aber wenn die Vergoldung Kupfer enthält (Rotgold), wird der Prozess verlangsamt.

Wie lässt sich der Auflösungsprozess beschleunigen? Dazu mischt man Salpetersäure, Schwefelsäure und Wasser zu gleichen Teilen. Das Wasser hat eine katalysierende Wirkung, d. h. es beschleunigt die Reaktion. Durch das Mischen der beiden Säuren erhitzt sich die Flüssigkeit und baut die Metallionen aktiv ab.

Salpetersäure
Salpetersäure - ein chemisches Reagenz

Entfernung mit Wasserstoffperoxyd

Wasserstoffperoxid ist ein ausgezeichnetes Lösungsmittel für organische Elemente in instabilem Zustand. Wasserstoffperoxid zum Beispiel braucht lange, um die Haut aufzulösen, aber es "absorbiert" schnell Blut oder Blutlachen.

Lesen Sie auch
Wie man eine Goldkette zu Hause löten kann: Herstellung von Lötzinn, Löttechnik mit einem Lötkolben und komplizierte Reparaturfälle

Um die Wirkung des Wasserstoffperoxids für ein Volumen von 100 mg zu verstärken, benötigt man

  • Schwefelsäure - 250 mg;
  • Schwefel aus der Apotheke, erhältlich als Salbe - 50 mg.

Schwefelsäure wird mit flüssigem Peroxid gemischt.

Die Säure wird in einem dünnen Strahl in das Peroxid gegossen, wobei sich Dämpfe bilden können - das Peroxid und das Salz - SO4 - reagieren miteinander.

Um die Vergoldung zu entfernen, legen Sie den Schmuck für 10-12 Stunden in ein Metall- oder Glasgefäß mit der Lösung. Nehmen Sie ihn anschließend vorsichtig heraus und spülen Sie ihn unter fließendem Wasser ab. Bei Resten von Vergoldung wird der Vorgang wiederholt.

Entfernen der Vergoldung
Entfernen von Vergoldungen mit Wasserstoffperoxyd

Professionelle Methode

Die professionelle Methode schließt die Verwendung von Säuren in ihrer reinen Form aus. Die professionelle Methode zur Entfernung von Vergoldungen ist die Anwendung eines speziellen Elektrolyseverfahrens.

Technologie zur Entfernung der Vergoldung von Münzen

Elektrolyse umfasst die folgenden Manipulationen:

  • 50 mg Kaliumcyanid oder eine wässrige Lösung von Schwefelsäure, dem Elektrolyten, werden in ein Glasgefäß gegossen.
  • Im Inneren des Kochgeschirrs werden zwei Elektroden angebracht; Fachleute verwenden dazu Metallplatten - eine negative Anode und eine positive Kathode.
  • Die Dekoration wird an der leitfähigen Kathode befestigt.
  • Über die Anode wird ein Strom von bis zu 15 V an das Bad angelegt.

Wenn der Strom durch den Elektrolyten fließt, beginnt sich die Vergoldung aufzulösen und das Gold an der Kathode zu adsorbieren. Mit anderen Worten: Die Vergoldung wird entfernt, ohne den Untergrund aufzulösen.

Wichtig! 

Konzentrierte Säuren mit dem Zusatz von Quecksilber können als Flüssigkeit verwendet werden, aber die Spannung muss auf 35 V erhöht werden.

Entfernen der Vergoldung von einer Münze
Silbermünzen mit Vergoldung

Vergoldung von Silber in einer Werkstatt entfernen: Preis

HebetechnikKosten
Anwendung von Schwefelsäureab 500 S.
Die Verwendung von Salzsäureab 700 S.
Elektrokathodeab 1000 S.

Von der Vergoldung bis zur Goldgewinnung aus Radiobauteilen

Die oben beschriebene Methode kann auch verwendet werden, um Gold von Funkkomponenten wie Fernseh- oder Radiokontakten "abzuziehen". Die Verwendung von Gold in Steckern und Kontakten ist auf den geringen Widerstand dieses Metalls zurückzuführen. Wenn Sie in der Lage sind, zu kaufen von FunkkomponentenMan kann gutes Geld verdienen, indem man Gold aus ihnen "schürft". Dafür wäre aber eine Lizenz für die Schmuckherstellung erforderlich.

Lesen Sie auch
Wie man einen Ring selbst oder in einem Workshop verkleinert: grundlegende Nuancen und Geheimnisse der Verkleinerung zu Hause

Um sich zu bewerben, benötigen Sie:

  • 200 ml Schwefelsäure Elektrolyt;
  • 100 ml flüssiges Ammoniak.

Eine Mischung der beiden Flüssigkeiten wird in einem (nicht emaillierten) Metallbehälter hergestellt. Das Radioelement befindet sich im Inneren, und der Behälter selbst wird auf einem Herd bei niedriger Hitze platziert. Nach und nach wird die Lösung kochen und verdampfen. Optisch sollte das "Gold" auf dem Kontakt dunkler werden, was bedeutet, dass die Goldschicht von der Säure aufgelöst wurde. Anschließend wird der Behälter abgekühlt und Wasser eingefüllt. Das Gold setzt sich auf dem Boden ab und kann mit einem Filter aufgefangen werden.

Video: Wie man die Vergoldung von Silber mit Zitronensäure leicht entfernen kann

Bewertungen

Ich habe beschlossen, die Vergoldung von meinem Ehering zu entfernen. Es ist mir sehr teuer, auch wenn es kein echtes Gold ist. Ich machte eine Lösung aus Wasserstoffperoxid und Salzsäure, die mir mein Mann gab. Ich mischte es an, steckte den Ring hinein und wartete einen Tag. Am nächsten Tag bekam ich einen brandneuen Silberring. Das ist eine wunderbare Art zu gehen. Ich bereite das Armband für die Reinigung vor.

Anastasia R., Nowgorod
Alice
Mark G, Leningrad
Mark

Ich habe beschlossen, die Kette ein wenig zu aktualisieren, ein Gast aus der Türkei. Die Goldkette war mit Patina überzogen. Ich habe die Hydrolyse-Methode angewendet, die ich im Internet gelesen habe. Die Säure löste die Vergoldung vollständig auf. 20 Jahre lang dachte ich, die Kette sei aus Gold. Aber zumindest funktioniert die Methode; ich empfehle sie jedem Interessierten. Übrigens erwiesen sich auch die Ohrringe meiner Frau als Fälschung aus der Türkei.

Meine Mutter schenkte mir einen alten Silberring, der vergoldet war... nun ja, vergoldet. Es war wunderschön, aber die Vergoldung hatte sich an einigen Stellen gelöst. Ich beschloss, mir einen einfachen Silberring zu machen. Ich habe im Internet viele Möglichkeiten gefunden und mich für eine entschieden - "Vergoldung mit Zitronensäure und Wasserstoffperoxid entfernen". Ich habe es genau so gemacht und jetzt habe ich einen nagelneuen Silberring.

Mascha P. Lemberg
Maria

Kommentar des Juweliers

Molokanow N.M.
Molokanow N.M.
Juwelier, 26 Jahre Erfahrung in der Schmuckherstellung.
Als Juwelier interessiere ich mich generell für die Sicherheit der Vergoldungsentfernungstechniken für den Edelmetallgegenstand selbst. Daher behaupte ich, dass alle Techniken zur Entfernung von Vergoldungen durch Säure oder Elektrolyse völlig sicher sind und eine hohe Wirksamkeit bei der Entfernung von Patina, Korrosion oder Blattgold auf dem Untergrund von weichen "roten" und "gelben" Legierungen und Metallen wie Randol oder Kupfer garantieren.
Freunden erzählen
Alles über Gold und Edelmetalle
Schreibe einen Kommentar