Top 10 Möglichkeiten, Platin von Silber zu Hause zu unterscheiden, vergleichende Analyse der Metalleigenschaften, wie man keine Fälschungen kauft

Platin und Silber sind sehr beliebt in Schmuck Sphäre. Sie sind sich optisch sehr ähnlich, aber in anderer Hinsicht sehr unterschiedlich.

Die äußere Ähnlichkeit der Elemente kann den Käufer zwar verwirren, aber ein detaillierter Vergleich kann helfen, den richtigen Kauf zu tätigen.

Edelmetalle in der Schmuckindustrie: der Status von Platin und Silber

Wenn wir über die Unterschiede zwischen Platin und Silber sprechen, sollten wir uns die einzelnen Metalle genauer ansehen.

Platin - ist ein glänzendes Edelmetall mit einer silbrig-weißen Farbe. Seinen Namen erhielt es von den spanischen Eroberern, die das Metall verächtlich als "Silber" bezeichneten, weil sie es für wenig wertvoll hielten. Heutzutage ist Platin ein Synonym für Luxus.

Dieses Edelmetall ist eines der seltensten, sein Gehalt in der Erdkruste ist viel geringer als der von Gold, und die meisten Vorkommen befinden sich in den USA, Russland, China und Südafrika.

Edelmetalle in der Schmuckindustrie: der Status von Platin und Silber
Verlobungsringe: Platin und Silber

Platin weist eine enorme chemische Stabilität auf und ist eines der inertesten Elemente. Es ist unlöslich in Säuren und Laugen und wird in Technik, Medizin, Industrie und Investitionen verwendet. Dieses Metall und seine Legierungen werden häufig in der Schmuckherstellung verwendet. Juweliere nennen Platin die "Königin der Metalle", weil es Seltenheit, Status und Individualität verkörpert.

Lesen Sie auch
Die 10 besten Methoden, um zu Hause Messing von Gold zu unterscheiden: Eigenschaften von Messing, radikale und beliebte Methoden zur Überprüfung von Edelmetallen

Silber ist ein verformbares und schmelzbares Element, das zur Gruppe der Edelmetalle gehört. Es gilt als Symbol der Reinheit, ist ein vielseitiges Material für die Herstellung von Amuletten und religiösen Utensilien und hat einzigartige bakterientötende Eigenschaften.

Im Gegensatz zu Platin ist Silber für breite Bevölkerungsschichten zugänglich und nicht besonders vorzeigbar, erfreut sich aber anhaltender Beliebtheit.

Tabelle: Vergleichende Analyse der Eigenschaften

Wie unterscheiden das Silber aus Platin? Die Unterschiede werden deutlich, wenn man sich die Eigenschaften der einzelnen Metalle ansieht:

KriteriumSilberPlatin
FarbeSilberSilber
Dichte10,5 g cm321,09-21,45 g/cm3
Schmelzpunkt962 оС1768,3 оС
TrägheitHochHoch
DauerhaftigkeitMittelHoch
SchmelzbarkeitDas schmelzbare MaterialFeuerfestes Material
Antikorrosive EigenschaftenNicht anfällig für KorrosionNicht anfällig für Korrosion  
Thermische und elektrische LeitfähigkeitHöchste Leistung von allen bekannten ElementenDurchschnittswerte
Antibakterielle EigenschaftenErhältlich beiNicht verfügbar
Hypoallergene EigenschaftenKann Allergien auslösen, da es kaum in seiner reinen Form verwendet wirdHypoallergen
InvestitionswertGeeignet für InvestitionenGeeignet für Investitionen  
Umfang der AnwendungChemische Industrie, Schmuck, Fotografie, Münzprägung, Spiegelherstellung, Medizin, Schiffbau, Raumfahrtindustrie, Zahnmedizin, FunkkomponentenChemie- und Erdölindustrie, Schmuck, Zahnmedizin, Medizin, Münzprägung, Spiegelherstellung, Funkkomponenten
KostenGeringe Kosten, zugänglich für die AllgemeinheitHoch
KennzeichnungFolgende Abzüge sind verfügbar: 800, 830, 875, 925, 960, 999. Die Angaben zum Gegenstand müssen im Inneren des "Fasses" beschriftet sein.Verfügbare Baugruppen: 850, 900, 950, 990, 999. Die Angaben zum Gegenstand müssen innerhalb des Achtecks angebracht sein.
Popularität, NachfrageHochMittel

Farbe

Die beiden Metalle sind sich natürlich optisch sehr ähnlich. Sie haben den gleichen Farbton, aber Platin ist heller als Silber, hat einen stärkeren Glanz und verblasst nicht mit der Zeit.

Sterling Silber
Silberne Ohrringe

Dichte

Unter normalen Bedingungen beträgt die Dichte von Platin 21,09-21,45 g/cm3. Dieser Indikator macht das Element feuerfest und schwer.

Die Dichte von Mondmetall unter normalen Bedingungen beträgt 10,5 g/cm3Es ist leichter als Blei, aber schwerer als Kupfer.

Schmelzpunkt

"Königin Metalle" schmilzt bei einer Extremtemperatur von 1768,3 оС.

Lesen Sie auch
Die 15 besten Möglichkeiten, Melchior von Silber zu Hause zu unterscheiden, Vergleich von Melchior mit dem Original, Vor- und Nachteile von Nachahmungen

Silber schmilzt bei 962 оС.

Das erste Mondmetall wurde 1678 in Russland geschmolzen, Platin im Jahr 1748.

Trägheit

Was die Reaktivität betrifft, so sind beide Metalle chemisch inert.

Das lunare Edelmetall geht keine oder nur geringe Wechselwirkungen mit anderen Stoffen ein, löst sich aber in Salpeter- und konzentrierter Schwefelsäure auf.

Platin lässt sich nur mit Königswasser oder Brom lösen, die Reaktivität nimmt bei Erwärmung zu.

Dauerhaftigkeit

Platin-Produkte ist im täglichen Gebrauch praktisch nicht verformbar. Silber hingegen ist ein weiches Element, weshalb es mit verschiedenen Zusätzen legiert wird, um seine Lebensdauer zu erhöhen.

Unterschiede zwischen Platin und Weißgold bei der Prüfung und Einstufung
Platin-Produkte

Eine starke Silberlegierung ist also ein Material, das viele Verunreinigungen wie Kupfer, Zink und Nickel enthält. Platinlegierungen enthalten fast keine Verunreinigungen, da sie selbst sehr fest sind.

Schmelzbarkeit

Mondmetall schmilzt gut und sein Schmelzpunkt kann sogar zu Hause erreicht werden.

Das Element Platin ist feuerfest. Um es zu verschmelzen zu Hause eine besondere Ausrüstung erforderlich sein wird.

Antikorrosive Eigenschaften

Alle Edelsteine sind nicht anfällig für Korrosion und Oxidation, so dass die Leistung hier identisch sein wird.

Die Verunreinigungen in der Legierung können jedoch die Korrosionsbeständigkeit verringern. So erhöht beispielsweise Kupfer, das Hauptbindemittel für Mondmetall, dessen Härte, während es seine Fließfähigkeit und Duktilität beibehält, aber zur Oxidation beiträgt.

Thermische und elektrische Leitfähigkeit

Mondmetall hat die höchste elektrische und thermische Leitfähigkeit bei Raumtemperatur, weshalb es für die Herstellung von Kontakten für elektrische Produkte, Batteriezellen, Kontaktrelais und Kondensatoren verwendet wird.

Das Platinelement hat eine Wärmeleitfähigkeit von 300 Kelvin und einen vergleichsweise geringen elektrischen Widerstand, weshalb es in der Elektronik und der Instrumentierung weit verbreitet ist.

Platin-Produkte
Verlobungsring aus Platin

Antibakterielle Eigenschaften

Die antibakteriellen Eigenschaften von Silber sind seit den Anfängen der Zivilisation bekannt. Die alten Griechen, Inder und Ägypter benutzten Silbergeschirr. Es ist bekannt, dass Mondmetall 350 Arten von pathogenen Keimen abtötet. Es wird in der Kosmetikindustrie verwendet, weil es die Geweberegeneration fördert und die Alterung verlangsamt.

Lesen Sie auch
Die 14 besten Methoden - wie man Gold zu Hause auf Echtheit prüft, wie man erkennt, ob es sich um echtes oder gefälschtes Gold handelt

Die Edelmetallionen haben bakterizide, antivirale, antifungale und desinfizierende Eigenschaften. Sie haben eine positive Wirkung auf das Verdauungssystem und das Herz und tragen zur Senkung des Blutdrucks bei.

Platinisotope werden zur Herstellung von Krebsmedikamenten und Zahnprothesen verwendet, haben aber bei täglichem Tragen keine positive Wirkung auf den menschlichen Körper.

Hypoallergene Eigenschaften

Das Platin-Edelmetall ist völlig hypoallergen und verursacht auch bei empfindlicher Haut keine Reizungen.

Silber löst in der Regel keine Allergien aus, ist aber fast immer mit verschiedenen Ligaturen legiert, was zu allergischen Reaktionen führen kann.

Investitionswert

Beide Metalle sind für Investitionen geeignet. Der Finanzmarkt kann unbeständig und trügerisch sein, aber Edelmetalle verlieren fast nie an Wert. Sie werden als defensiver Vermögenswert kategorisiert.

Es sei darauf hingewiesen, dass die meisten Anleger lieber in Gold und Silber investieren, da die Platinpreise in hohem Maße von industriellen Risikofaktoren abhängig sind. Die beste Lösung besteht darin, mehrere Edelmetalle gleichzeitig in Ihr Anlageportfolio aufzunehmen.

Umfang der Anwendung

Die Anwendungsbereiche der Metalle überschneiden sich, wobei die meisten Elemente in den Bereichen Schmuck, Industrie und Technik abgebaut werden.

Die Fotografie ist ohne Mondmetall nicht denkbar, da sie auf der photochemischen Zersetzung seiner Halogenide beruht.

Ohne Platinlegierungen wären die biomedizinische und die verarbeitende Industrie nicht denkbar.

Platin-Legierung
Platin-Legierung

Kosten

Edelmetalle sind sehr unterschiedlich im Wert.

Ein Blick auf die Börse der Zentralbank zeigt, dass der aktuelle Preis für reines Silber für das Jahr 2021 bei 47 Rubel liegt, während Platin etwa 2.500 Rubel kostet.

Kennzeichnung

Druck auf Silber Der staatliche Kontrollcode wird wie folgt angegeben: zuerst der staatliche Kontrollcode, dann das Prüfzertifikatszeichen, gefolgt von der numerischen Bezeichnung der Probe.

Der staatliche Kontrollcode gibt das Gebiet an, in dem das Produkt gestempelt wurde.

Das Zeichen des Prüfzertifikats in Russland sieht aus wie der Abdruck des Profils einer Frau in einem Kokoschnik.

Die folgenden Markierungen sind für Silberwaren erhältlich: 800, 830, 875, 925, 960, 999.

Alle Informationen über das Tafelsilber müssen im Inneren einer tonnenförmigen Figur eingeschrieben sein.

Platinschmuck kann mit den folgenden Stempeln versehen werden: 850, 900, 950, 990, 999.

Das Siegel muss außerdem die Codenummer und das staatliche Prüfzeichen enthalten. Die Informationen über das Produkt werden in das Achteck eingeschrieben.

Lesen Sie auch
Die 14 besten Methoden - wie man Gold zu Hause auf Echtheit prüft, wie man erkennt, ob es sich um echtes oder gefälschtes Gold handelt

Popularität, Nachfrage

Lunar Metal hat seine Popularität nie verloren. Seine Beliebtheit ist auf seinen relativ niedrigen Preis, seine nützlichen Eigenschaften und sein attraktives Aussehen zurückzuführen. Es ist leicht zu schmelzen, so dass eine Vielzahl von Objekten damit hergestellt werden kann.

Platin ist für das Premium-Segment bestimmt, weshalb es nicht so beliebt ist. Erst im 18. Jahrhundert begann man mit der Herstellung von Schmuck aus diesem Edelmetall. Heute wird es von Schmuckherstellern wie Tiffany und Cartier für ihre Kollektionen verwendet.

Markenringe aus Platin
Verlobungsring von Tiffany & Co.

Die häufigsten Einlagen für diese Materialien sind Perlen, Smaragde und Diamanten. Das sind die Steine, die am besten zu diesen Edelmetallen passen.

Beide Metalle sind in islamischen Staaten sehr gefragt. Der Koran verbietet Männern, Gold zu tragen, also kaufen Muslime Goldstücke Silber und Platinwerkstoffe.

Die 10 besten Methoden, um Platin von Silber zu Hause zu unterscheiden

Wie man den Unterschied erkennt Platin aus Silber zu Hause? Es gibt viele Methoden. Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten wirksam von denen.

Muster auf dem Produkt

Zunächst einmal lohnt es sich, die Schmuckmarkierungen zu prüfen. Platinschmuck und Silberschmuck sind unterschiedlich gekennzeichnet.

Eine Schattierung von Grau

Der Graustich ist charakteristisch für Silberlegierung. Platinlegierungen sind heller, glänzender und nicht grau.

Auch durch ständige Abnutzung Silberschmuck sind mit Schwarz bedeckt. Dies ist auf einen Oxidationsprozess zurückzuführen, gegen den Platinprodukte völlig immun sind.

Gewicht, Produktgröße

Diese Edelmetalle unterscheiden sich deutlich im Gewicht. Vergleicht man zwei gleich große Silber- und Platinringe, so ist der Platinring viel schwerer.

Ring mit Steinen
Platinring mit Steinen

Auch Stücke aus Platinlegierungen gibt es selten in großen Größen. Großer grau-weißer Schmuck ist höchstwahrscheinlich aus Mondmetall gefertigt.

Produktdichte

Um die Dichte des Produkts zu Hause zu messen, benötigen Sie einen Messbecher.

Der Schmuck wird zunächst gewogen und dann in eine Schale mit Wasser gelegt. Das Volumen der verdrängten Flüssigkeit wird dann in cm bestimmt3.

Lesen Sie auch
Die 20 besten Methoden, um zu Hause festzustellen, ob Ihr Silber echt ist oder nicht, wie man die Echtheit prüft und nicht mit einer Fälschung ohne Punzierung in einem Geschäft verwechselt werden kann, zu Hause

Das Gewicht in Gramm wird dann durch diesen Wert geteilt. Liegt der Wert nahe bei 21,5, tragen Sie Platinschmuck.

Widerstandsfähig gegen hohe Temperaturen

Wie kann man bei einem Gasbrenner oder einem Küchenherd den Unterschied zwischen Platin und Silber erkennen? Es ist ganz einfach: Platinlegierungen sind feuerfest und verändern auch bei starker Erhitzung ihre Farbe nicht.

Darüber hinaus hat dieses Metall eine geringere Wärmeleitfähigkeit als Silber und erwärmt sich daher langsamer.

Ein Test mit einem faulen Ei

Legt man ein Schmuckstück auf ein faules Ei, so zeigt sich folgender Effekt: Das lunare Edelmetall färbt sich unter Einwirkung von Schwefelwasserstoff schwarz, das Platin bleibt farblos.

Reaktion auf Jod

Ein Tropfen Jod auf einer Platinlegierung sollte einen dunklen Fleck auf der Oberfläche hinterlassen, der anschließend leicht gereinigt werden kann.

Jod hinterlässt ebenfalls einen dunklen Fleck auf einer silbernen Oberfläche, aber es ist viel schwieriger, den Fleck zu entfernen.

Wenn das Jod keine Spuren hinterlässt, handelt es sich um eine Fälschung.

Silberschmuck und Jod
Jod zur Überprüfung der Echtheit von Silber

Zahnkontrolle

Um Verletzungen zu vermeiden, ist es besser, den zu prüfenden Schmuck anderen mechanischen Einflüssen auszusetzen. Ein Biss oder ein ähnlicher Effekt hinterlässt jedoch keine Spuren auf der Oberfläche von Platinschmuck. Auf Silberschmuck werden Flecken sichtbar.

Die Wirkung von königlichem Wodka

Zarenwodka ist eine Mischung aus gesättigter Salzsäure und Salpetersäure Säuren mit einem Verhältnis von 3 zu 1. Das Mondmetall löst sich in einer solchen Essenz auf und wird zu Silberchlorid. Platin reagiert nicht mit Säuren.

Warnung. Zar's Wodka löst die Platinlegierung auf, wenn er erhitzt wird.

Ammoniaklösung

Alle Edelmetalle außer Platin reagieren mit Ammoniak. Im Gegensatz zu Silber dunkelt es bei einer solchen Belichtung nicht nach.

Wichtig!

Bei der Durchführung dieses Tests sind Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um das Einatmen von Ammoniakdämpfen zu vermeiden und die Haut vor versehentlichem Kontakt mit der Lösung zu schützen.

Abschnitt "Fragen und Antworten

Platin und Silber - was ist teurer?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Michail Grischanow
Juwelier, Direktor der Werkstatt Grishanov & Co.
Die Kosten sind eines der wichtigsten Kriterien für die Unterscheidung dieser Produkte. Platinartikel sind wesentlich teurer als Silberartikel, die Kaufpreise beginnen bei 2.500 Rubel pro Gramm.
Lesen Sie auch
Die 15 besten Möglichkeiten, Melchior von Silber zu Hause zu unterscheiden, Vergleich von Melchior mit dem Original, Vor- und Nachteile von Nachahmungen

Sie haben auch einen besonderen Status, wie z. B. Platin-Alben und -Kreditkarten.

Platin und Silber - wie entfernt man das Grün?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Andrei Seleznev
Chemietechnologe im Werk Krasny Oktyabr, Wolgograd
Zelenka kann mit Alkohol oder starkem Alkohol gereinigt werden. Wasserstoffperoxid oder Chlorhexidin, die in jeder Apotheke erhältlich sind, sind ebenfalls geeignet.

Platinschmuck lässt sich leicht mit einem Make-up-Entferner reinigen. Silberschmuck sollte nicht auf diese Weise gereinigt werden.

Platin und Silber - wie soll man sich entscheiden?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Gennadi Valentinowitsch Pribrezhny
Juwelier, 6. Klasse
Die Wahl hängt ganz von persönlichen Vorlieben, finanziellen Möglichkeiten und Allergien ab.

Die Metalle sind sich optisch sehr ähnlich, aber Platinschmuck ist um ein Vielfaches teurer. Sie verursachen keine Allergien und dunkeln mit der Zeit nicht nach, haben aber auch nicht die heilenden Eigenschaften von Silber.

Platin und Silber - wie unterscheidet man zwischen Fälschung und Original?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Michail Grischanow
Juwelier, Direktor der Werkstatt Grishanov & Co.
Manchmal ist der nachgemachte Schmuck sehr aufwendig und nur schwer von den Originalen zu unterscheiden.

Sie könnten versuchen, den Schmuck mit einem Magneten anzuziehen, echte Edelmetalle werden nicht angezogen.

Versuchen Sie, Jod auf das Produkt aufzutragen. Das Reagenz sollte einen dunklen Fleck auf der Oberfläche hinterlassen. Wenn die Farbe des Flecks hell ist oder das Jod keine Spuren hinterlässt, handelt es sich um eine Fälschung.

Stellungnahme eines Sachverständigen
Gennadi Valentinowitsch Pribrezhny
Juwelier, 6. Klasse
Weißgold sieht heller aus und hat einen intensiveren Glanz. Platinlegierungen haben eine stählerne und gedämpftere Farbe.

Mit der Zeit kann Weißgold gelb werden. Silberlegierungen unterscheiden sich auch in der Farbe - sie sind weniger hell und haben keinen tiefen Glanz.

Der wichtigste Unterschied zwischen den aufgeführten Elementen sind die Kosten. Platinlegierungen sind wesentlich teurer.

Wie kann ich Platin von Silber und Palladium unterscheiden?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Michail Grischanow
Juwelier, Direktor der Werkstatt Grishanov & Co.
Sie können versuchen, einen Tropfen Jod auf die Oberfläche des Gegenstandes zu geben. Hinterlässt der Kontakt mit dieser Substanz einen Fleck auf der Oberfläche oder hat sich das Reagenz selbst heller gefärbt, handelt es sich um Palladium.

Die Platinlegierung kann durch mechanische Einwirkung von der Silberlegierung unterschieden werden. Auf der Oberfläche des Mondmetalls werden Markierungen erscheinen.

Video: Wie man den Unterschied zwischen Platin und Silber erkennt - einige todsichere Methoden

Kommentar des Juweliers

Molokanow N.M.
Molokanow N.M.
Juwelier, 26 Jahre Erfahrung in der Schmuckherstellung.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu erkennen, ob Sie Platin oder Silber vor sich haben. Platinlegierungen sind viel härter und lassen sich nur schwer schmelzen und verformen. Der Unterschied zwischen diesen Elementen ist sofort erkennbar, wenn man ihre physikalischen Eigenschaften vergleicht. Platin wird auch eine "männlichere" Energie zugeschrieben, obwohl dies eher eine Frage des Geschmacks und der Wahl eines jeden ist.

Freunden erzählen
Alles über Gold und Edelmetalle
Schreibe einen Kommentar