875 Proof mit Stern - welche Art von Metall, Gold oder Silber ist es: Zusammensetzung, Kosten pro Gramm, Verwendung in der Schmuckwelt, Industrie und Haushalt, Bewertungen

Das Vorhandensein eines Sterns auf der Briefmarke ist für Käufer, die eine solche Bezeichnung bisher nicht kannten, oft verwirrend. Solche Gegenstände sind in der Tat wertvoll, wurden aber schon vor langer Zeit hergestellt. Damals war Schmuck mit der Punze 875 (neben dem Zahlensymbol ist ein Stern zu sehen) sehr verbreitet, während sie heute eine Seltenheit ist. Wir müssen verstehen, warum dies der Fall ist: Die Zusammensetzung, die Eigenschaften und die Herkunft werden untersucht.

875 Proof mit Stern: minderwertiges Gold oder Silber

Um festzustellen, zu welcher Gruppe ein Gegenstand gehört (Silber, Gold), muss man die äußeren Merkmale untersuchen. Wichtig ist nicht die Farbe (die je nach Zusammensetzung und Beschichtung variieren kann), sondern die Stempel, von denen es mehrere gibt. Einer von ihnen ist das Punzierungszeichen, das die Zusammensetzung bestimmt. Seit 1927 wird im sowjetischen und postsowjetischen Raum das metrische System verwendet. Sie basiert auf der Bestimmung der Menge an Edelmetall pro 1000 Gewichtsteile.

875 Proof mit einem Stern ist eine Art von Legierung. Und das unedle Metall ist Silber. Eine solche Marke gibt es in der russischen Sprache nicht. das metrische System des Goldes. Sie ist nur in der Ag-Probenliste zu finden. Die Zahl 875 bezieht sich auf die Menge des Edelmetalls in 1.000 g der Legierung. Der Rest ist auf Verunreinigungen zurückzuführen - eine Ligatur. Die Materialien können wie folgt wirken:

  • Kupfer;
  • nickel;
  • Aluminium;
  • Cadmium;
  • Palladium;
  • Platin.

Im Laufe der Zeit hat sich die erste Option durchgesetzt. Das liegt daran, dass sich Kupfer mit Silber zu einer Legierung mit verbesserten Eigenschaften verbindet. Außerdem hat das Metall ein attraktives Aussehen. Reines Ag ist im Vergleich dazu von gräulicher Farbe. Wenn Sie eine Ligatur hinzufügen, ändert sie ihre Farbe. Der Preis von Objekten mit dem Stern ist auch bemerkenswert, wenn sie Kupfer enthalten.

Lesen Sie auch
Wie viel ein silberner Esslöffel in der Regel wiegt: Zusammensetzung, Proof, Gewicht des Silberbestecks. Löffel für ein neugeborenes Baby
875 Proof mit Stern: minderwertiges Gold oder Silber
875 Proof mit Stern: Gold und Silber

Der Silbergehalt von 87,5% ermöglicht die Herstellung wertvoller Produkte. Und sie werden nicht als minderwertig eingestuft, da sie große Mengen an Silber. Sie kann aber auch nicht als hochwertig angesehen werden. Der Anteil der Verunreinigungen ist immer noch erheblich (12,5%).

Im Vergleich dazu beträgt die Menge an Ligatur in der 960er Silberlegierung nur 4%, während sie im 999er Metall 0,1% beträgt.

Gold- und Silberhauptsorten nach GOST

Die 875er Silberpunze wird wie andere Arten von Punzen, einschließlich derjenigen, die auf Gold zu sehen sind, auf Schmuckstücken angebracht. Hierfür ist das Assay Office zuständig. Sie übt eine staatliche Qualitätskontrolle über Edelmetalle und Edelsteine aus, die einen gewissen Wert haben. So ist es möglich, eine Garantie zu erhalten, dass ein Schmuckstück oder Tafelsilber enthält die angegebene Menge an Ag/Au.

Um sich selbst zu vergewissern, dass 875 Goldwaren gibt es nicht, aber es gibt die gleiche numerische Bezeichnung des Inhalts Silber in der LegierungIm Folgenden finden Sie Vorschläge für das Studium der Tabellen:

Silber
MusterEdelmetallgehalt, %
80080
83083
87587,5
92592,5
96096
99999,9

Es gibt seltene Proben Silber ist 916, aber diese Option wird nur selten genutzt. Legierungen, die weniger als 80% Ag enthalten, gelten als minderwertig.

Gold
MusterEdelmetallgehalt, %
37537,5
50050
583/58558,3/58,5
75075
95895,8
99999,9

Der Anteil an Edelmetallen und Ligaturen muss GOST 30649-99 entsprechen.

Zusammensetzung und Eigenschaften von 875 Metall

Einst wurde reineres Silber als heute verwendet. Die Eigenschaften des Metalls verhinderten jedoch seine weitere Verwendung für die Herstellung von Schmuck, Haushalts- und Tischgegenständen. Nach und nach wurden Zusatzstoffe in die Zusammensetzung aufgenommen. Dies führte zur Entstehung einer großen Anzahl von Legierungen. Einer von ihnen ist 875 Silber. Die häufige Verwendung dieses Edelmetalls ist auf seine zahlreichen positiven Eigenschaften zurückzuführen. Wenn Silber und Additive zusammen gemischt werden, wird das Aussehen der fertigen Produkte verbessert und ihre Lebensdauer verlängert.

Zusammensetzung und Eigenschaften von 875 Metall
Vintage Silber 875 Sterling Silber Ring

Dauerhaftigkeit

Schmuck kann über einen langen Zeitraum hinweg verwendet werden. Das liegt an seiner Zusammensetzung, an seinen Eigenschaften. Der Gehalt an einer großen Menge an Ligatur erhöht die Festigkeit des Edelmetalls. Es ist wichtig, die Menge der Verunreinigungen zu kontrollieren, um den Wert des Materials nicht zu verringern, wenn es um die Härte geht. Silberlegierungen (und das Metall, das die Punze 87.5% trägt) sind in Bezug auf die Festigkeit dem Edelstahl unterlegen, aber ihre Eigenschaften reichen aus, um die Hoffnungen der Hersteller auf eine langfristige Verwendung von Schmuck und anderen Gegenständen zu rechtfertigen.

Lesen Sie auch
Die 10 besten Möglichkeiten, Silber zu Hause zu schmelzen: Schmelztemperatur in Grad, die Auswirkung der Sorte auf die Temperatur, Schmelzen des Metalls zu Hause, grundlegende Schritte und Ausrüstung

Schmelzbarkeit

Silber ist ein weiches Metall (wenn es ein reines Material ist). Es ist bei der Herstellung verschiedener Artikel schwer zu handhaben, da es schon bei der geringsten Belastung seine Form verliert. Die Einführung einer Ligatur in die Zusammensetzung verbessert auch die Eigenschaften des Metalls und macht es formbarer. Dadurch wird die Arbeit mit der Silberlegierung wesentlich einfacher. Die Produkte verlieren nicht ihre Form und können mäßigen Belastungen standhalten. Der Hauptvorteil von 875er Sterlingsilber ist die Möglichkeit, Schmuck und Haushaltsgegenstände in verschiedenen Ausführungen (einschließlich komplexer Varianten) herzustellen.

Thermische und elektrische Leitfähigkeit

Unverfälschtes Silber (rein Metall) hat die höchste Wärmeleitfähigkeit. Mit der Einführung einer Ligatur wird dieser Wert niedriger. Im Falle von Silber der Qualität 875 ist der Ag-Anteil jedoch recht hoch. Die Wärmeleitfähigkeit liegt dementsprechend nahe am Maximalwert (wenn auch niedriger als die von reinem Metall). Wenn ein solches Produkt schnell erhitzt und entnommen wird, erhitzt sich das Material innerhalb von 15 Sekunden nach Beginn des Versuchs.

Silber ohne Zusatzstoffe wird auch in der Industrie verwendet (z. B. zur Beschichtung von Kontakten). Dies ist auf seine hohe elektrische Leitfähigkeit zurückzuführen. Silber der Güteklasse 875 wird jedoch weniger häufig für diesen Zweck verwendet. Der Grund dafür ist das Vorhandensein von Verunreinigungen, die sich negativ auf die Eigenschaften der Beschichtung auswirken können.

Gewicht

Ringe und Ohrringe aus der Legierung 875 sind heller als reines Ag. Der Grund dafür ist, dass die Dichte des Edelmetalls ohne Zusätze größer ist als die der Metalle, die als Ligatur verwendet werden: Kupfer, Nickel, Eisen und andere. Infolgedessen kann Schmuck aus 875er Sterlingsilber schwerer sein als die verwendeten Zusatzstoffe allein. Dadurch ist es möglich, eine Fälschung unter der Vielzahl von Legierungen zu erkennen. In einem Geschäft können Sie "nach Augenmaß" Schmuckstücke von ungefähr gleicher Größe vergleichen. Silber wird schwerer sein als Modeschmuck.

Vintage-Ring
Vintage Silber 875 Sterling Silber Ring aus der UdSSR-Ära

Glanz, Farbton

Die Eigenschaften des Metalls hängen von der Menge der Verunreinigungen und der Art der Ligatur ab. Daher kann die Farbe variieren. Grüne, blaue und violette Farben sind bei Edelmetallen üblich. Bei Silber der Qualität 875 sind jedoch andere Schattierungen häufiger anzutreffen:

  • gelb;
  • rosa;
  • rot.

Dies ist auf das Vorhandensein von Kupfer in diesem Material zurückzuführen. Je stärker die Ligatur, desto mehr ändert sich die Farbe. So kann beispielsweise ein falsches Verhältnis von Kupfer und Silber zu einer erhöhten Helligkeit eines roten oder rosa Farbtons führen. Lustre ist ein charakteristisches Merkmal von Ag. Die aus ihm hergestellten Produkte sind glänzend. Reines Silber ist anders als andere Materialien. Es hat einen kühlen, edlen Glanz. Die Eigenschaften ändern sich, wenn einfache Metalle hinzugefügt werden. Der Glanz wird gedämpfter. Dieses Material wird nicht mehr als wertvoll angesehen.

Lesen Sie auch
925er Sterlingsilber aus China: was es ist, Unterschiede zu gewöhnlichem Silber, Zusammensetzung, Technologie, Anwendungen, Kosten pro Gramm, Auswahl und Pflege

Hypoallergen

Ag ist ein Metall mit bakterientötenden Eigenschaften. Sie sind stets erprobt und getestet (z. B. kolloidales Silber in Lebensmittelqualität). Die bakteriziden Eigenschaften können jedoch verringert werden oder ganz verloren gehen, wenn Silber mit einer Ligatur verdünnt wird.

Die Legierung 875 enthält einen erheblichen Anteil an Fremdbestandteilen. Es gilt nicht als hypoallergen, hat aber dennoch solche Eigenschaften.

Korrespondenz zu Karat. Vergleich der beiden Messsysteme

Das metrische System zur Bewertung der Qualität von Edelmetallen wurde durch das Karat-System abgelöst. Er wird auch heute noch verwendet, allerdings nicht überall, sondern nur in bestimmten Ländern wie den USA, Kanada, dem Vereinigten Königreich und anderen. Um die Qualität des Metalls zu kontrollieren, wird der Silberanteil der Legierung in Karat berechnet. Der Referenzwert wird als der Wert anerkannt, der 24К (1 Karat - 200 g). Der Anteil der Zusatzstoffe wird im Verhältnis dazu festgelegt. Der Wert kann in das metrische System umgerechnet werden:

KaratMetrisch
24999
23960
22925
22916
21875
20830
19800

Silberne Markierung

Die Silberprobe mit dem Sternsymbol ist eine Variante der Brandmarkung von Schmuck, Haushalts- und Tischgegenständen in der Sowjetunion. Und das Symbol änderte sich ständig. Wenn sich die Machtverhältnisse änderten, konnte das Zeichen neu (mit der aktuellen Bedeutung) oder alt (auf der Grundlage des früheren Kennzeichens) sein. Das Gleiche geschah mit Silber. In der Mitte des 20. Jahrhunderts begann man, sie mit einem Stern zu kennzeichnen. Diese Marke hat sich jedoch nicht durchgesetzt. Das änderte sich mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion.

Die Silberprobe 875 wird heute nicht mehr verwendet, da das Metall nicht in diesen Anteilen hergestellt wird (87,5% und 12,5%). Gegenstände mit einem Stern sind jedoch weiterhin in Gebrauch. Sie wurden in die Kategorie der Antiquitäten eingeordnet, was den Wert dieser Gegenstände erhöht hat.

Silberne Markierung
Beweismittel 875

Briefmarkengeschichte auf 875 Proof

Die Entstehung des Piercing-Symbols, das auch heute noch verwendet wird, erfolgt in mehreren Schritten. Unter ihnen befindet sich auch ein Stern:

  • Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde ein weibliches Bild mit nach links gedrehtem Kopf verwendet, 10 Jahre später wurde das Zeichen geändert;
  • Von 1908 bis 1927 wurde das frühere Bild - ein Frauenkopf - verwendet, nun aber nach rechts gedreht;
  • In dem Jahr, in dem das metrische System eingeführt wurde, änderte sich die Punze erneut, und es wurde der Kopf des Arbeiters, der den Hammer hält, verwendet;
  • Der Stern wurde 1958 eingeführt, mit einer Änderung seines Aussehens: Der Stern, der sich über die Oberfläche der Figur erhob, wurde entfernt und eine weniger sichtbare Version eingeführt.
Lesen Sie auch
Top 10 Methoden der galvanischen Versilberung von Metallen zu Hause - wie man mit Anode und Kathode versilbert, Elektrolyse

Das Muster 875 mit dem Frauenkopf wird seit 1994 nicht mehr verwendet, da die Sowjetunion längst zusammengebrochen war und die damals geltenden Normen geändert werden mussten. Und sie begannen mit dem Gütesiegel. Der Stern wurde durch das frühere Symbol - einen nach rechts gedrehten Frauenkopf in einem Kokoschnik - ersetzt.

Verwendung von 875er Sterlingsilber

Aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften ist das Metall mit der Bezeichnung 875 damals wie heute sehr beliebt. Während es damals frei erhältlich war, sind Produkte, die 87,5% Silber enthalten, heute weniger verbreitet, da diese Legierung nicht mehr hergestellt wird. Es wird aber nach wie vor in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, nicht nur für den Hausgebrauch.

Schmuck

In der Vergangenheit wurden zahlreiche Schmuckstücke aus einer Legierung hergestellt, die Ag 87,5% enthält; heute findet man sie bei älteren Verwandten. Und aus diesem Metall wurden verschiedene Arten von Schmuck hergestellt: Ringe, Armbänder, Ketten usw. Seine Beliebtheit ist darauf zurückzuführen, dass die Legierung 875 zu Sowjetzeiten als Referenzmetall galt. Es erhielt diese Position aufgrund seiner Eigenschaften: erhöhte Härte, Widerstandsfähigkeit gegen Spannungen. Darüber hinaus lässt sich Silber gut mit farbigen Halbedelsteinen kombinieren:

  • mit kubischem Zirkon;
  • Jaspis;
  • Rosa, Rauchquarz (ein anderer Name für Bergkristall), usw.

Im Vergleich dazu kann auch ein weißer Stein (Diamant) als Einlage verwendet werden, aber die äußeren Merkmale eines solchen Stücks sind einfacher. Das liegt daran, dass Silber viel billiger ist als Edelsteine, ein Unterschied, der nur allzu offensichtlich ist.

875 Proof mit Stern
875 Probering mit Stern

Tafelsilber

Löffel und Gabel, Tassenhalter, Messer aus 875er Silberlegierung (Stern) und andere Haushaltsgegenstände sind weitere Verwendungsmöglichkeiten für dieses Metall. Der Grund für seine Beliebtheit ist derselbe - seine Härte, wie. High-End-Legierungen konnten nicht mit ähnlichen Eigenschaften aufwarten. Bei Tafelsilber ist die Langlebigkeit eine der wichtigsten Eigenschaften, weshalb solche Stücke auch heute noch hoch geschätzt werden.

Die Silberlegierung wurde für die Herstellung von Einrichtungsgegenständen und Haushaltsgeräten verwendet. Es wurde zur Herstellung von Manschettenknöpfen, Zigarettenetuis, Bonbonhaltern, Schnapsgläsern, Tabletts, Tassen und Schalen verwendet.

Industrie

Metall mit einem hohen Silbergehalt kann in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt werden:

  • Herstellung von Batterien (einer der Bestandteile ist Silber);
  • Fertigungsteile: Relais, Kondensatoren;
  • Sehr viel seltener wird eine Legierung mit einem hohen Anteil an Verunreinigungen zur Beschichtung von Kontakten verwendet.
Lesen Sie auch
Silber als chemisches Element in der Mendelejew-Tabelle (Ag): Metallgeschichte, Beschreibung, physikalische und chemische Eigenschaften, Anwendungen in reiner Form und in Legierungen

875 Beweis - welche Art von Metall mit einem Stern, Preis pro Gramm in Rubel

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion wurde der Stern auf dem Branding zum Symbol für ein seltenes Produkt. Legierung dieser Art wird nicht zur Herstellung von Gegenständen verwendet, aber Silberschmuck und andere Gegenstände, die aus dieser Zeit übrig geblieben sind, zeichnen sich durch hervorragende Eigenschaften aus. Dies trägt zur Nachfrage nach solchen Produkten bei. Preis pro Gramm steigt ständig an. Und sie sind viel höher als die Kosten für Schrott.

Probe 999 (CBR), RubelMarktwert, RUB.Kratzen, reiben.Juweliergeschäfte, rs.
64504763

Der Wert des Silbers steigt ständig, aber es gibt auch Schwankungen. Auf diese Weise lässt sich die Zeit des Aufschwungs bestimmen und das Metall zum günstigsten Preis kaufen:

Wo man heute 875 Silber findet

Unter den von den Vorfahren geerbten Gegenständen finden sich am häufigsten Schmuck und Haushaltsgegenstände, die mit einem Stern 875 belegt sind. Sie können sie auch in einem Pfandhaus kaufen. Es ist auch einfach, solche Artikel zu verkaufen. Ein privates Pfandhaus oder eine Pfandleihe wird einen guten Preis bieten können (höher als für Schrott).

Historischer Wert der Produkte

Bei Artikeln, die mit einem Stern bei 875 gekennzeichnet sind, ist es unwahrscheinlich, dass sie jemals viel an Wert verlieren werden. Im Gegenteil, ihr Wert wird steigen. Das Alter von Schmuck und Besteck nimmt jedes Jahr zu. Sie können als Antiquitäten betrachtet werden, was bedeutet, dass sie einen entsprechenden Preis haben. Manchmal sogar höher als für neue Artikel mit ähnlichen mit einem Aufgebot (916). Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Dinge 875 pSternenmäntel haben ihre eigene Geschichte.

Wie man die Echtheit überprüft

Zunächst einmal ist zu beachten, dass es kein 875-Gold (mit Stern) gibt. Nur Silbergegenstände (nach dem metrischen System) werden auf diese Weise gekennzeichnet. Auch wenn der Schmuck eine gelbliche Farbe hat, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass er gereinigt oder beschichtet werden muss. Die Hauptsache ist Metall - Ag.

Silber als chemisches Element in der Mendelejew-Tabelle (Ag)
Das Metall ist Ag.

Kosten

Der Preis von 875 Schmuckstücken und anderen Gegenständen mit einem Stern ist höher als der von ähnlichen Gegenständen mit ähnlicher Zusammensetzung, die auch in Pfandhäusern angeboten werden. Ein niedrigerer Preis könnte ein Hinweis darauf sein, dass die Legierung nicht dem Standard entspricht oder der Artikel in einem schlechten Zustand ist. Sie sollten sich vorher erkundigen Kosten silberne Artikel mit einem Stern auf dem Branding. Dadurch verringert sich das Risiko, minderwertigen Schmuck zu kaufen.

Kennzeichnung

Der Zeitraum, in dem Objekte mit einem Stern hergestellt werden, ist auf die Jahre 1954-1994 beschränkt. Es gibt 2 Arten von Markierungen: über die Metalloberfläche hinausragend und fast bündig mit ihr (mit einem kaum sichtbaren Rand). Diese Versionen entsprechen dem Standard.

Lesen Sie auch
Ob die 75. Punze existiert: welche Art von Metall, Silber oder Gold, verschiedene Hypothesen zu den mysteriösen Zahlen in der Punze

Verschlüsse und Schließe

Manchmal sind nur die Schließe oder die Bänder - der Teil, an dem die Punze angebracht ist - aus Silber. Als Ersatz kann eine Kette oder ein Armband verwendet werden (dazu wird gelötet). Sie sollten auf die Merkmale des gesamten Artikels achten, nicht nur auf den Teil, auf dem der Stern eingebrannt ist.

Ein Test mit Jod

Silber wird durch die Anwendung verschiedener Reagenzien getestet. Zu diesem Zweck kann Jod verwendet werden. Sie brauchen nur 1 Tropfen aufzutragen, um zu sehen, ob der Schmuck echt ist - es sollte ein dunkler Fleck zurückbleiben.

Magnet-Test

Produkte mit einer geringen Menge an Ligatur sind weniger magnetisch als Produkte mit mehr 20%-Verunreinigungen. Es ist jedoch möglich, die Echtheit eines Produkts mit einem Magneten zu bestimmen, wenn dieser stark ist.

Magnetisch resistente Ligaturen aus Schmucklegierungen
Suchmagnet zur Identifizierung des Edelmetalls

Dokumente für Metall

875 Stück mit einem Stern auf der Markierung werden schon lange nicht mehr hergestellt und sind im Handel nicht mehr erhältlich. Sie finden solche Gegenstände in Pfandhäusern oder bei Pfandleihern. Allerdings macht es keinen Sinn, nach einem Qualitätszertifikat zu fragen, denn niemand wird es ausstellen, weil das Produkt eigentlich eine Antiquität ist. Es ist möglich, eine Spektroskopie durchzuführen, deren Ergebnisse ein Dokument über die Eigenschaften und die Zusammensetzung des Edelmetalls darstellen.

Ursachen für Fälschungen

Betrüger versuchen, Schmuck, der mit 875 (Stern) gekennzeichnet ist, als teureres - Gold auszugeben. Nur wenige Menschen befassen sich mit den Besonderheiten des metrischen Analysesystems und glauben, dass eine solche Markierung das Vorhandensein von Au anzeigt. Dies ist ein Irrglaube, doch viele irren sich, denn Schmuck mit einem Stern auf der Punze ist dem Gold sehr ähnlich - die Farbe ist oft rosa oder gelb. Dies ist ein Zeichen dafür, dass es sich um ein älteres Stück handelt, das Kupfer enthält (und andere Ligaturen in einer Gesamtzahl von 12,5%, gemäß der Norm).

Assay 873 - Was für ein Metall ist es, Gold oder Silber?

Gelegentlich finden sich auch Schmuckstücke mit einer Punze, die nicht zum metrischen System gehört. Die Variante 873 findet sich zum Beispiel auch auf Schmuckstücken, wobei der Stern fehlen kann, was darauf hindeutet, dass sie in einem anderen Land oder in Einzelanfertigung hergestellt wurden.

Pflege- und Reinigungsregeln für Altsilber

Antiquitäten müssen mit größerer Sorgfalt behandelt werden, da sie schon lange in Gebrauch sind und lange Zeit hergestellt wurden, so dass ein gewisser Verschleiß vorhanden ist. Um das Aussehen zu verbessern, sollten Sie die Empfehlungen befolgen:

  • Mit einem weichen Tuch reinigen, keine Scheuermittel verwenden;
  • regelmäßig in einer Essiglösung (2 Esslöffel auf 1 Liter Wasser) einweichen oder ein spezielles flüssiges Silberreinigungsmittel verwenden;
  • nicht die ganze Zeit getragen werden;
  • Lagern Sie sie in einem Etui oder einer Schatulle getrennt von anderen Metallgegenständen;
  • Tragen Sie sie nicht beim Putzen, Waschen oder Duschen.

Video: Übersicht über verschiedene Silberproben

Bewertungen

Meine Großmutter schenkte mir einen Ring mit einem roten, rubinähnlichen Stein. Es hat einen interessanten Test von 873, aber ich habe keinen Stern daneben gesehen. Ich habe ihn zur Begutachtung getragen, und die Juweliere konnten nicht erkennen, um welchen Stein es sich handelt. Es bedarf einer besonderen Analyse. Sehr geheimnisvoller Ring, aber wunderschön. Ich kann an allem erkennen, dass das Metall silbern ist.

Anastasia R. Lviv
Alice
Maria P., Leningrad
Maria

Wir haben zu Hause eine ganze Sammlung von meiner Großmutter. Ihr Großvater schenkte ihr oft Silberschmuck. Sie waren sehr begehrt. Auch heute noch trage ich einige von ihnen, und sie sehen solide aus. Wir haben eines davon für den gleichen Preis wie ein neues, aber mit einer einfacheren Zusammensetzung verkauft. Ich bin angenehm überrascht. Den Rest werde ich für meine Kinder aufbewahren. Es heißt zwar, dass es besser ist, in Anlagemünzen und Goldbarren als in Schmuck zu investieren, aber auch 875er Schmuck mit einem Stern ist sehr wertvoll.

Ich habe einmal ein sehr schönes Stück gesehen - einen silbernen Becherhalter mit einem Stern. Ich bin ein Sammler von ungewöhnlichen Gegenständen aus dieser Zeit. Ich habe es sofort gekauft und nicht einmal nachgesehen, ob es wertvoll ist. Es war teuer, aber es sah toll aus. Ich hatte nicht einmal Mitleid mit der Investition.

Nikolai P., Moskau
Boris

Kommentar des Juweliers

Molokanow N.M.
Molokanow N.M.
Juwelier, 26 Jahre Erfahrung in der Schmuckherstellung.
Die 875 Beweisstücke mit dem Stern sind spezifisch. Sie sind langlebig, perfekt gemacht - zuverlässig. Der Nachteil ist meiner Meinung nach die Vergoldung, die bei vielen vorhanden ist. Es ist irreführend, als ob die Legierung Au enthält. Außerdem ist fast der gesamte Schmuck massiv. Nur für einen bestimmten Personenkreis geeignet. Manche Menschen kaufen ältere Stücke, um zu investieren.

Es ist keine schlechte Art, Geld zu sparen und zu vermehren, aber es ist immer noch schlechter als Anlagemünzen oder reines Silber. Ich würde empfehlen, die Qualität des Artikels vor dem Kauf zu überprüfen. So sind z. B. Stücke mit 875er Proof und einem Stern viel wertvoller, wenn sie Platin enthalten. Kupfer macht den Schmuck billiger.
Autor des Artikels
Raisa Koschmann
Chemiker mit einer Ausbildung als Prozesschemiker. In ihrer Werkstatt stellt sie Silber- und Goldschmuck her. Hält die 4. Kategorie der Juweliere.
Geschriebene Artikel
149
Freunden erzählen
Alles über Gold und Edelmetalle
Schreibe einen Kommentar