Rotgold - wie es sich von 585er Gelbgold unterscheidet: Zusammensetzung, Eigenschaften und Nachfrage der russischen Kunden

Zuvor rotDas so genannte Rotgold wurde für die Vergoldung von Kuppeln, Gebrauchsgegenständen und architektonischen Elementen verwendet. Später wurde das Metall für die Herstellung verschiedener Schmuckstücke verwendet. Der Großteil des heutigen Schmucks ist aus Rotgold gefertigt.

Rotes Gold: Gehalt, Zusammensetzung und Verfahren zur Herstellung

Gold - ist ein weiches Metall, so dass der Legierung bei der Bearbeitung zwangsläufig verschiedene andere Metallverunreinigungen zugesetzt werden. Diese sind es, die die endgültige Farbe.

Schmuck aus Rotgold.
Rotgold-Ohrringe mit Steinen

Edelmetall vielleicht weißWenn Palladium und Platin in der Legierung vorhanden sind, kann es zu in schwarzwenn das Schmelzverfahren mit Chrom und Kobalt angewendet wurde. Es färbt sich rot, wenn der Legierungszusammensetzung Kupfer und Zink hinzugefügt werden.

Dieses Metall ist auf dem russischen Markt in den Proofs 375, 583, 585 und 750 erhältlich.

Es wird durch Schmelzen unter Verwendung von Erzen mit Legierungselementen hergestellt. Je höher der Kupfergehalt ist, desto stärker ist die Rotfärbung. Dies ist in der Regel Legierung enthält 75% Gold und 25% Kupfer, aber oft wird Zink hinzugefügt, um mehr Variationen im Farbton zu erreichen.

Lesen Sie auch
Zahngold: Welcher Goldgehalt in der Zahnheilkunde, Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung, Verfahren zum Anbringen von Kronen

4 Rotgoldpunzen

Das rote Edelmetall ist in vier Mustervarianten erhältlich:

  1. 333 oder 375. Diese Legierungen enthalten einen Mindestanteil an Gold. Sie sind in Russland nicht so beliebt wie in Europa. Dort 333 Muster sogar als "deutsches Gold" bezeichnet.
  2. 583. Das berühmte "Sowjetgold", das 1995 eingestellt wurde. Meistens hat es aufgrund des erhöhten Kupfergehalts einen charakteristischen roten Farbton, obwohl auch andere Farben des Metalls vorkommen.
  3. 585. Die beliebteste Legierung sowohl für Russland als auch für den Rest der Welt. Es hat hervorragende Leistungs- und Gießeigenschaften.
  4. 750. Sie haben einen roten Farbton, wenn das Kupfer mehr als 20% an Zusammensetzung hatte.
4 Rotgoldpunzen
Rotgoldpunzen 375

Warum rotes Gold als edles Gold bezeichnet wird

Wahrscheinlich haben nicht viele Menschen goldene Chervonets gesehen, aber sicherlich hat fast jeder von ihnen gehört. Chervonets wurden im zaristischen Russland verwendet, bis das Land in eine UDSSR. Die Münze verdankt ihren Namen dem roten Farbton der Legierung, die durch das Kupfer gegeben ist. Sein Gehalt lag durchweg über 15%.

Gerade wegen der gleichen Schattierungen wird das rote Edelmetall manchmal fälschlicherweise als Cherwonnyi bezeichnet. In Wirklichkeit handelt es sich bei modernem Rotgold um ein Metall mit einem Reinheitsgrad von über 900.

Die Eigenschaften des roten Goldes

Das rote Edelmetall wird von Schmuckmarken wie Tiffany und Cartier wegen seines edlen Aussehens und seiner hervorragenden Schmelzeigenschaften geschätzt. Für den Durchschnittsmenschen ist die Fähigkeit des Metalls, eine positive Wirkung auf den Körper zu haben, nicht die geringste dieser Eigenschaften.

Das Tragen von kupferhaltigen Produkten verbessert nachweislich die Magen-Darm-Funktion, die Lungenfunktion und hilft bei einer Vielzahl von Krankheiten.

Das Edelmetall zeichnet sich durch weitere Eigenschaften aus, darunter:

Rotgoldschmuck
Rotgoldene Kette

Erhöhte Verschleißfestigkeit

Rotgoldschmuck ist bemerkenswert haltbar, widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen und formstabil.

Lesen Sie auch
Blaues Gold: Geschichte der Legierungsentwicklung, Legierungen, mögliche Zusammensetzungen und Spektrum von Blau in Schmuck

Rottöne: Je heller das Metall, desto niedriger der Nachweis

Die kräftige Farbe des Produkts verrät Ihnen, dass in der Zusammensetzung verschiedene Verunreinigungen vorherrschen. Je mehr reines Metall in die Komposition eingebracht wird, desto heller wird sie sein.

Wichtig: Qualitätsmetall sollte einen unaufdringlichen Klang haben.

Metallfestigkeit

Das Edelmetall hat kein Verfallsdatum. Es ist resistent gegen äußere Einflüsse, verformt sich beim Tragen nicht und kann bei sorgfältigem Gebrauch und richtiger Pflege von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Die weit verbreitete Verwendung von rotem Gold

Rote Legierungen sind in der ganzen Welt sehr gefragt. Sie werden in den folgenden Bereichen eingesetzt:

1. Kontaktbeschichtung in der Elektronik

Da Gold an der Luft nicht oxidiert, wird es manchmal zur leichten Beschichtung elektrischer Kontakte verwendet. Es kann auch an verschiedenen Bauteilen verwendet werden, z. B. an Prozessorstiften oder an den Membrandrähten von Handytasten.

Das rote Edelmetall wird zum Schutz von Leitern vor Korrosion verwendet, allerdings hauptsächlich in der Rüstungsindustrie.

Nickel wird häufig als billiger Ersatz für Gold verwendet.

Rotvergoldung von Kontakten in der Elektronik
Vergoldung von Leiterplattenkontakten

2. die Schmuckindustrie

Der größte Anwendungsbereich für rote Legierungen ist natürlich der Schmuck. Schmuckdesigner bezeichnen alle Stücke, die Rotgoldtöne enthalten, als Rotgold. Farben.

Das Metall wird verwendet für Vergoldung Die Legierung wird auch für die Herstellung von Schmuck verwendet. In den Schaufenstern kann man verschiedene Ohrringe, Ketten, Armbänder, Ringe, Broschen und andere Produkte aus dieser Legierung sehen.

Rotgold ist sowohl für den Alltag als auch für festliche Anlässe geeignet. Er sieht sowohl zu weißer als auch zu gebräunter Haut toll aus.

Verlobungsringe aus Gold
Verlobungsringe aus Rotgold

Welches Gold ist besser und teurer: rot oder gelb. Gründe für die Beliebtheit des roten Goldes in Russland

Die Beliebtheit des roten Metalls in Russland lässt sich aus einer historischen Perspektive erklären. In der Sowjetunion gab es nur die 583er Proof zu kaufen, die einen charakteristischen roten Farbton hatte.

Das Edelmetall ist heute wegen seines attraktiven Aussehens und seines günstigen Preises sehr gefragt.

Der Preis des Stücks wird durch die Punzierung, das Vorhandensein von Verunreinigungen, die Originalität des Schmucks und das Vorhandensein von Edelsteinen beeinflusst, nicht aber durch die Farbe selbst. Gelbes Metall ist bei Kleidungsstücken vielseitiger, aber das ist eine Frage des Geschmacks.

Lesen Sie auch
Schwarzes Gold - ein edles Metall mit einer ungewöhnlichen Farbe: Zusammensetzung, Herstellungsverfahren und Schmuckherstellung

Kombination mit Steinen

Rotes Metall passt gut zu fast allen Edelsteinen. Wenn das Stück stark mit Steinen verziert ist, "glättet" die Legierung die Menge und die Steine sehen nicht so auffällig aus.

Kombinationen aus Rotgold und Steinen
Goldohrringe mit Steinen

Die rote Legierung passt besonders gut zu Granat, Rubin, Perlen und Smaragden.

Rosa Schattierungen sehen mit Diamanten toll aus.

Wichtig: Steine in kalten Farben passen am besten zu hellen Legierungen; Steine in warmen Farben wirken am besten in Rotgold.

Vor- und Nachteile von rotem Gold

Jedes Edelmetall hat sowohl positive als auch negative Seiten.

Zu den klaren Pluspunkten gehören:
Langlebigkeit. Das in der Zusammensetzung enthaltene Kupfer schützt das Produkt vor äußeren Einflüssen. "Roter Schmuck erweist sich oft als haltbarer als weißer oder gelber Schmuck.
Erschwinglichkeit. Kupfer ist eine relativ billige Verunreinigung, die dazu beiträgt, dass der Preis für dieses Metall sinkt. Dies bedeutet, dass dieser Schmuck für einen größeren Teil der Bevölkerung zugänglich ist.
Tonfall. Der Rotton passt perfekt zu jedem Hautton.
Mode. Renommierte Schmuckhäuser verwenden diese Legierung regelmäßig für neue Kollektionen.
Zu den Nachteilen gehören:
Mangelnde Vielseitigkeit. Legierung passt nicht zu jedem Kleidungsstück
Mögliche allergische Reaktionen auf Kupfer.

Wo kann man am besten rotes Gold kaufen. Beratung bei der Auswahl

Am besten ist es, wenn Sie alle Schmuckstücke in spezialisierten Boutiquen kaufen. Es ist sinnvoll, zu einem Pfandhaus zu gehen, wenn Sie Geld sparen wollen. Aber es ist definitiv keine gute Idee, Schmuck aus dem Stegreif zu kaufen.

Was die Empfehlungen für die Auswahl betrifft, so sei darauf hingewiesen, dass Gold zu jedem passt und das rote Edelmetall ein zeitloser Klassiker ist. Die endgültige Wahl hängt weitgehend vom Stil und Geschmack des Einzelnen ab.

Für Frauen über 40 Jahren ist es eine gute Idee, massiven Schmuck zu kaufen. Sie können die Schulter- und Halslinie betonen, den richtigen Akzent setzen und die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Kleinere Schmuckstücke wirken bei älteren Frauen nicht mehr so auffällig. Sie können ein unvollständiges Aussehen erzeugen.

Lesen Sie auch
Kolloidales Gold: Eigenschaften, Herstellung und breite Anwendung in Kosmetik, Medizin und Elektronikindustrie

Jugendlichkeit erlaubt es Ihnen, leichten, kleinen, luftigen und filigranen Schmuck zu tragen. Hier ist die Situation genau umgekehrt - massive Stücke an einem jungen Mädchen wirken wahrscheinlich prätentiös und lassen die junge Person auch "altern". Große Ringe und Armbänder sind ideal für den Abendlook.

Kauf von Goldschmuck an der Börse
Schmuck zum Verkauf

Der aktuelle Preis für 1 Gramm Rotgold. Preisfestsetzung an der Börse

Der Preis hängt direkt vom Feingoldgehalt der Legierung ab.

Für das Jahr 2021 gelten laut der Zentralbank der Russischen Föderation die folgenden Preise für 1 Gramm:

  • 375 Proof - 1600 Rubel;
  • 500 - 2150 Rubel;
  • 583 - 2.500 Rubel;
  • 585 - 2.500 Rubel;
  • 750 - 3200 RUB.

Tipps für die Pflege und das Tragen von Rotgoldschmuck

Schmuck aus roter Legierung erfordert von seinem Besitzer keine besondere Sorgfalt, muss aber wie jeder andere Schmuck regelmäßig gepflegt werden.

Aufgrund des hohen Kupfergehalts kann der Schmuck nachdunkeln. Dies lässt sich durch regelmäßiges Reinigen leicht vermeiden. Am besten ist es, den Schmuck vor Sonnenlicht geschützt aufzubewahren.

Rotes Metall muss vor dem Kontakt mit Haushaltschemikalien, Chlor und Laugen geschützt werden. Legen Sie den Schmuck ab oder tragen Sie Gummihandschuhe, bevor Sie die Stelle reinigen und abwaschen.

Außerdem sollten Sie es vermeiden, in diesen Gegenständen Sport zu treiben, damit sie sich nicht verformen. Die rote Legierung ist ziemlich stark, aber es lohnt sich nicht, sie dieser Art von Test zu unterziehen.

Wo kann man am besten rotes Gold kaufen. Beratung bei der Auswahl
Rotgoldschmuck

Die 5 besten Möglichkeiten, Gold zu Hause zu reinigen

Die beste Lösung ist ein regelmäßiger Besuch in einer Schmuckwerkstatt, wo Spezialisten Ihren Schmuck reinigen und auf Hochglanz polieren.

Die Produkte können zu Hause auf folgende Weise gepflegt werden:

  1. Reinigen Sie den Schmuck regelmäßig mit einer Seifenlauge. Verwenden Sie eine Bürste mit weichen Borsten und wischen Sie sie anschließend mit einem Handtuch trocken.
  2. Mischen Sie einen Teelöffel Flüssigseife mit zwei Esslöffeln Wasserstoffperoxid. Bringen Sie die Lösung zum Kochen und legen Sie das Produkt dann 20 Minuten lang hinein. Wischen Sie es trocken.
  3. Die Kreide zerkleinern und mit Salmiakgeist mischen. Die Mischung sollte eine dicke Masse bilden. Verwenden Sie die Mischung zusammen mit einem weichen Pinsel. Spülen Sie das Produkt nach der Reinigung mit Wasser ab.
  4. Wenn der Schmuck mit Steinen besetzt ist, kann er vorsichtig mit einem in Alkohol getränkten Wattestäbchen gereinigt werden.
  5. Lösen Sie 3 Esslöffel Zucker in 200 ml Wasser auf und stellen Sie das Produkt einen halben Tag lang in ein Gefäß. Anschließend unter fließendem Wasser abspülen.
Lesen Sie auch
Weißgold - was für ein Metall es ist: wie es aussieht, welchen Grad es hat, Zusammensetzung, Vor- und Nachteile der Legierung, eine breite Palette von Schmuckstücken und die bisherigen Kosten

Video: Schmuck aus Rotgold

Rot-Rot-Gold: Bewertungen

Ich liebe Schmuck aus Rotgold, vor allem Ringe. Meine Liebe zu ihnen begann, als wir verlobt waren - mein Mann und ich hatten zarte rote Eheringe. Die Qualität der Legierung ist wunderbar, sie verbiegt nicht und bricht nicht! Ich habe auch kein Nachdunkeln des Metalls bemerkt, obwohl ich nicht sagen kann, dass ich sie alle regelmäßig pflege.

Anastasia R., Samara
Alice
Milena R., Stawropol
Maria

Ich habe online Ohrringe bestellt, ursprünglich wollte ich Silber. Die Auswahl auf den Websites war so überwältigend. Ich rief meine Mutter an, damit sie mit mir zusammen auswählt, ich konnte die Vielfalt nicht allein bewältigen. Dann stieß ich auf atemberaubende Ohrringe aus Rotgold zu einem hervorragenden Preis, und an Silber war nicht zu denken. Ich habe sie bestellt. Sie passten perfekt zu meinem Ballkleid.

Meine Frau hat mich gebeten, ihr zu ihrem Geburtstag einen rotgoldenen Ring zu kaufen. Ich bin sehr weit weg von dieser ganzen Schmucksache, ich hatte noch nie von so etwas gehört. Für mich war es wie in einem Märchen - rotes Gold ist wie roter Sonnenschein. Aber nichts zu tun, ging in den Laden, sie klar erklärt mir den Unterschied und die Differenz von diesem Metall aus gelb. Meine Frau trägt ihren neuen Ring, ohne ihn abzunehmen. Jetzt weiß ich genau, was rotes Gold ist.

Wassili Petrow, Moskau
Boris

Kommentar des Juweliers

Molokanow N.M.
Molokanow N.M.
Juwelier, 26 Jahre Erfahrung in der Schmuckherstellung.
Rotgold kann einfach als eine Legierung eines Edelmetalls mit hohem Kupferanteil definiert werden. Je mehr Kupfer, desto intensiver die Farbe. Der Wert eines Metalls wird nicht durch seine Farbe bestimmt, sondern durch seine Punzierung. Je höher er ist, desto wertvoller ist der Gegenstand.

Die Farben von Ingwerschmuck sind pflegeleicht und sehen vorzeigbar aus. Die Wahl der Goldfarbe hängt ganz von den individuellen Vorlieben der Trägerin oder des Trägers ab.

Schmuck wird in der Regel ernsthaft und auf lange Sicht gekauft. Schmuck aus Edelmetallen bedeutet fast immer etwas Besonderes für jeden Menschen.
Autor des Artikels
Raisa Koschmann
Chemiker mit einer Ausbildung als Prozesschemiker. In ihrer Werkstatt stellt sie Silber- und Goldschmuck her. Hält die 4. Kategorie der Juweliere.
Geschriebene Artikel
149
Freunden erzählen
Alles über Gold und Edelmetalle
Schreibe einen Kommentar