583 Goldpunze: Geschichte des Goldes aus der UdSSR mit einem Stern, Zusammensetzung, Eigenschaften, Geheimnis der Popularität und des Verschwindens, Preis von 1 Gramm heute und Verwendung heute

Heute gibt es viele Arten von Schmuck in verschiedenen Legierungen. Sie unterscheiden sich durch ihr Markenzeichen. Die modernen Varianten sind: 375, 500, 585, usw. Unter ihnen wird die Variante, die der Norm entsprach, nicht mehr erwähnt UDSSR - 583 Goldpunze. Trotz des allmählichen Übergangs zu anderen Produkten haben viele Menschen noch Schmuck aus dieser Zeit.

Dieser Schmuck hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Der Übergang von der in den postsowjetischen Ländern am weitesten verbreiteten Punze (583) zu den europäischen Qualitätsnormen (585) war jedoch nicht auf die Eigenschaften des Edelmetalls zurückzuführen, sondern auf die Veränderungen in der Staatsstruktur, die in allen Bereichen, einschließlich des Schmucks, Umgestaltungen erforderten.

UdSSR Gold - 583 Proof mit Stern, was ist der Wert

Muster ist die numerische Bezeichnung, die einem Edelmetall bei der Bestimmung seines Gehalts an Bestandteilen gegeben wird. Die 583 Posten entsprachen dem in der UdSSR eingeführten Goldstandard. Der Test wurde im Zuge der Umstellung auf das metrische System (1927) eingeführt. Dies erleichterte die Herstellung - die meisten Artikel hatten eine ähnliche Zusammensetzung, die Verzierungen unterschieden sich hauptsächlich durch ihren Farbton.

Der größte Teil der Legierung bestand aus Gold (58,3%), der Rest aus einer Ligatur.

583 Goldpunze
Der berühmte sowjetische Standard - 583er Gold

Heute ist es möglich, ein sternförmiges Schmuckstück zu finden. Sie tragen nicht das moderne Markenzeichen. Auf der Rückseite der Stücke befindet sich jedoch noch ein Brandzeichen - ein fünfzackiger Stern mit Hammer und Sichel auf der Innenseite. So sieht ein Ring mit der sowjetischen Punze 583 aus. Sie sollten nicht sofort eine Fälschung vermuten.

Artikel dieser Art sind authentisch, aber etwas veraltet. Ihr Hauptwert liegt in ihren Eigenschaften. Wenn ein Stern auf einem Ring oder Armband eingraviert ist, bedeutet das, dass das Metall haltbar ist, nicht zum Anlaufen neigt, lange hält und seinen Reiz nicht verliert.

Tabelle: Zusammensetzung und Eigenschaften der Legierung

Beim Vergleich Gold 583 verschiedenen Typen ist festzustellen, dass eine rötliche Legierung am beliebtesten war. Es enthielt Kupfer (einen erheblichen Anteil). Obwohl sie die gleiche Menge an Edelmetall enthielten, unterschieden sich die Legierungen in ihren Eigenschaften:

Lesen Sie auch
18 Karat Gold: Was ist es, Legierungseigenschaften, Kosten, Kennzeichnung, Verwendung, Vor- und Nachteile des Edelmetalls
Dichte, g/cm3Zusammensetzung der Goldlegierung, %Zusammensetzung der Goldlegierung, %Zusammensetzung der Goldlegierung, %
 AuAgCu
13,2458,3833,7
13,9258,33011,7
13,0158,341,7

Farben der sowjetischen Goldlegierung

Der Unterschied zwischen Metallen derselben Kategorie (Gold 583) ist signifikant und liegt hauptsächlich in den Schattierungen:

Die Farbe der GoldlegierungInhalt der Ligatur,%
GelbCu 33,7 + Ag 8
GrünCu 11,7 + Ag 30
RotCu 41,7
RosaCu 32 + Ag 9,7
Rosa und gelbCu 22,7 + Ag 19
ZitroneCu 11,5 + Ag 30,2
WeißCu 3 + Ag 11 + Ni 25 + Zn 2,7

Die Goldmenge in der Tabelle ist für beide Fälle gleich - 58,3%.

583 Gold
583 Goldringe

Star-Branding, wie es aussieht, Entstehungsgeschichte, was es bedeutet

Heute wird 583er Gold nicht mehr für Massenschmuck verwendet, sonst hätte es die entsprechende Punzierung erhalten. Sein Hauptunterscheidungsmerkmal ist der sternförmige Stempel. Früher (vor 1958) wurde eine andere Kennzeichnung verwendet, nämlich der Kopf eines Arbeiters mit einem Hammer. Die Punze änderte sich, woraufhin sie schnell wiedererkannt wurde.

Es handelt sich um einen Stern mit Sichel und Hammer, was die Zugehörigkeit zur Sowjetunion bedeutet, da sich die Hauptelemente des Wappens im Inneren des Musters befinden.

Zur gleichen Zeit änderte sich auch die Kennzeichnung der Prüfstelle. Kyrillische Buchstaben begannen auf dem Schmuck jener Zeit zu erscheinen.

583 Nachweis in Gold und Karat

Eine Legierung, die 58,3% Edelmetall enthält, kann verschiedene Bezeichnungen erhalten, 583 Gold Assay mit einem Sternchen ist nicht die einzige Option. Die Eigenschaften bleiben dieselben, aber das Branding ändert sich. Je nach Karat-System kann eine andere Kombination von Zahlen auf dem Metall erscheinen. Mit Hilfe der Tabelle wird es leicht sein, auch die Bezeichnungen zu entziffern Löffler Systeme:

SpoolerMetrischKarat
96999,924
9295823
91947
8891622
8487521
7275018
5658313,9
58514
4850012
363759

Wichtig: Die höchsten Werte entsprechen einer höheren Menge des Edelmetalls, d. h. mit abnehmendem Goldanteil nimmt auch der Wert der Gegenstände ab.

Star-Branding, wie es aussieht, Entstehungsgeschichte, was es bedeutet
Star-Branding

Das Geheimnis der Beliebtheit des Sterntests

Das sowjetische 583-Gold war, wie viele andere Gegenstände dieser Epoche, monumental und für eine lange Lebensdauer konzipiert. Das gilt auch für Schmuck. Ohrringe, Ketten, Ringe, Armbänder, Uhren, Sets Schmuck usw. - Sie entsprachen den GOST-Vorschriften, und der Produktionsprozess wurde nicht verletzt.

Die Ablehnungsquote war minimal, fast null. Darüber hinaus hatte Gold 583 viele Vorteile. Der Hauptvorteil war seine lange Lebensdauer. Dies ist auf seine hohe Härte und Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Belastungen zurückzuführen.

Infolgedessen haben Ohrringe und Ringe ihr Aussehen nicht verändert. Dies gilt auch für Stücke in verschiedenen Farben - weiß, gelb usw. Aber die zahlreichen Vorteile wären nicht so wichtig gewesen, wenn der Preis hoch gewesen wäre. Der Preis für eine Feinunze Gold betrug zu Sowjetzeiten 200-300$.

Lesen Sie auch
14-karätiges Gold im metrischen System: Zusammensetzung, Eigenschaften, Kosten pro Gramm, Prüfung von importiertem Gold in Russland, Kauf-/Verkaufsstellen und Empfehlungen für den Goldkauf im Westen
Goldschmuck aus der Sowjetzeit
Schmuck aus der Sowjetzeit

Der Grund für die Änderung der Punze auf 585. Was ist besser. Die erste GOST für Gold

Zunächst einmal muss man verstehen, woher die Nummer 583 kommt, wenn andere Prüfsysteme Legierungen mit einer ähnlichen Zusammensetzung, aber einer anderen Bezeichnung - 585 - verwendet haben. Die Übersetzung zwischen den Systemen spielt dabei eine Schlüsselrolle. Merkmale der Berechnungen:

  • wobei die Basis ist Karat System den Edelmetallgehalt der Legierung berücksichtigen, ist die fiktive Einheit 1/24tel eines Stücks (wobei 24 für reines Gold steht), wenn man die Merkmale eines metallbasierten Assays berücksichtigt 14 KaratEnthält die Legierung 14 Teile reines Gold, so ergibt ein einfaches Rechenverfahren einen Edelmetallgehalt von 583,33333;
  • wenn der resultierende Wert wieder in Karat-SystemSollte der Goldgehalt jedoch niedriger sein (13,9 statt 14), so ist diese Diskrepanz der Hauptgrund dafür, dass die internationale Gemeinschaft die Anerkennung dieser Art von Metall ablehnt.

Die Besonderheit dieser Situation besteht darin, dass bei den Berechnungen eine Toleranz von 0,3% (remedium) berücksichtigt wird. Infolgedessen wurde in der UdSSR der 583er-Test eingeführt. Zu diesem Zweck wurde der Wert, der der Goldmenge in 1000 g der Legierung entspricht, abgerundet.

Im Vergleich dazu wurde in anderen Ländern, in denen das metrische System verwendet wurde, nach oben gerundet.

Der Übergang zu europäischen Normen wurde nach dem Zusammenbruch der UdSSR möglich. Gleichzeitig wurde der 583 durch den Übergang zur 585. Auslöser war die Situation auf dem Auslandsmarkt: Sowjetisches Gold wurde abgelehnt und zum Schrottpreis angenommen. Der Grund dafür war eine Unstimmigkeit zwischen den Proben.

Goldschmuck aus der Sowjetzeit 585
Goldohrringe aus der Sowjetzeit 585

Beim Übergang von der 583er zur 585er Goldprobe musste auch das Remedium berücksichtigt werden, da es nach oben hin festgelegt werden konnte. Deshalb konnte bei der Bestimmung des Goldgehalts ein Metall mit 58,9% des Edelmetalls eine Note erhalten, ein Schmuckstück mit 58% jedoch nicht.

Die Bedeutung der Mittelverrechnung nimmt zu, wenn die Zählung in Kilogramm erfolgt. So ist beispielsweise die Abweichung zwischen den Goldwerten von 586 kg und 580 kg beträchtlich. Infolgedessen wurde bereits 1994. 583 wurde in 585 geändert. Allerdings gab es keine entsprechenden Veränderungen im Markensystem. Die alten Proben waren noch gekennzeichnet. Erst im Jahr 2000 wurden alle Artikel entsprechend den Metalleigenschaften gestempelt.

Regulierung des Herstellungsprozesses von Schmuck aus Goldlegierung Grundlage hierfür sind die Verordnungsdokumente. Heute wird die Zusammensetzung von Legierungen durch GOST 30649-99 definiert. Zuvor war GOST 17234-71 eines der ersten normativen Dokumente. Sie enthält Berechnungen, mit denen der Goldgehalt und die Zusammensetzung der Legierung 583 bestimmt werden können.

Lesen Sie auch
375 Gold Punzierung - der Unterschied zu 585, was ist der Unterschied: Zusammensetzung, Eigenschaften, Preis pro 1 Gramm, Regeln der Wahl, Kunden-Feedback über die Qualität des Metalls

Tabelle: Vergleichen wir die Legierungen, was ist besser: 583 oder 585

Es gibt einen Unterschied zwischen Metallen, die 58,3% und 58,5% Gold enthalten, der jedoch vernachlässigbar ist. Die wichtigsten Merkmale sind:

ParameterLegierungen
 583585
Nichteinhaltung der Karatnorm - 14 Karat0,01
Remedium35
Menge an GoldDie Metalle sind gleichwertig, trotz des unterschiedlichen Goldgehalts. Der Grund dafür ist ein Hilfsmittel. Bei den Nickelbasislegierungen 585 ist die Toleranz der Norm größer, so dass der Anteil an reinem Gold in der Legierung tatsächlich geringer sein kann.   
FarbeRotWeiß, gelb
AbriebfestigkeitHochMäßig
585 Gold aus der Sowjetzeit
585er Goldring aus der Sowjetzeit

Verwendung von 583 Gold damals und heute: Vor- und Nachteile

Während das Edelmetall, das 58,3% Gold enthält, früher zur Herstellung verschiedener Schmuckstücke (Damen- und Herrenschmuck) verwendet wurde, wird es heute nicht mehr zur Herstellung von Schmuck verwendet Produkte. Aber es ist möglich, sie zu kaufen/verkaufen. In den meisten Fällen handelt es sich um gebrauchten Schmuck.

Früher war ein Material, das 58,3% Gold enthielt, relativ preiswert und haltbar und daher sehr gefragt. Heute ändern sich die Normen, um die Kosten für kostbaren Schmuck zu kontrollieren. Während es früher üblich war, breite Ringe mit einer großen Dicke und einem Gewicht von mehr als 5 g zu kaufen, sind heute die Werte aller wichtigen Parameter vereinfacht worden.

Zum Beispiel ist das Metall dünner geworden und dient weniger. Außerdem beträgt das durchschnittliche Gewicht des Stücks 2,5 g. Auf Wunsch kann auch schwererer Schmuck erworben werden, aber Preis wird höher sein. Es sind Ringe mit einem Gewicht von 4,9 g, 3,72 g, 9,52 g usw. erhältlich. Die Vorteile der 583 Gold, die zuvor relevant waren:

  • attraktives Aussehen;
  • unbestimmte Lebensdauer;
  • niedriger Preis;
  • hohe Qualität.
Goldschmuck
Sowjetischer Schmuck

Zu den Nachteilen des Verfahrens gehört die geringe Anzahl von Gestaltungsvarianten. Häufig wurden Standarddesigns verwendet. Auch heute noch sind solche Stücke bei Kennern beliebt. Dies liegt an den Vorteilen von Gold 583 unter Berücksichtigung der modernen Realitäten:

  • Langer Dienst;
  • hat seine eigene Geschichte - jedes Produkt aus dieser Zeit hat seine eigene Geschichte;
  • minimale Wartung.
Lesen Sie auch
950 Proof: der gleiche Grad von Gold, Silber und Platin, Bedeutung der Reinheit des Metalls, Eigenschaften und aktive Nutzung während der Sowjet-Ära

Der Nachteil ist, dass die Oberfläche in regelmäßigen Abständen erneuert werden muss. Außerdem können fast alle Modelle nicht als aktuell bezeichnet werden und gelten als Raritäten.

Steine mit 583ct Gold

Einige Artikel waren besonders gefragt:

  • mit Korund, einem rosafarbenen, rötlich gefärbten Stein, ist heute besonders wertvoll;
  • Ein Ring mit einem Cabochon-Stein (hergestellt mit einer speziellen Bearbeitungstechnik);
  • Rubinschmuck;
  • Alexandrit;
  • Bernstein;
  • Perlen;
  • einen Diamanten.

Der beliebteste Schmuck enthält Steine in Lila, Rosa, Burgunder und Braun. Diese Entscheidung war auf die Besonderheiten der damaligen Bergbauindustrie zurückzuführen. Außerdem war Rotgold früher am besten mit farbigen Steinen kombinierbar.

Wo kann man heute Schmuck mit 583 Karat finden? Wie man Sowjetgold gewinnbringend verkauft

Suchen Sie in Pfandhäusern, Online-Katalogen, Leihhäusern und Antiquitätenläden nach Schmuckraritäten. Oft lässt sich der richtige Artikel im Ausland finden. Wenn sich der Verkäufer in einem anderen Land befindet, ist es wichtig, das Problem der Umrechnung der Währung (usbekische, belarussische und andere Währungen) in Rubel zu lösen. Hier sind die wichtigsten Möglichkeiten, Schmuck aus dieser Zeit zu verkaufen:

Wo kaufen, wo abliefernPreis, RUB.
Internet-Ressourcen (Avito, Banda, usw.)6-40 Tausend/Einheit
Antiquitätenhändlerab 1.500/Gramm
Leihhausetwa 2.700/Gramm

Verschiedene Organisationen bieten ihre eigenen Preise für Schmuck aus der Sowjetzeit an, die erheblich vom regionalen Durchschnitt abweichen können. Der Preis wird durch den Zustand des Schmucks beeinflusst.

Pfandhausschmuck
Goldschmuck

Tauschpreis für 1 Gramm Gold und Wertberechnungen für 583 Proof

Bei der Ermittlung des Preises für veraltete Legierungen wird die aktuelle Wirtschaftslage berücksichtigt. Die Tabelle zeigt Preis für 1 Gramm Der Goldpreis wird heute von der Zentralbank festgelegt, ebenso wie der Markt-, Schrott- und Handelsdurchschnitt:

CBRF (999 Nachweis)Wert auf dem MarktSchrottJuweliergeschäfte
3886 RUB.2260 RUB.2039 RUB.4080

Heute bieten die Hersteller eine breite Palette von Schmuck aus höherwertigen Legierungen an, während 583 Stücke unbeansprucht geblieben sind. Um den Preis für 1 Gramm dieses Metalls zu ermitteln, müssen Sie den Wert des Materials 585 herausfinden. Dieser Wert wird dann durch 1.000 geteilt und mit 583 multipliziert, um einen ungefähren Preis zu erhalten.

Lesen Sie auch
985 Gold und Silber: Merkmale des höchsten Grades, Karat-Äquivalenz, Verwendung in verschiedenen Anwendungen, Kosten und Pflege-Nuancen

Beliebte Produkte aus der Sowjet-Ära

Früher und auch heute ist ein Teil des Schmucks aus der UdSSR gefragter, obwohl er zu den Raritäten gehört:

  • Ein klassischer Ring mit einer Perle;
  • Marquise Ring (enthält Edelstein);
  • Tulip" kann günstig erworben werden, doch ist Vorsicht geboten, da es sich um eine Fälschung (eine Legierung, die keine Edelmetalle enthält) unter dem Deckmantel von Gold handeln kann;
  • "samovarchiki", "kalachi" sind volkstümliche Bezeichnungen für Dekorationen, die früher üblich waren;
  • Anhänger nach Tierkreiszeichen.

Wie man ein Schmuckstück mit 583 Karat auswählt

Die wichtigsten Kriterien, die dabei berücksichtigt werden, sind:

  • müssen auf die Probe schauen - 583, das Vorhandensein eines Sterns;
  • Das Aussehen sollte untersucht werden: das Metall ist oft tiefgelb oder rot, die unterschiedlichen Farbtöne können auf eine Veränderung des Verhältnisses der Ligatur während der Herstellung hinweisen, der Schmuck ist oft defekt (Kratzer, Abschürfungen);
  • das Design wird visuell bewertet - oft ist es veraltet.
UdSSR-Ring
UdSSR Ring aus 583kt Gold

Die 5 besten Tipps für die Pflege von UdSSR-Gold

Empfehlungen zur Erhöhung der Langlebigkeit des Schmucks:

  1. Einweichen: Nehmen Sie 1 Tasse, 3 Esslöffel Salz und lassen Sie sie 12 Stunden lang einweichen.
  2. Tragen Sie die Backsoda-Lösung auf. Legen Sie Folie auf den Boden eines Behälters aus chemisch neutralem Material, legen Sie den Schmuck darauf und gießen Sie die Natronlösung darüber. Nach 12 Stunden waschen.
  3. Es ist ratsam, Ihren Schmuck mit einer Seifenlösung zu reinigen.
  4. Ein fusselfreies Material wird verwendet, um Feuchtigkeit zu entfernen.
  5. Für Polierzwecke wird der Kauf von GOI-Paste empfohlen. Die Poliermethode ist nicht auf Steine anwendbar. Die Paste sollte mit Vorsicht auf Metallteilen des Schmucks verwendet werden.

Abschnitt "Fragen und Antworten

Wird das sowjetische Gold dunkel?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Gennadi Valentinowitsch Pribrezhny
Juwelier, 6. Klasse
Es ist normal, dass sich die Farbe einer Goldlegierung durch das Vorhandensein von chemischen Wirkstoffen verändert. Aber die Bedingungen, unter denen dies geschieht, sind unterschiedlich. Sowjetischer Schmuck ändert seine Farbe, aber Produkte aus der Legierung 583 ändern ihre Farbe weniger häufig als andere.

Woher kommen die Flecken an Ihren Fingern?

Stellungnahme eines Sachverständigen
Michail Grischanow
Juwelier, Direktor der Werkstatt Grishanov & Co.
Das Nachdunkeln des Leders ist eine Folge der Wechselwirkung zwischen den Stoffen im Metall und dem Kosmetikprodukt. Ein ähnlicher Effekt tritt auch auf, wenn das Produkt mit Poliermittel verunreinigt ist (z. B. unmittelbar nach dem Kauf).

Omen über den Streifen auf deiner Wange

Stellungnahme eines Sachverständigen
Gennadi Valentinowitsch Pribrezhny
Juwelier, 6. Klasse
Das berühmteste Omen hat mit dem Erröten der Wangen zu tun. Es wird angenommen, dass die Menschen um Sie herum tratschen und diskutieren. Sie können dies überprüfen, indem Sie einen Goldring über Ihre Wange ziehen. Ein dunkler Fleck bleibt - Klatsch und Tratsch hinter Ihrem Rücken, ein heller Fleck - die guten Absichten der Menschen in Ihrer Umgebung.

Video: Sowjetisches Gold 583. Überprüfung

Bewertungen

Ich habe den Ring meiner Großmutter reparieren lassen, und sie sagten, er könne nicht repariert werden - er wurde mehr als einmal restauriert. Ich ließ es einschmelzen, fertigte mir ein neues an und trage es jetzt, aber die Farbe ist peinlich - sie ist eher rot-gelb und erinnert an eine Rarität.

Anastasia R., Samara
Alice
Raisa K. Omsk
Sarah

Zu Hause gibt es noch ein paar alte goldene Exemplare aus dieser Zeit. Nach dem Tod meiner Verwandten habe ich beschlossen, sie zu verkaufen. Ich habe eine Menge Geld bekommen (ich habe es zu einem Pfandhaus gebracht), aber ich wusste nicht, dass es heute wertvoll ist. Ich habe gehört, dass sie sich durch ihre Zusammensetzung unterscheiden.

Sowjetischer Schmuck passt nicht zu jedem. Ich habe zum Beispiel keine Sachen in meinem Kleiderschrank, die gut zu ihnen passen. Aus diesem Grund habe ich meine Ringe und Broschen zum Einschmelzen gegeben, sie aber nicht für mich behalten. Ich habe ein gutes Geschäft gemacht, als ich sie verkauft habe, aber ein paar Stellen wollten das Metall nicht annehmen.

Anya L. Moskau
Anna

Kommentar des Juweliers

Molokanow N.M.
Molokanow N.M.
Juwelier, 26 Jahre Erfahrung in der Schmuckherstellung.
Der Unterschied zwischen den Kosten für sowjetischen Schmuck damals und heute ist erheblich. Die Kosten für Schmuck aus europäischen Goldlegierungen sind 4-5 mal höher. Dies hat die Qualität des heutigen Edelmetalls der niedrigen und mittleren Preiskategorien bestimmt - es hat sich so weit verschlechtert, dass Ringe nach einigen Jahren intensiven Tragens wertlos werden. Ich rate dazu, teurere Artikel gleich zu kaufen.
Freunden erzählen
Alles über Gold und Edelmetalle
Schreibe einen Kommentar

  1. Elena

    Ich habe ein Set aus Gelbgold (Zitronengold) auf einer Ausstellung gekauft. Ich trug es selten. Der Ring hat sich nicht verändert, aber die Ohrringe haben einen Kupferstich. Was ist der Grund dafür, dass sich der Ring nicht verändert hat? Das Set ist modern.

    Antworten