22-Karat-Gold: Gehalt, Eigenschaften, Wert und internationale Erfahrungen

22 Karat Gold - ist eine echte Rarität in den Regalen der Schmuckboutiquen in Russland. Diese Legierung ist in unserem Land nicht sehr beliebt, wird aber im Ausland aktiv vermarktet. Es hat einen Wert für die Schmuckindustrie und wird aktiv für Investitionen genutzt.

Das Konzept des Karats und des Nachweises - die Geschichte des Karat-Systems für die Reinheit von Gold

Das Karat-Probensystem hat germanische Wurzeln und gilt nur für Goldlegierungen. Es wird heute hauptsächlich in den Vereinigten Staaten und Kanada verwendet.

Das Wort "carato" selbst ist italienischen Ursprungs und bezieht sich auf ein Korn des Johannisbrotbaums. In der Vergangenheit wurden solche Körner zur Bestimmung und Angabe des Gewichts von Produkten verwendet, da sie ein konstantes Gewicht von 0,2 Gramm hatten.

Allerdings gab es lange Zeit kein allgemein anerkanntes Gewicht für ein Karat. Alle Werte waren Näherungswerte, was zu Missverständnissen im internationalen Handel führte. So entstand die Notwendigkeit, ein gemeinsames Referenzgewicht für alle festzulegen. So ist das metrische Karat entstanden.

Lesen Sie auch
Sowjetische Goldpunzen: die Geschichte der sowjetischen Punze 583, die Gründe für ihre Beliebtheit und der Mythos ihrer hohen Qualität bei Schmuck
Das Konzept des Karat und des Nachweises
22 Karat goldgeprüft

Das Karat-System gibt an, wie viel Gold in einem 24-Karat-Gesamtstück enthalten ist.

Um den Karatwert in das uns vertraute metrische System umzurechnen, muss er durch 24 geteilt und mit tausend multipliziert werden.

Um festzustellen, was Karatkann der numerische Wert durch die folgenden Abkürzungen ergänzt werden:

K, C, kt, ct.

Tabelle: Abgleich zwischen metrischem und Karat-System

Um den numerischen Wert einer Probe schnell von einem Messsystem in ein anderes umzuwandeln, ist die Tabelle sehr nützlich:

Karat-System24181414129
Metrisches System99995875058558З500З75
Reiner Goldgehalt99,9%95,8%75%58,5%58.Z%50%Z7.5%
22 Karat goldgeprüft
Goldring 22 K

Umrechnung von Karat in Proof und zurück

Um den Wert eines Systems in ein anderes umzurechnen, verwenden Sie die folgende Formel.

Im Folgenden wird das metrische System mit "M" und das Karat-System mit "K" bezeichnet.

Die Formel für das Karat-System:

24\1000 = K

Umrechnung vom metrischen System:

K = 24*M\1000

Umstellung vom Karat-System:

M = 1000*K\24

22 Karat = 916 Proben. GOST-Muster

22 ist unter den anerkannten russischen Standards beispiellos. Für das "Solar"-Metall wurden in unserem Land die folgenden Kennzeichnungen festgelegt: З75, 500, 585, 750, 875, 958, 999.

Und doch, 22 Karat Gold - was ist das für ein Karat? Wenn man den Wert in das metrische System umrechnet, ergibt sich 916.667.

Folglich entsprechen 22 Karat einem Wert von 916.

Legierungszusammensetzung 916

Die russische Schmuckindustrie verwendet diese Punze nicht zur Herstellung von Schmuck. Im Ausland 916 NachweisNeben dem reinsten Edelmetall enthält es Kupfer - etwa 8,3% der Gesamtzusammensetzung.

Manchmal wird die Zusammensetzung mit Silber ergänzt. Eine 22-Karat-Legierung besteht dann aus 91,6% reinem Gold, 3,1% Silber und 5,3% Kupfer.

Der hohe Kupferanteil in der Zusammensetzung verleiht dem Produkt eine zusätzliche Haltbarkeit, während der überwiegende Anteil an reinstem Gold dem Edelmetall hervorragende Gusseigenschaften verleiht.

Lesen Sie auch
375 Gold Punzierung - der Unterschied zu 585, was ist der Unterschied: Zusammensetzung, Eigenschaften, Preis pro 1 Gramm, Regeln der Wahl, Kunden-Feedback über die Qualität des Metalls
22 Karat = 916 Proben. GOST-Muster
22 Karat Goldbarren

Charakteristische Eigenschaften und Farbe von 22-karätigem Gold

Der hohe Kupfergehalt in der Zusammensetzung verleiht der Sorte 916 eine zusätzliche Verschleißfestigkeit. Es ist widerstandsfähiger gegen Beschädigungen als zum Beispiel das eng verwandte 958 Proof.

Die charakteristische Farbe dieser Legierung ist hellgelb. Das Material ist korrosionsbeständig und unempfindlich gegen Oxidation.

Internationale Praxis bei der Verwendung von 22-karätigem Gold

Dieses Metall wird in den folgenden Bereichen verwendet:

Luxusschmuck im Nahen Osten, in Indien und China

Die Legierung wird in Israel, den Vereinigten Arabischen Emiraten, dem Libanon und Katar häufig zur Herstellung von wertvollem Schmuck verwendet. Die Goldmärkte in Dubai sind besonders reich an Schmuck aus diesem Edelmetall, das in der Regel schwer und dick ist.

In Asien wird 22-karätiges Gold als Investition gekauft. In Japan und China ist es üblich, in Schmuck zu investieren.

Es kann auch in Indien gekauft werden, aber dort ist das Risiko von Fälschungen am größten. Echter Schmuck ist teuer und wird meist als Hochzeitsgeschenk gekauft.

Sammlermünzen

Viele Länder verwenden die Edelmetallmarkierung 916, um Anlagegeld zu prägen.

Südafrikas Kruger

"Der Krügerrand ist eine Münze der Republik Südafrika. Sie hat den Status eines gesetzlichen Zahlungsmittels und ist nach dem Präsidenten von Transvaal, Paul Kruger, benannt.

Südafrikas Kruger
Gold-Krügerrand-Münzen

Die Münze zeichnet sich durch einen roten und gelben Farbstich aus. Auf der einen Seite ist das Profil des Präsidenten und auf der anderen die Antilope abgebildet.

 Der amerikanische Adler

"Der Eagle ist die Anlagemünze Amerikas. Erhältlich in den Stückelungen $5, $10, $25 und $50.

Die Vorderseite der Münze zeigt eine Frau, die eine Fackel und einen Olivenzweig hält, Symbole für Freiheit und Frieden. Die Münze hat einen Rand aus 50 Sternen - die Anzahl der Staaten des Landes.

Der Adler zeichnet sich durch seinen gelben Farbton aus. Die schwerste Münze ist die 50-Dollar-Münze mit einem Gewicht von rund 34 Gramm.

 Der amerikanische Adler
Münzen American Eagle

Münzen aus dem zaristischen Russland

Die Legierung 916 wurde vor der Revolution zur Prägung von Münzen verwendet.

Während des zaristischen Russlands wurde sie zur Herstellung der Poltina und eines Rubels in den Jahren 1756-1776 verwendet. Das letzte Mal wurde sie 1755 und 1876 zur Prägung von 20 und 25 Goldrubel verwendet.

Diese Münzen sind heute von historischem Wert. In Russland werden die Gedenkmünzen aus einer 999er-Legierung hergestellt.

Lesen Sie auch
Alle Schattierungen von 585er und 750er Gelbgold: Preis pro Gramm, Zusammensetzung, Anwendungen
Münzen aus dem zaristischen Russland
Münzen des zaristischen Russlands

Kosten für 1 Gramm 916er Gold in Russland: Berechnung des Wertes

Wie viel sind 22 Karat Gold in Rubel? Um den aktuellen Wert einer beliebigen Sorte zu ermitteln, multiplizieren Sie den aktuellen Preis der höherwertigen Legierung mit dem erforderlichen Koeffizienten (z. B. 0,916). Auf diese Weise können Sie den Preis pro Gramm Edelmetall der gewünschten Sorte ermitteln.

Im Jahr 2021 liegt der Preis von 999 bei etwa 4.100 Rubel pro Gramm.

Sie können den Wert von 22 Karat wie folgt berechnen:

4100*0,916 = 3756 Rubel.

Wo Sie heute 22-Karat-Gold kaufen können

Jetzt ist es so. Edelmetall können im Ausland, auf Internetauktionen und bei Edelmetallhändlern erworben werden. In Russland ist diese Legierung in den Schaufenstern der Schmuckboutiquen nicht zu finden.

Lohnt es sich, in 22 Karat zu investieren?

Gold ist zu jeder Zeit wertvoll. Produkte, die aus dieser Legierung hergestellt werden, werden immer im Ausland erhältlich sein, sind aber in Russland nicht sehr beliebt.

Statistiken zeigen, dass der Wert von 22 Karat nicht sinkt, sondern im Gegenteil von Jahr zu Jahr steigt.

 Es kann davon ausgegangen werden, dass es profitabler ist, in populärere Produkte zu investieren, wenn es keine ausländischen Vertriebskanäle gibt. Proben.

Kennzeichnung von Karatgold im Ausland

In der Regel ist bei importierten Goldgegenständen neben der Kennzeichnung des Proofs das Wort "Gold" eingeprägt. Das Gleiche gilt für das Wort "goldmult", was bedeutet, dass das Produkt nur vergoldet ist. Dasselbe gilt für das Wort "Goldmult", das für vergoldete Waren aus Deutschland verwendet wird.

Gold ist mit dem Buchstaben "K" gekennzeichnet, der das Karat-System und den Zahlenwert angibt, der dem Anteil des reinsten Edelmetalls in der Zusammensetzung entspricht.

Goldbarren von höchstem Standard
Goldbarren 999,9

Wie man nicht auf eine Fälschung hereinfällt. Was Sie wissen müssen

Sehen Sie sich zunächst den Stempel so genau wie möglich an. Der Abdruck sollte klar und nicht verschmiert sein.

Achten Sie darauf, dass Sie das Etikett auf dem Produkt lesen. Wenn Sie mit der Sprache nicht vertraut sind, verwenden Sie einen Online-Übersetzer.

Überprüfen Sie den Schmuck auf Kratzer, Schrammen und andere Schäden. Unvollkommenheiten im Aussehen sind nur bei antiken Stücken zulässig.

Lesen Sie auch
525 Gold- und Silberpunzen: Zusammensetzung der Metalllegierungen und Schattierungen, Eigenschaften der Punzen, Anwendungen und Kosten pro Gramm

Möglichkeiten zur Prüfung der Echtheit von Gold und zur Bestimmung des Nachweises

Die Echtheit von Gold lässt sich am besten in einem Juweliergeschäft oder einer Pfandleihe überprüfen. Die Gutachter können den Gegenstand mit einem speziellen Gerät, dem Spektrometer, überprüfen.

Nicht alle volkstümlichen Methoden können ein hundertprozentiges Ergebnis erzielen, obwohl viele von ihnen sehr wirksam sind.

Was die Stichprobe angeht, so ist es praktisch unmöglich, sie anhand von Haushaltsgegenständen sicher zu bestimmen.

Die 3 besten Möglichkeiten, Gold zu testen

Sehen wir uns einige der wirksamsten Methoden an.

  • Prüfung von Gold mit Jod.

Für das Experiment benötigen Sie: medizinisches Jod, ein Handtuch, Wattestäbchen und Alkohol.

Wie man Gold zu Hause mit Jod auf seine Echtheit prüft 03 1
Prüfung von Gold mit Jod

Reinigen Sie die Oberfläche des Schmuckstücks zunächst mit Alkohol und wischen Sie es dann trocken. Tragen Sie mit einem Wattestäbchen einen kleinen Tropfen Jod auf den Gegenstand auf. Der Tropfen sollte ebenfalls abgewischt werden, und es sollte eine Reaktion beobachtet werden.

Wenn der Fleck dunkel ist, ist der Schmuck aus Gold. Ist er heller, besteht er aus Messing oder Kupfer.

  • Ammoniak.

Für den Test bereiten Sie Folgendes vor: Ammoniak (10% Ammoniaklösung), Reinigungsalkohol, Watte und ein Handtuch.

Reinigen Sie den Gegenstand mit Alkohol, befeuchten Sie dann Watte mit Ammoniak und wischen Sie damit 20 Sekunden lang über den Schmuck.

Wenn sich die Watte blau verfärbt, enthält das Produkt Kupfer und Messing. Wenn es keine Reaktion gibt, ist es Gold.

  • Lapis-Bleistift.

Ein silbernitrathaltiger Stift ist in jeder Drogerie erhältlich. Befeuchten Sie die Oberfläche des Schmuckstücks und streichen Sie mit dem Stift darüber.

Der Lapislazuli-Stift hinterlässt keine Spuren auf echtem Gold. Die Oberfläche von unedlen Metallen verdunkelt sich.

Lapis-Bleistift
Flapper Bleistift zur Überprüfung von Gold

Bestimmung einer Probe mit einem Säure-Kit

Wenn es nicht möglich ist, eine Probe anzufordern, können Sie versuchen, die Legierung mit einem Säurekit zu bestimmen.

Die Reagenzien im Kit sind eine Lösung von Salzen verschiedener Legierungen oder Essenzen von Säuren und Mischungen.

Ein Tropfen des Reagenzes wird auf die Oberfläche des Stücks aufgetragen. Es ist der Ton, den er erhält, der die Probe bestimmt:

Je dunkler die Reagenzspur ist, desto mehr Ligatur ist in der Zusammensetzung enthalten. Wenn Sie also eine echte 916-Markierung vor sich haben, wird sich die Reaktion als leichter Fleck zeigen.

916ct vergoldetes Silberbesteck

Heutzutage ist die Marke 916 auf im Inland hergestellten Waren nicht mehr zu finden. Es wird jedoch manchmal auf Schmuckstücken gefunden Sowjetzeit. Neben der Kennzeichnung befindet sich immer das Brandzeichen des fünfzackigen Sterns, das Symbol der Epoche.

Dies ist eine alte Silberpunze, die für die Herstellung von Geschirr, Schmuck und rituellen Gegenständen verwendet wurde. Es ist zu beachten, dass Gegenstände mit dieser Kennzeichnung einen besonderen Wert haben, weil sie antik sind.

Die Legierung Gold 916 wurde durch die sowjetische GOST 6835-80 vorgeschrieben, die am 1. Januar 1983 eingeführt wurde, aber ziemlich schnell wieder eingestellt wurde.

Lesen Sie auch
333 Goldprobe auf dem Ring: Zusammensetzung und Eigenschaften des sowjetischen Goldes, Nennwert und tatsächlicher Wert von 1 Gramm, Verwendung von minderwertigem Gold heute in Russland und im Ausland

Video: Was sind die verschiedenen Goldsorten?

Bewertungen

Ein Freund brachte ein Souvenir mit, eine Eagle-Gedenkmünze aus Amerika. Auf der Münze war "22K" vermerkt. Ich habe mich gefragt, wie viel 22 Karat Gold in Gramm sind. Es stellte sich heraus, dass der größte Teil der Legierung reines Gold ist. Ich werde es nicht verkaufen, also behalte ich es als Andenken.

Nikita R., Norilsk
Boris
Svetlana D., Donezk
Alice

Ich hatte nie wirklich darüber nachgedacht, was 916 ist. Es stellte sich heraus, dass es sich um das Einbrennen von Silberbesteck vor fast 100 Jahren handelte. Ich habe diese Markierung auf einigen Gegenständen meines Urgroßvaters gefunden. Sie werden nun zu Familienerbstücken.

Auf den Goldmärkten in Dubai gibt es viel Schmuck mit der Aufschrift "22K". Meine Frau hat dort ihre Ringe in dieser Legierung gekauft, mit Perlen und Saphiren. Der Schmuck sieht umwerfend aus, das Gold ist ein Blickfang und glänzt hell in der Sonne. Eine solche Legierung finden Sie auf unseren Märkten nicht.

Wassili Petrow, Moskau
Valentin

Kommentar des Juweliers

Molokanow N.M.
Molokanow N.M.
Juwelier, 26 Jahre Erfahrung in der Schmuckherstellung.
Eine Frage stellen
Heute kann 22-karätiges Gold nur noch im Ausland gekauft oder online bestellt werden. Es handelt sich um eine relativ feste Legierung mit hervorragenden Gießeigenschaften. Aus ihm werden Münzen geprägt und teurer Schmuck hergestellt. Der russische Durchschnittsbürger ist mit einer solchen Kennzeichnung nicht vertraut, weshalb er diesem Edelmetall gegenüber misstrauisch sein könnte.
Freunden erzählen
Alles über Gold und Edelmetalle
Schreibe einen Kommentar